• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteilfrage & Gehäuse für diese Konfiguration:

hans_peter_05

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo PCGHX-Gemeinde,

in einem anderen Thread habe ich bereits gefragt wegen meiner Hardware. Nun suche ich noch passend das Gehäuse und Netzteil.

Meine Konfiguration bisher:
- RX 6800
- AMD Ryzen 7 5800x
- MSI B550 Gaming Edge Wifi AMD Mainboard
- Cpu-Lüfter: be quiet! Dark Rock 4

Was ich noch plane für den restkauf:
- Seasonic Focus GX 750W ATX 2.4 (FOCUS-GX-750)
- G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL16-19-19-39 (F4-3600C16D-32GVKC)
- Kingston A2000 NVMe PCIe SSD 1TB, M.2 (SA2000M8/1000G)

Frage zur SSD: könnt ihr mir eine bessere emfpehlen?


Zum Gehäuse:
Ich habe vor ein Gehäuse zu kaufen, was ohne Glasfenster ausgestattet ist, also keins zum reingucken. Daher gestaltet sich ja die Suche schon etwas schwerer weil ja die meisten mit Fenster sind. Natürlich sollte es groß genug sein um einen ausreichenden Airflow zu gewährleisten und dahingehend ausreichend gekühlt wird.
Folgende Gehäuse habe ich nun gesichtet:
Fractal Meshify 2
Fractal Design Define R6
be quiet! Pure Base 600
Fractal Design Define 7 Compact Black
Kennt ihr sonst noch gute, schlichte Gehäuse ohne Fenster, die für meine Konfiguration kompatibel sind?

Zum Netzteil:
- Seasonic Focus GX 750W ATX 2.4 (FOCUS-GX-750)
hatte ich ursprünglich rausgesucht.
Jemand aus dem Forum meinte, dass es eigentlich überdimensioniert ist. Welches Netzteil könnt ihr mir empfehlen? Mit ausreichend Energiereserven?

Ich Danke euch schonmal.
Gruß
Hans
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Eine RX6800 hat ne TDP von 250W.
Ein 5800X darf im vollen Boost 142W verbrauchen.
Der ganze Rest sind Kleinstverbraucher (einstellige Wattzahlen für SSD, RAMs, Board, Lüfter usw.) wo man pauschal großzügig 50W rechnet.

Du kommst bei voller auslastung aller Komponenten gleichzeitig (was so ohne es zu provozieren nie vorkommt) also auf rechnerisch 442W Maximal-Nettoverbrauch (bei normalem Spielen solltest du eher bei ca. 300-350 landen). Theoretisch reicht also ein gutes (!) 500W-Netzteil locker aus.

Für solche Oberklasse-Spiele-PCs wird üblicherweise ein StraightPower11 550W oder das Seasonic Focus 550W empfohlen. Mehr (bzw deine 750W-Modelle) ist technisch gesehen erst notwendig wenn du stark übertakten möchtest oder irgendwann vielleicht doch ne High-End GPU mit weit über 300W einbauen willst.

Bei der SSD kann man wenn keine speziellen Anforderungen gestellt sind einfach die günstigste mit der gewünschten Kapazität nehmen - Kinderkrankheiten sind mittlerweile ausgestorben. Wenn du Wert auf dauerhaft hohe Leistung (auch bei Dauerlast der SSD) legst könntest du zur 970Evo plus greifen für entsprechend mehr Euronen. Der Unterschied ist aber wenn du "nur spielst" was für die SSD 99% Idletime bedeutet nicht bemerkbar.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Zum Netzteil:
- Seasonic Focus GX 750W ATX 2.4 (FOCUS-GX-750)
hatte ich ursprünglich rausgesucht.
Jemand aus dem Forum meinte, dass es eigentlich überdimensioniert ist. Welches Netzteil könnt ihr mir empfehlen? Mit ausreichend Energiereserven?
Gegen das Focus spricht nichts. Das kannst du nehmen. Bei Seasonic würde ich eh immer etwas überdimensioniert kaufen, weil die dinger halt nicht wirklich leise sind.
Das gilt übrigens auch für die ganzen "Nachbauten".
Wenn du ein leises Netzteil willst, musst du dir ein Bequiet E11 kaufen oder mal hoffen, dass es das Fractal Ion+ wieder gibt. Das ist auch durch die Bank leise.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das Gehäuse ist reine Geschmackssache so lange es so groß ist, dass alle gewünschten Komponenten reinpassen. Deswegen kommentiert das keiner. Hast die freie Wahl - achte auf Grafikkartenlängen und Kühlerhöhen. ;-)
 
TE
H

hans_peter_05

Komplett-PC-Käufer(in)
Gegen das Focus spricht nichts. Das kannst du nehmen. Bei Seasonic würde ich eh immer etwas überdimensioniert kaufen, weil die dinger halt nicht wirklich leise sind.
Das gilt übrigens auch für die ganzen "Nachbauten".
Wenn du ein leises Netzteil willst, musst du dir ein Bequiet E11 kaufen oder mal hoffen, dass es das Fractal Ion+ wieder gibt. Das ist auch durch die Bank leise.
Also sind die seasonic Netzteil sehr laut?
Das von mir angegebene Seasonic wäre verfügbar.
Ansonsten habe ich Fractal Design Ion+ Platinum in 660watt noch gesehen.
760watt sind im Moment nicht zu erwerben.
Be quiet e11 wäre auch zu bekommen.
Welches Netzteil soll ich nun kaufen ... ? Bin ein bischen ratlos .... Bitte helft mir 😀
Edit:
Nochmal zu den Gehäusen: bietet das meshify 2 genug Platz?
Es soll ja genug airflow vorhanden sein. Habe mal gehört, dass man lieber größere Gehäuse für einen besseren Airflow kaufen soll?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wenn du das E11 mit 750 Watt in gold bekommen kannst, nimm das.
Bei Seasonic wird es ab 80% Last hörbar, wobei es auch darunter hörbar ist. Die frage ist immer, wem das stört.

Das Case passt schon, keine Sorge.
 
TE
H

hans_peter_05

Komplett-PC-Käufer(in)
Ist gerade schwierig diese zu bekommen.... ist es denn egal ob Platinum oder Gold ?
Macht es einen großen Unterschied ?
 
D

DAU_0815

Guest
Und was Gehäuse angeht ?
Gibt mit Deinen Anforderungen nicht soooo viele. Klick Dich durch, was Dir gefällt:

Z.B. das hier ist ganz nett:

Die beiden originamen Lüfter packst Du nach vorne, für hinten und oben hinten nimmt man z.B: diese:

Nachtrag: Man könnte noch auf USB 3.1 in der Front achten, kann mit den Jahren mal wichtig werden. Dann sind es nur noch 18.
 
TE
H

hans_peter_05

Komplett-PC-Käufer(in)
Ok. Damle dir Threshold.

Dann habe ich fast alles beisammen.

Fehlt nur noch das Gehäuse:

Zwischen den drei muss ich mich jetzt entscheiden. Gefallen mir alle optisch gut. Das Be Quiet ist nochmal 8cm höher, was mich nicht wirklich stört.
Die BeQuiet Lüfter sollen ja etwas leiser sein. Ich denke von der flexibilität ist der be quiet silent base 802 einfach besser oder?
Einzige Frage: reichen 3 Lüfter am/im Gehäuse für ausreichend Kühlung oder müsste es doch noch ein Lüfter extra sein?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
das 802 gefällt mir auch ganz gut.
Vorne 2 und hinten 1 Lüfter. Man kann im Deckel noch einen weiteren verbauen, muss man aber nicht.
 
TE
H

hans_peter_05

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe mich nun für den Silent Base 802 entschieden.
Kommt die Tage zu mir und dann wird alles zusammengebaut.

Werde dann mal berichten ;-)
Danke nochmal an alle Hilfen hier!
 
Oben Unten