• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Grafikkarte

AvertGrad

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin,

Ich bin nun seit einigen Tagen auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte. Mein System derzeit:
MSI H170A MB
Intel i7 6700
Zotac GTX 550 ti AMP Extreme
16 GB RAM

Wichtig wäre mir "aktuelle" Spiele unter Full HD (Battlefield 1, CoD WW2 usw) mit höchsten Einstellungen spielen zu können. Außerdem sollte Videoschnitt noch gut damit möglich sein. Anhand der Tatsache, dass ich jetzt noch mit einer 550 ti auskomme, muss sie nicht in 4 Jahren noch dazu in der Lage sein dann aktuelle Spiele ohne Probleme bewältigen zu können, aber es sollte mit entsprechender Anpassung der settings noch möglich sein.
Habe jetzt unglaublich viel gelesen und gesucht. Von AMD bin ich aus eigenen Erfahrungen nicht der größte Fan. Habe immer das Gefühl, dass es letztendlich nicht so gut optimiert ist, sie heißer laufen und daher gefühlt auch nicht so lange halten, wie die Nvidia Karten.
Nun die Frage:

GigaByte GeForce GTX 1060 WINDFORCE OC 6G (6144MB) für 269€

Asus GTX1070 ROG STRIX-GTX1070-8G-GAMING (8192MB) für 349€

Sapphire Radeon RX 590 NITRO+ Special Edition 8GB GDDR5 für 280€

Tendenziell würde ich lieber eine der Nvidia Karten nehmen. Die Frage: lohnt sich der Aufpreis für die 1070 bzw wird sie in Zukunft so viel länger gut sein, dass es eine zukunftsorientierte Investition ist? ABER reichen 6gb Speicher um zumindest nochmal wieder 3-4 Jahre über die Runden zu kommen?
Die Karte sollte auch über eine Backplate verfügen, da sie sichtbar in einem mit Glasscheibe versehenen Gehäuse verbaut wird. Netzteil wird entsprechend je nach GraKa neu dazugekauft.
Bin mir bewusst, dass die 10er Serie gerade eigentlich schon wieder veraltet ist, aber das geld für eine RTX möchte ich nun wirklich nicht in die Hand nehmen!

Vielen Dank schonmal an alle Antworten! :)
 

audianer1990

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Für FHD sind 6GB (noch) ausreichend. Ob das in 2-3 Jahren immer noch so ist lässt sie schwer sagen.

Mit jeder der Karten kannst zu die meisten aktuellen Titel in hohen bis sehr hohen Details flüssig (~60FPS) spielen.

http://www.pcgameshardware.de/Battl...attlefield-1-Technik-Test-Benchmarks-1210394/
Beispielsweise bei BF1 kommt die 1060 6GB auf ca. 84-87,6FPS und die 1070 8GB auf 115-119,3FPS. Also ca. 30% mehr Leistung für 30% mehr Geld.

AMD Radeon RX 590 vs. GeForce GTX 1060: Which Mid-Range GPU is Better?
Die RX 590 ist im Schnitt bei BF1 ca. 10% schneller als die 1060 für 5% mehr Geld.

Zur RX 590 würde ich garnicht greifen sondern wenn dann zur RX 580. In BF1 ist sie gerade mal 5% langsamer kostet aber nur rund 200€. Im meinen Augen das beste P/L Verhältniss.

Ich würde entweder ca. 200€ für die RX 580 ausgeben oder gleich zur 1070 greifen.
 
TE
A

AvertGrad

Schraubenverwechsler(in)
Cool, danke für die Antwort! Dann werde ich wohl zur 1070 greifen, außer jemand anderes hat noch etwas zu sagen ;) Wenn ich jetzt noch mit der 550 ti auskomme, werde ich die 1070 wahrscheinlich auch noch in 4 Jahren gut nutzen können, oder?

Sind 349€ für die ASUS Strix denn in Ordnung, oder würdet ihr sagen, dass die Preise demnächst nochmal stark fallen werden aufgrund der neuen Generation?

Und noch eine andere Frage: gibt es eigentlich Grafikkarten, die besonders gut für Mediendesign geeignet sind?

EDIT: habe gerade gesehen, dass es von KFA2 eine 1060 OC gibt, für 221,99 bei Saturn. Das sind dann genau 5% zur RX580 bei 5% mehr Leistung :D Ich kann nicht mehr. Warum gibt es so viele Möglichkeiten :D
 
Zuletzt bearbeitet:

paddypitt87

Software-Overclocker(in)
Wenn das Geld nicht schmerzt, dann nimm doch einfach gleich die GTX 1070.

Denn 8GB sind definitiv zukunftssicherer als 6GB und die 1070 ist auch ein perfekter Begleiter zum i7 6700 (non k?) um Großräumig Spiele mit vielen FPS und guter Grafik spielen zu können.

Bei AMD Karten braucht man auch keine Bauchschmerzen zu haben. Aber wenn du halt das Gefühl hast lieber eine Nvidia zu haben, dann ist dies gleich mit befriedigt. In der Tat verbraucht z.B. eine RX580 mehr als eine 1060 ohne wirklich mehr Leistung zu haben. Aber durch ihren Preis regelt sich das locker!!! Und laut sind auch diese Karten nicht. Ganz im Gegenteil. Die Sapphire Nitro ist seeeehr leise auch unter vollast!

Eine GTX 1060 würde ich nicht nehmen (Preis relativ hoch) genauso wie eine RX 590 (auch zu teuer).

Dann lieber (wie bereits gesagt wurde) eine RX580 mit 8GB Speicher. Gegenüber der 1060 hätte die GTX 1070 sowieso auch ein bessres P/L Verhältnis mMn.
Für unter 100€ bekommt man schon ordentlich Mehrleistung!

EDIT: Die Preise werden nicht mehr groß fallen. Die 1070 ist bereits im Abverkauf! Bald bekommt man sie dann nur noch gebraucht. Dafür, dass die Strix Karten immer derbe teuer sind, ist das ein immer noch seeehr guuter Preis im Hinblick auf den sowieso weiter recht teuren GPU-Markt aktuell!
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Mit angepasster Lüfterkurve bekommt man die sicher auch leise ;-)
Dazu mal dieses Video:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

undervolting bringt geringere Temps und die Lüfter können dadurch auch langsamer/leiser drehn...

Gruß
 
TE
A

AvertGrad

Schraubenverwechsler(in)
Also ich danke euch allen sehr! Habe mir aus ästhetischen Gründen jetzt die Rog Strix 1070 geholt. Da sehe ich vom Kühlkörper her auch noch am ehesten Potential zum übertakten in 2-3 Jahren vielleicht. Dazu gab es noch das Azza Photius Gehäuse und n Cooler Master 650W Netzteil.
Jemand Interesse über das Azza Gehäuse berichtet zu bekommen? Dann schreibe nochmal n paar Zeilen hier. Ansonsten, wie gesagt, vielen Dank und dann kann hier zu :)
 
TE
A

AvertGrad

Schraubenverwechsler(in)
Und hier auch nochmal vielen Dank an dich. Kann man mal im Hinterkopf behalten. Kann wahrscheinlich nur passieren, dass die Spannung dann irgendwann nicht mehr reicht um die entsprechende Taktung zu erreichen, oder?
 
Oben Unten