• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Grafikkarte/CPU ?

PatrickGra

Schraubenverwechsler(in)
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

- Windows 10 Home 64-bit
CPU:
- Intel Core i5 2500 @ 3.30GHz Sandy Bridge 32nm Technology
Ram:
- 8,00GB Dual-Channel DDR3 @ 665MHz
Mainboard:
- Gigabyte Technology Co. Ltd. Z68AP-D3 (Socket 1155)
Grafikkarte:
- 2047MB NVIDIA GeForce GTX 460

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

AOC 24G2U5/BK 23,8 Zoll Full-HD

75HZ

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

CPU/GPU

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Jetzt

Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

100 €

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Spiele eigentlich nur League of Legends, dafür reicht mein jetziger PC schon komplett aus. Möchte nur allgemein mal etwas kleines nachrüsten. Kein spezifischer Hintergrund.

Ich habe leider nur keine Ahnung, woran ich erkenne, ob diese oder jene GPU/CPU überhaupt in meinen Rechner passt, oder passen einfach alle?

Danke für eure Hilfe im Vorfeld ! :)
 

cordonbleu

Freizeitschrauber(in)
Wenn dein Pc die Spiele, die du spielst noch schafft, brauchst du da nichts zu ändern. Die Technik ist schon wirklich alt. Eine Aufrüstung kann man sich da sparen. Da muss dann alles neu, wenn die Leistung dir nicht mehr ausreicht. Für 100 € braucht man da auch gar nicht anfangen ;)
 

chill_eule

BIOS-Overclocker(in)
Moin!

Mit 100€ Budget kommst du leider nicht sehr weit. :wow:

Das Geld würde ich, wenn überhaupt, in eine gebrauchte Grafikkarte stecken, die mehr Leistung als deine GTX460 hat (was nicht schwer sein dürfte :ugly:)
Oder wenn neu, dann sowas wie ne Radeon RX550 oder Geforce GTX 1030 bspw.
Da dein Mainboard aber (sorry) uralt ist, gibt es leider keine Garantie, dass die neueren, moderneren Grafikkarten da drauf funktionieren, genau so mit dem vermutlich ähnlich alten Netzteil :ka:

Bei der alten Hardware würde ich mich nach gebrauchten Grafikkarten umsehen.
Geforce 700 oder Radeon HD 7000. Aber dann auch eher im Bereich um 50€, nicht viel mehr.

Lieber ab sofort Geld beiseite Legen, dass du dir nächstes Jahr mal einen PC kaufen kannst, der nicht rund ein Jahrzenhnt alt ist :-D
 
TE
P

PatrickGra

Schraubenverwechsler(in)
Pc für 80-120€ verkaufen.
Neuen PC zusammenstellen und in Raten zahlen.
Hey, ja habe ich mir auch schon überlegt. Hatte mir auch mal ein paar Konfigurationen so um die 500 € rausgesucht. Wo kann man denn einen selbst zusammenstellen und in Raten zahlen? Bisher habe ich nur Otto.de gefunden. Da geht das wohl so halbwegs.

Danke Dir
 
Oben Unten