• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue Anschaffung

Kainto

Komplett-PC-Käufer(in)
Da ich meinen alten Computer meinem Bruder zukommen lasse, moechte ich mir nun ein neues Setup basteln.

Ich möchte hauptsaechlich jetzige Spiele mit konstanten 80 Frames oder mehr daddeln koennen, womoeglich streamen und auch OC.


Gehäuse: noch nicht entschieden - sollte rot sein und empfiehlt es sich ein Big-Tower zu nehmen ?
Prozessor: Intel Core i7-4930K, 6x 3.40GHz, boxed (BX80633I74930K)
Kühler: noch nicht entschieden; Luftkühlung sollte es sein
Arbeitsspeicher: nocht nicht entschieden, sollten aber 16gb oder mehr sein
Grafikkarte:2x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-04-40G)
Mainboard: welches ?
Festplatte: ASUS RAIDR Express 240GB, PCIe 2.0 x2 (90MB0G60-M0EAY0), Crucial M500 480GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT480M500SSD1)
HDD: 1T wird noch gesucht oder 2T ?
Laufwerk: noch keins in Sicht
Netzteil: welches ist empfehlenswert ?
Monitor:BenQ XL2720Z, 27" (9H.LA4LB.RBE)
Zubehör: Stereo Headset ?
Soundkarte: eine gute ohne stundenlanges Suchen im Netz fuer aktuelle Treiber ?
Betriebssystem: Windows 8.1



1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
-Weiss ich noch nicht genau; 3k-3,5k ?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
-Soundkarte, Bildschirm und Kopfhörer-Mikrophone
3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
-QPAD MK-85, Razer Naga, Razer DeathAdder
4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
-Mal schauen
5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
nein, soll der Benq werden
6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
aktuelle Spiele und womoeglich Streamen
7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
ja
 
Zuletzt bearbeitet:

xActionx

Software-Overclocker(in)
Einmal die üblichen Fragen

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Eins schonmal vorneweg... Die CPU passt nichts aufs gewählte Board :P

Schonmal ins blaue geschossen:

- Intel Core i7 4770K ~280€
- Gigabyte GA Z87X-OC ~170€
- Crucial Ballistix Sport 8Gb ~55€
- Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X x2 ~800€
- Crucial M500 480Gb SSD ~180€
- Seagate Barracuda 7200.14 2TB ~70€
- Be Quiet! Dark Power PRO P10 750Watt ~160€
- EKL Alpenföhn K2 ~55€
- LG Laufwerk ~10€
- NZXT H440 Schwarz-Rot mit Sichtfenster ~110€

Insgesamt 1.890€ mit R9 290 Vapor-X im Crossfire

Ein Big-Tower muss es eigentlich nicht sein, die brauchst du nur wenn du ne interne WaKü willst oder dir diverse Modding-Möglichkeiten offen halten willst.

Für die Audio-Hardware solltest du vllt einen Thread im Sound-HIFI Forum aufmachen, da sind die richtigen Audio-Profis unterwegs :daumen:

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

jkox11

Volt-Modder(in)
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?


Füll diese zuerst aus :)
 

LastChaosTyp

Software-Overclocker(in)
BigTower würde ich eigentlich nur bei Wasserkühlungen empfehlen. Für Luftkühlung würde ich MidiTower nehmen, die können auch schon sehr groß sein. Aber kannst auch ruhig BigTower nehmen. Wenn du MidiTower willst, könnte ich dir das Zalman Z11 Plus empfehlen. Ich hab das auch und kann es nur sehr weiterempfehlen.
Bei der HDD würde ich auch 2 TB setzen, die kostet nur minimal mehr und du hast mehr davon. Gerade mit Spielen und Filmen läuft die Platte sehr schnell voll.
Als RAM würde ich den 16 GB Crucial Ballistiks Sport @1666 MHz wählen. Hersteller und Takt könnten variieren, allerdings reichen 16 GB vollkommen aus.
 

LastChaosTyp

Software-Overclocker(in)
BigTower würde ich eigentlich nur bei Wasserkühlungen empfehlen. Für Luftkühlung würde ich MidiTower nehmen, die können auch schon sehr groß sein. Aber kannst auch ruhig BigTower nehmen. Wenn du MidiTower willst, könnte ich dir das Zalman Z11 Plus empfehlen. Ich hab das auch und kann es nur sehr weiterempfehlen.
Bei der HDD würde ich auch 2 TB setzen, die kostet nur minimal mehr und du hast mehr davon. Gerade mit Spielen und Filmen läuft die Platte sehr schnell voll.
Als RAM würde ich den 16 GB Crucial Ballistiks Sport @1666 MHz wählen. Hersteller und Takt könnten variieren, allerdings reichen 16 GB vollkommen aus.

Edit: Sorry für Doppelpost ;) Bin nur am Handy
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Moin Kainto,

der 4930K ist vom toten Sockel 2011, lohnt sich absolut nicht und passt auch nicht auf das Z87X-OC Board, weil das Sockel 1150 ist.

Nimm den i7 4770K, der hat beim zocken fast die gleiche Leistung wie der teure 4930K.

Die Asus PCIe SSD ist auch nur teure Marketingverarsche, die Crucial M500 ist :daumen:

Könnte so aussehen :

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB
1 x Crucial M500 120GB
1 x Crucial M500 480GB
1 x Intel Core i7-4770K
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 8GB
2 x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC
1 x Gigabyte GA-Z87X-OC
1 x LG Electronics GH24NSB0
1 x be quiet! Dark Rock Pro 3
1 x NZXT Phantom rot
1 x Enermax Revolution87+ 850W
1 x Microsoft: Windows 8.1 64Bit

Headsets sind nicht wirklich zu empfehlen.

Kauf dir besser einen guten Kopfhörer plus Mikro, wie z.B. :

beyerdynamic DT 770 PRO, 250 Ohm
Zalman ZM-MIC1 Mikrofon
ASUS Xonar U7, USB

Kopfhörer in dieser Preisklasse solltest Du aber am besten vorher probehören, wenn möglich ;)

http://extreme.pcgameshardware.de/sound-hifi/191718-einkaufsfuehrer-headsets-und-kopfhoerer.html

Empfehlenswerte Monitore :

QNIX QX2710 LED Evolution II Multi TRUE10 TRUE 10 Matte 27zoll 2560x1440 Monitor | eBay
LG Electronics 34UM65-P, 34"

Grüße aussem Pott
Rosi
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Insgesamt 1.890€ mit R9 290 Vapor-X im Crossfire
MFG

Mit dieser Konfi von Action bist du gut beraten! Wenn du ein anderes Gehäuse willst, achte darauf dass es kein Schrott ist, damit es deine Hardware mit genügend Luft versorgt, sonst kannst du OC vergessen...

Wie LastChaosTyp schon gesagt hat, kannst du bei deinem Budget auch über eine Wakü nachdenken. Keine AllinOne, eine gute musst du dir selbst zusammenbauen
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
TE
K

Kainto

Komplett-PC-Käufer(in)
Also ich moechte schon bei einer Luftkuehlung bleiben.
Sechs Kerne, da sie beim Bearbeiten vorteilhafter sind, oder nicht ? - Nuetzlicher beim Streamen
Meine bisherige Konfiguration:
1 x Crucial M550 1TB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT1024M550SSD1)
1 x Intel Core i7-4930K, 6x 3.40GHz, boxed (BX80633I74930K)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-1600C9D-16GAR)
2 x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-04-40G)
1 x BenQ XL2720Z, 27" (9H.LA4LB.RBE)
1 x NZXT Phantom rot, schallgedämmt


Ist das Gehaeuse gut geeignet, wenn ich etwas OC moechte und haelt es mein Crossfiresystem gut belueftet ?
HDD
Mainboard
Brenner
Netzteil
CPU-Luefter und zusaetzliche Luefter ?
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Oder du wartest auf die "refreshed" Haswells, die am 11.Mai kommen :) falls du nicht bis an Jahresende warten kannst... Und diese sind noch immer 4-Kerner.
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
Also von 4930k abraten und nen i7 4770k empfehlen ist Quatsch. Wenn man sich next gen Spiele wie Watch Dogs oder UE4/Cryengine Games anschaut, sind 6-12 Kerne vorteilhaft. Wenn man nicht auf die Zukunft setzt dann reicht ein Xeon 1230v3. Alles dazwischen kann man sich echt sparen. Da hilft auch kein Übertakten mehr. Ich würde lieber bis Herbst warten.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Also von 4930k abraten und nen i7 4770k empfehlen ist Quatsch. Wenn man sich next gen Spiele wie Watch Dogs oder UE4/Cryengine Games anschaut, sind 6-12 Kerne vorteilhaft. Wenn man nicht auf die Zukunft setzt dann reicht ein Xeon 1230v3. Alles dazwischen kann man sich echt sparen. Da hilft auch kein Übertakten mehr.

Dann sind aber viele Leute ganz schön aufgeschmissen wenn das so stimmt... 4770 kann diese spiele doch locker wiedergeben
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
@ Simon

Hast Du meine Kristallkugel geklaut ? :lol:

Wo hast Du den Quatsch denn her, das man demnächst 6-12 Kerne zum zocken braucht :ugly:

Ach ja, die Konsolen haben ja schon soooviele :wall:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

Kainto

Komplett-PC-Käufer(in)
So, nochmal zu meinem Anliegen.
Es soll ein Sechskerner sein, welches Mainboard dazu ?
Welches Netzteil ?
Welchen CPU-Luefter ?

1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Crucial M550 1TB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT1024M550SSD1)
1 x Intel Core i7-4930K, 6x 3.40GHz, boxed (BX80633I74930K)
1 x G.Skill Ares DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (F3-1600C9D-16GAR)
2 x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-04-40G)
1 x BenQ XL2720Z, 27" (9H.LA4LB.RBE)
1 x NZXT Phantom rot, schallgedämmt



Dachte an dieses Mainboard - ASUS Rampage IV Gene (90-MIBHM0-G0EAY00Z) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
aber kann man dazwischen akzeptabel eine Soundkarte packen ?
und die oben erwaehnte Soundkarte - weitere Empfehlungen ?
*hab bei meinem jetzigen System eine Xonar DX + HD668B und ein Zalman, werd' aber alles meinem Bruder schenken
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
Das kann ich ja auch bei einem 4930k verstehen. Beim 4770k lohnt sich das aber noch weniger, da die nextgen Spiele auch auf mehr als 8 Threads optimiert werden. Der Leistungsunterschied zwischen einem i4770k und Xeon 1230v3 ist so gering, das sich der Aufpreis sich nicht lohnt.

Außerdem gibt es im Herbst schon wieder neue Prozessoren von Intel. Ich würde entweder warten, oder einen Xeon nehmen.

@Rosigatton

Ich habe NIE gesagt, dass man die Kerne braucht. Ich habe nur gesagt, dass es ein Vorteil ist, da man mit mehr FPS rechnen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
Warum ein HD-Monitor? Nimm doch den 28" 4K Monitor von Samsung für ca. 150€ mehr.
Als Gehäuse würde ich das Silverstone Raven 4 vorschlagen oder das Define R4 bzw. Mini.

Edit: Ich nehme das mit den Asrocks wieder zurück. Die Produktion und der Verkauf wurden bereits eingestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

jkox11

Volt-Modder(in)
Das kann ich ja auch bei einem 4930k verstehen. Beim 4770k lohnt sich das aber noch weniger, da die nextgen Spiele auch auf mehr als 8 Threads optimiert werden. Der Leistungsunterschied zwischen einem i4770k und Xeon 1230v3 ist so gering, das sich der Aufpreis sich nicht lohnt.

Außerdem gibt es im Herbst schon wieder neue Prozessoren von Intel. Ich würde entweder warten, oder einen Xeon nehmen.

Es wurde ja mal noch nicht geschafft dass alle Spiele überhaupt 8Threads nutzen! Also wenn ein 4770K nicht mehr zukunftstauglich ist, dann weiss ich auch nich.. du gibst doch dein geld nicht her fuer ein 4930K wo das Mobo schon tot ist
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
Es wurde ja mal noch nicht geschafft dass alle Spiele überhaupt 8Threads nutzen! Also wenn ein 4770K nicht mehr zukunftstauglich ist, dann weiss ich auch nich.. du gibst doch dein geld nicht her fuer ein 4930K wo das Mobo schon tot ist

Habe ich das je gesagt? Nein!
Les dir bitte mal den Text durch bevor zu ihn zitierst. Ich sage, dass sich ein Xeon 1230v3 mehr lohnt, als ein i7 4770k.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
du sagst ja aber anscheinend dass nur 6 Kerner zukunftsicher sind.. damit bin ich nicht einverstanden ;) ich wart mal lieber auf Spiele welche 8 Threads nutzen. Derer gibt es noch nicht viele

Edit.: Egal, offtopic :D der TE will ein 4930K, dann ist das sein gutes Recht mit seinem Geld ;)
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
@ Simon

Hast Du meine Kristallkugel geklaut ? :lol:

Wo hast Du den Quatsch denn her, das man demnächst 6-12 Kerne zum zocken braucht :ugly:

Ach ja, die Konsolen haben ja schon soooviele :wall:

Naja, 6 vollwertige Kerne stehen bei den Konsolen zur Verfügung. ;) Und wenn er den 6Kerner will, dann lass ihm den, schlechter wird er damit in Zukunft schon nicht zocken können, genug Geld ist auch da. :ugly:

@Kainto: Hier mal meine Empfehlung:

Intel Core i7-4930K, 6x 3.40GHz, boxed (BX80633I74930K) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Crucial M550 1TB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT1024M550SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
NZXT Phantom rot, schallgedämmt Preisvergleich | Geizhals Deutschland
G.Skill Ares DIMM Kit 16GB, DDR3-2133, CL11-11-11-31 (F3-2133C11Q-16GAO) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
be quiet! Dark Power Pro 10 850W ATX 2.31 (P10-850W/BN203) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
2x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-04-40G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
LG Electronics BH16NS40, SATA, retail (BH16NS40.AUAR10B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
ASRock X79 Extreme9 (90-MXGJL0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland alternativ kannst du auch das Extreme6 nehmen, reicht eigentlich auch: ASRock X79 Extreme6 (90-MXGL80-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
be quiet! Dark Rock Pro 3 (BK019) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

Wären mit allem drum und dran etwa 2600€
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
Nein das sage ich nicht.
Sowohl der 4770k als auch der Xeon 1230v3 sind für sie nächsten Jahre zukunftssicher. Ich sage nur, dass man mit einem i7 4930k den Vorteil hat, in den nächsten Jahren deutlich mehr Leistung zu bekommen, da zum Beispiel UE4 und Cryengine mit mehr als 8 Threads umgehen können. Außerdem habe ich gesagt, dass sich der Xeon mehr lohnt. Das war's schon.
 

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
@TE
Was genau meinst du mit streamen?
Willst du Spiele auf dein Tablet/Laptop/Handy streamen oder so etwas wie twitch?

2. Willst du dir nicht lieber jetzt einen PC für 800-1000€ kaufen und diesen in 3-5 Jahren austauschen? Ich sehe gerade jetzt keinen Sinn einen 3000€ PC zu kaufen, da Intel im Herbst die neuen CPUs veröffentlicht. Dann könntest du dir jetzt einen guten 4K Monitor für 600€ kaufen und in Full-HD zocken und wenn die geeignete Hardware kostengünstig erscheint umrüsten. Crossfire würde ich bei Full HD komplett lassen.
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
@ Silent-Man

Joa, die pieseligen 6 vollwertigen Kerne der Konsolen laufen auch mit 1,6 GHz :lol: :daumen:

Wie gesagt, man kann diese elenden Konsolen absolut nicht mit einem Gaming-Rechner vergleichen, das ist mehr als hinken :wall::nene:
 

SilentMan22

BIOS-Overclocker(in)
@ Silent-Man

Joa, die pieseligen 6 vollwertigen Kerne der Konsolen laufen auch mit 1,6 GHz :lol: :daumen:

Wie gesagt, man kann diese elenden Konsolen absolut nicht mit einem Gaming-Rechner vergleichen, das ist mehr als hinken :wall::nene:

Jo das ist mir klar, aber es ging hier um die Anzahl der Kerne.. und die Konsolen haben nunmal SO viele. ;) Und gerade auch aufgrund der niedrigen Taktrate ist es ja umso wichtiger, dass alle Kerne gleichmäßig belastet werden, mit nem Main-Thread wäre man ziemlich arm dran auf den Konsolen. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:

thesimon

PC-Selbstbauer(in)
Das wäre völlig sinnfrei, 4K funktioniert nämlich (momentan) nur mit 30Hz

Ist es nicht. Der Samsung U28D590D unterstützt 60Hz. Der TE möchte jetzt einem Monitor kaufen. Er hat einen 450€ teuren Monitor gewählt. Anstatt sich später einen 4K Monitor zu holen, könnte er jetzt auf dem 130€ teureren 4K Monitor mit 60hz in Full HD zocken und wenn die HDMI 2.0 Karten erscheinen, muss er nicht einen komplett neuen Monitor kaufen, da er ihn schon hat.
 

Mr8asti

Komplett-PC-Käufer(in)
Also wenn er in die Zukunft denken will dann lieber jetzt ein xeon 1230v3 (non OC) oder 4670k (oc) und in 2 jahren aufrüsten das gleiche evtl mit der graka.
Man weiß ja nciht was es in 2 jahren vll für neues Zeug gibt^^

Also ich würde es sowieso bei so einem Budget anders machen und mehr auf preisleistung gucken.
Also jetzt ein system und in 2-3- jahren ein neues.
 
Oben Unten