• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neue 1TB M2 SSD Beratung

cfabio94

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,
ich muss mir zeitnah eine neue 1TB M2 SSD zulegen, bin aber bei der Modellwahl unschlüssig. Aktuell ist beim MB "nur" PCIe3 vorhanden, ein Upgrade ist aber geplant bei besserer HW-Verfügbarkeit / Preisen.
Preisrange: 100€ - 120€
Im Sinn habe ich momentan folgende Modelle:
  1. WesternDigital Black SN750
  2. ADATA XPG Gammix S50 Lite
  3. Samsung 980 M2
1. hat als einzigste 1GB DDR4 Cache und ist generell sehr gut
2. hat PCIe4, neueren NAND und ist auf dem Datenblatt schneller ?!
3. soll schlechter im Vergleich zu 1. sein ?!
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
PCIe 4.0 fähige SSDs braucht man nur in gewissen Szenarien und Anwendungen. Fürs Zocken und den Windows Alltag bringt das 0,0 Vorteil.
Deine Kriterien schränken die Auswahl natürlich sehr (gut) ein, auf diese 8 Modelle:


Lies dir die Tests dazu durch, die werden sich aber alle nicht viel nehmen :ka:
Ich würde die Crucial P5 nehmen, weil am günstigsten ;)
 

MircoSfot

Freizeitschrauber(in)
Hab mir für 99€ die WD SN750 in den Rechner getreten und bin glücklich. Leider sind damit meine 20 PCIe- Lanes voll besetzt, egal!
 
TE
cfabio94

cfabio94

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke schonmal für die schnellen Antworten. Ich tendiere noch zwischen den ersten beiden SSDs. Preislich sind die gleich. Ich weiß dass man eig keinen Unterschied spürt, aber kann mir trotzdem einer ein Modell empfehlen und die Entscheidung begründen. Haben ja beide Punkte die für sich sprechen.
Vielen Dank im Voraus
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
kann mir trotzdem einer ein Modell empfehlen und die Entscheidung begründen.
Aber sicher doch:
Ich würde die Crucial P5 nehmen, weil am günstigsten
:ugly:
Kannst ja die 3 Modelle mal direkt vergleichen:

Die Unterschiede sind minimal, und auch in den diversen Tests wurden alle 3 für "gut" Befunden :ka:

Zur Not würfeln oder Münze werfen :-D

PS: Achso, ja, also dann sind das SATA SSDs im m.2 Format.
Gibts auch noch, ja. @Tolotos66
Sind minimal günstiger, als ihre NVMe Kollegen.
M.2 Steckplätze sind ja aber eher rar gesät, da würde ich dann keinen dafür "verschwenden" ;)
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Also ich habe bei mir eine 2TB Samsung evo 970 evo

Und eine 2TB Crucial P5 im system

Und man merkt eigentlich 0 Unterschid, beide festplatten sind auch bis aufs bit genau gleich gross (was die Unterscheidung bei einer Windows installation unmöglich macht xD)
 
Oben Unten