• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil Suche

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Hallo!
Ich habe mir vor die Tage endlich meinen lang zusammengesuchten PC endlich zu bestellen. Jetzt fehlt mir nur noch das passende Netzteil (kein Chinaböller).

System:

NZXT Phantom 410
Seagate Barracuda SATA 6G , 7200RPM 3,5Zoll- 500GB
Crucial m4 2,5 Zoll SSD Sata 6G - 64 GB
ASRock Z68 Extreme 3 Gen3 Sockel 1155
INTEL Core i7- 2600K 3,4 GHz
LG 22X DvD Brenner
Corsair Venegance Arbeitsspeicher

GraKa bis jetzt Nvidia GTX 570 Phantom
(evtl. Corsair H100)

Also will jetzt speziell wissen welches Netzteil zu diesem System passt.

Wenn jemand noch andere Vorschläge hat die besser sind als meine bitte posten
DANKE! :D
 

benefull

PC-Selbstbauer(in)
Wieviel willst du denn ausgeben?
Generell würde ich das Be quiet Pure Power l8 530, Be quiet straight power e9 580 oder das Corsair ax650 nehmen.
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Ich würde so um die 130 Euro dafür ausgeben hatte vorher das BeQuiet E9 680 Watt in Aussicht da ich mir nicht sicher bin ob Die Leistung reicht ?
Reicht das 580 W?
 

winner961

Software-Overclocker(in)
Ja das 580 reicht dir gut habe ich auch im betrieb schön leise bis unhörbar unter das CM ist Traumhaft!
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Sind den auch alle Anschlüsse vorhanden um evtl. eine zweite GraKa einzubauen und haben die einzelnen auch genügend Leistung für eine GTX570 und die ganzen Lüfter oder der evtl. H100 WaKü von Corsair?
 

Jibo

Kabelverknoter(in)
Bei deinen bisherigen Angaben reicht ein 580 Watt Netzteil vollkommen aus (dein System sollte selbst übertaktet kaum die 500 Watt) überschreiten.
Die höheren Netzteile der Straight Power Reihe von Bequiet sind auch alle SLI kompatibel, dementsprechend kannst du auch eine zweite Grafikkarte anschließen.
Einziges Problem, solltest du eine zweite GTX570 in Betracht ziehen steigt der Stromverbrauch dadurch auch schon recht ordentlich und dein Netzteil sollte um einiges mehr Leistung haben als 580 Watt.
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Ja ich meinte eig. keine 2 GTX570ger :D Ich bin mir nur noch nicht ganz sicher bei der GTX570 Phantom.... Ich hätte dann gedacht eine zweite also so wenn ich eine schlechtere kaufen würde und die Leistung reichte nicht aus das ich die gleiche nocheinmal kaufe könnte um auf die Leistung einer 570 zu kommen :D

Hätte jemand denn noch andere Verbesserungsvorschläge für dieses System?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jibo

Kabelverknoter(in)
Die CPU ist vielleicht etwas übertrieben, bei dem was du für die GraKa bisher investieren willst. Ein i5 2500K ist wirklich kaum langsamer als der i7 2600K, kostet aber ca. 70€ weniger.

Beim Gehäuse investierst du mit 90€ auch nicht gerade wenig, es gibt im 60€-Bereich aber bereits eine Menge guter Tower.
Beispielweise Xigmatek Midgard II, Antec three hundred two, Corsair Carbide 300R. Falls dir eines von denen gefällt, sparst du da auch knapp 30€.

GraKa ist ein schwieriges Thema. Von der Leistung her könnte ein i5 2500k/i7 2600k und eine HD 7950 schon gut zusammenpassen, aber die Karte kostet 400€, was meiner Meinung nach mehr ist, als man für eine GraKa investieren sollte. Im Bereich um die 250€ gibt es aber sehr viele gute Karten. GTX 560 Ti 448 oder übertaktete HD 6950 zum Beispiel. Ich würde an deiner Stelle noch was die GraKa angeht etwas warten, denn Mitte März kommen auch die ersten HD 7870 auf den Markt und die könnten für dich ebenfalls sehr interessant sein (falls der UVP von 350€ unterschritten wird).

Der Rest ist i.O., falls du übertakten willst, brauchst du aber noch einen anderen CPU-Kühler als den Boxed.
 

4clocker

Software-Overclocker(in)
Cpu braucht max ~100 Watt, GPU max ~200 Watt und der Rest noch max 100 Watt = max 400 Watt

Kauf dir das von facehugger vorgeschlagene System und in nem Jahr mal ne neue Graka
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Mobo: ASRock Z68 Extreme 3 Gen3 Sockel 1155
CPU: Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz,
CPU-Kühler: Corsair H100
RAM: Corsair Venegance
NT: be quiet! Straight Power E9 CM 580W
HDD: Seagate Barracuda SATA 6G , 7200RPM 3,5Zoll- 500GB
SSD: Crucial m4 SSD
Laufwerk: LG 22X DvD Brenner
Case: Phantom 410
BS: Microsoft: Windows 7 Home Premium 64Bit inkl. Service Pack 1, DSP/SB, 1er Pack (deutsch) (PC) (GFC-02054) | Geizhals.at Deutschland
GraKa: Warte ich noch was ab :D

facehugger: Billiger ist nicht gleich besser. Gerade bei Laufwerken/Festplatten würde ich nicht sparen, sonst nützt der beste Prozessor auch nichts wenn du keine Lese-Schreibrate hast. Sonst hast du ja auch das was ich genommen hätte :D

jibo: Ja bei der GraKa warte ich noch was ab... Je mehr Zeit vergeht desto billiger werden die Karten :D Den i7 hab ich genommen da ich ihn bei ebay 50€ teurer gesehen habe... Aber nur 10% mehr Leistung? Ob man die spührt? Lieber bessere GraKa:D




Sagt mir eure Meinung....
 
Zuletzt bearbeitet:

Accipiper

Freizeitschrauber(in)
Also beim Laufwerk, ...
da würde ich einfach eins für um die 17€ kaufen. Sollte reichen. Die Samsung Spinpoint F3 soll sehr gut sein. Zu der Barracuda kann ich nicht viel sagen.

Ansonsten hübsche Konfig. :)

EDIT: Hast bei deinem MoBo allerdings keinen internen USB 3.0 Header, das Gehäuse bräuchte aber einen, wenn du die USB 3.0 Buchsen nuten willst.
Hier hättest du zum Beispiel ein solches (mit USB 3.0):
http://geizhals.at/de/661801
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Danke für den Hinweis des USB 3.0 Headers hatte ich ja gar nicht gedacht :D Dieses MoBo wäre meine 2te wahl gewesen :D Habe auch lange daran gesessen um dieses System zusammenzustellen. Bei mir zählt auch irgendwie immer das aussehen... Deshalb weiß ich noch nicht ob ich ein weißen Phantom 410 oder einen schwarzen Phantom 410 kaufen soll. Beim schwarzen wäre er ein richtiger Phantom weil einfach alles schwarz ist doch ich denke beim schwarzen sieht man den Staub schneller :D Welches Case fällt dir noch vom Design so ein.. evtl. mit Side- Window ?Aber ich denke das ist mein geringstes Problem :D Festplatte schau ich mich auch noch genauer um... Danke noch einmal.

Achja mein Laufwerk kostet 22 Euro also nicht viel unterschied. Dafür hat es noch ein Paar Besonderheiten.

Besonderheiten:
S-ATA Schnittstelle
SecurDisc-Datensicherheitskonzept:
- innovatives Sicherheitssystem für DVD- und CD-Medien
- digitale Signatur erhöht Sicherheit und
Zuverlässigkeit
- Passwortverschlüsselung verhindert unbefugten Zugriff
- Zugriff nur mittels Passwort und entsprechender Software
- Frühwarnsystem für gefährdete Daten
Unterstützt alle zur Zeit gängigen Brennformate
 

Accipiper

Freizeitschrauber(in)
Kein Problem, dafür sind wir ja hier, um zu helfen und mal einen Tipp zu geben :)

Ich finde das weiße Case auf jeden Fall auch ansprechend, da weiß auch iwi eine Rarität unter Gehäusen ist. Das schwarze sieht aber auch echt super aus. Aber die schwere Entscheidung lass ich dir mal :D
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Ne die finde ich nicht so gut können die ja gleich auf die Seite des Windows "MADE IN ...." drauf stanzen :D. Ich nehme den Phantom 410. Habe schon so lange daran überlegt .... Vorher wollte ich den Big Tower Phantom aber der hatte 2 Cablemanagementschlitze hintereinander. Da bräuchte man dan schon ein langes MoBo um den zu füllen z.B MoBo mit 2 CPU (gibbet schon) Da würde mein MoBo drin verschwinden :D
 

st.eagle

Freizeitschrauber(in)
hier kannst du dir ein board mi internem usb3.0-haeder aussuchen:Mainboards/Intel Sockel 1155 (DDR3) mit Hersteller: ASRock/ASUS/Gigabyte/MSI, Chipsatz: Z68, USB 3.0 (extern/intern): 2/2 | Geizhals.at Deutschland

das ASUS P8Z68-V LE solltest du nicht nehmen, weil es sehr abgespeckte ausstattung hat.
meistens empfohlen werden das asrock extreme4, ga z68x-ud3h rev 1.0 oder 1.3 (das 1.3 hat PCIe 3.0 ist momentan noch sinnlos), oder das asus p8z68-v (130€). Produktvergleich Gigabyte GA-Z68X-UD3H-B3 Rev. 1.0, Z68 (dual PC3-10667U DDR3), ASUS P8Z68-V, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBGC0-G0AAY00Z), ASRock Z68 Extreme4 Gen3, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals.at Deutschland
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Das ASRock Extreme 4 Gen3 Z68 ist doch das was du meintest oder? Das habe ich schon geändert da mir der USB 3.0 Header fehlte oder wolltest du mir was anderes sagen?? :D
 

Accipiper

Freizeitschrauber(in)
Das ASRock Extreme 4 Gen3 Z68 ist doch das was du meintest oder? Das habe ich schon geändert da mir der USB 3.0 Header fehlte oder wolltest du mir was anderes sagen?? :D

Ich denke er wollte dir nur zeigen, was du sonst noch für Möglichkeiten hast und davon halt mal ein paar empfehlen. So kannst du selber auch noch mal gucken, ob es noch was passenderes gibt. :)
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Achja ich wollt mal fragen (da ich bei Google nichts gefunden habe) wie viel Strom es im Monat kostet (580W) wenn ich den PC 2 Stunden laufen lasse. Also jetzt unter Vollast?
 

Accipiper

Freizeitschrauber(in)
Also bei sagen wir mal 2 Stunden Vollast --> 400W (schon sehr hoch) * 2 Stunden pro Tag * 365 Tage = 292000 Wh / 1000 = 292 kWh * 0,27€/kWh = 78,84 €

Müsste so passen, denke ich :)
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Ich habe mal gehört das es so viel im Monat kosten soll :D Keine Ahnung... Hab eine Seite gesehen wo die GTX 570 Phantom 122W bei Idle, 346W bei Gaming und 422W bei Volllast benötigt.... Deshalb war ich ein bisschen geschockt :D Weiß wer sonst noch den Stromverbrauch bei 580W im Monat bei 2 Stunden am Tag ?
 

Accipiper

Freizeitschrauber(in)
Ah, meins war ja fürs Jahr also wenn ich mit 580W 2h/Tag und 0,27€/kWh:

580*2*30/1000*0,27=9,40€

Ich denke, dass ist realistisch.
 

Jibo

Kabelverknoter(in)
Wenn es um den Stromverbrauch und die damit verbunden Kosten geht, kommt man an dem Artikel nicht vorbei. Gibt zwar kein "2Stunden-Last"-Profil, aber man bekommt auch so ein gutes Gefühl für die Folgekosten.
 

FreezerX

BIOS-Overclocker(in)
Die Kombi 2500K+GTX570 benötigt unter voller Spiele-Last circa 300W, im Windows unter 100W.
Dein Netzteil kann circa 580W bereitstellen, das wird aber so nie passieren;) Es wird in vorig genannter Konfiguration maximal 300W nuckeln.

Verbrauch pro Tag (2h Vollast): 300W*2h = 0,6kWh
Strompreis pro Tag (0,25€/kWh): 0,6kWh*0,25€/kWh = 0,15€
Im Jahr: 0,15€*365 = 55€.

Keiner rede wert;) Auch wenn du neben den 2h Vollast noch 6h Normalbetrieb laufen lässt (<100W) wirst du nur auf 110€ kommen.
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Krass dann ist es gar nicht so teuer :D Ich bin immer noch am Verzweifeln an der wahl der Festplatte 500GB Größe soll sie min haben aber schnell und nicht zu teuer... Auch bei dem CPU Kühler bin ich mir immer noch nicht richtig im klaren. Weiß einer noch einen Rat?

Gruß
 
TE
A

Andreas13362

Kabelverknoter(in)
Ja hatte eig. vor mal ne WaKü zu verbauen also ein geschlossenes System zb: Corsair H100 oder sowas. Bin mir da einfach nicht sicher ob der Pumpe villeicht mal die Puste ausgeht?


Aber Danke :D
 
Oben Unten