Netzteil hat sich verabschiedet - Welches passt zu meinen Komponenten??

Jeaname

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen!

Ich lese immer gerne mit, und traue mich nun auch mal eine Frage zu stellen :)

Mein Netzteil hat sich verabschiedet. Und bevor ich mir ein neues zulege, wollte ich eine professionelle Meinung zu meinen Komponenten haben. Ich habe leider nur gefährliches Halbwissen. Und den Verkäufern in Fachmärkten kann man als Frau auch nicht trauen. Bin leider schon öfters für blöd verkauft worden.

Meine PC Komponenten:
Cooler Master CM 690 II Advanced Gehäuse mit viel Platz inkl. 2 Lüfter
AMD FX 6100 Six Core (6 CPUs 3.3Ghz)
Board: Asus M5A 78L-M LX
8GB RAM
Radeon R9 280X PowerColour
be quiet! P5-520W-S1.3


Angefangen hat es als ich mir eine neue GraKa zugelegt habe. (R9 280x). Ich hatte beim zocken (SWTOR) eingefrorene Bildschirme und Bluescreens. Der Rechner ließ sich nur noch über den Reset-Knopf wieder starten. Anfangs trat dies erst nach ein paar Stunden Spielzeit auf, dann immer schneller. Ich habe dann erst mal eine Überhitzung vermutet. Trotz Treiber Updates und Hitzeprüfungen konnte ich nichts feststellen oder beheben. (Bin ja wie gesagt auch kein Profi).
Nachdem ich nun meinen Rechner platt gemacht habe, und alles neu installiert hatte.. konnte ich sogar spielen. Bis dann mein Rechner ausging - und nicht mehr an! Inklusive Rauchentwicklung seitens des Netzteils.

Nun meine Frage, reicht ein neues Netzteil aus? Oder muss es noch ein neues Board / CPU sein? Ich bin nämlich finanziell nicht sehr flexibel!
Welches Netzteil soll ich mir nun holen? Ich habe ein 700 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold gefunden, oder gehts auch günstiger?


Möchte nur zocken! (Keine Übertaktung), z.B.:
Dragon Age Inquisition
SWTOR
Sims 4
Batman Origins etc..
Witcher 3 (demnächst)

Ich danke Euch jetzt schon mal für Eure Hilfe!

Grüße J.
 
Oh man, das P5 ist echt ein altes Teil.
Das hättest du schon längst mal austauschen sollen. :D
Die neue Grafikkarte hat deinem alten Netzteil wohl den Rest gegeben.

Du brauchst auf jeden Fall ein neues Netzteil und nun kommt die obligatorische Frage nach dem Budget.
Was willst du ausgeben?
Und 700 Watt brauchst du nicht.
 
Oh man, ja ich dachte mir schon das ich deswegen schimpfe bekomme ;)
Ich habe lange WoW gezockt und gar nicht gemerkt wie die Zeit vergeht :) Die Anspüche von WoW sind ja ziemlich niedrig. Eigentlich hab ich kaum Budget, möchte aber nicht in 1 Jahre wieder an diesem Punkt stehen. Wenn ich ein neues Board hole, dann bleibt die Frage nach dem Prozessor, und das haut ja ziemlich in die Geldbörse....
Leider weiß ich auch gar nicht wie was zusammen passt :(
 
Erst mal brauchst du ein neues Netzteil.
Klar ist der AMD nicht der schnellste, aber der reicht ja noch.

Daher immer schauen, wie die Games laufen und mit was du zufrieden bist.
Wechseln kannst du den Unterbau dann immer noch.
 
Oh man, ja ich dachte mir schon das ich deswegen schimpfe bekomme ;)
Ich habe lange WoW gezockt und gar nicht gemerkt wie die Zeit vergeht :) Die Anspüche von WoW sind ja ziemlich niedrig. Eigentlich hab ich kaum Budget, möchte aber nicht in 1 Jahre wieder an diesem Punkt stehen. Wenn ich ein neues Board hole, dann bleibt die Frage nach dem Prozessor, und das haut ja ziemlich in die Geldbörse....
Leider weiß ich auch gar nicht wie was zusammen passt :(
Kaum Budget? Dann das LC-Power, drunter würde ich nicht gehn... Und der FX ist zwar nicht die schnellste Spiele-CPU, daddeln kannst du mit dem Prozzi jedoch ohne Frage und die R9 280X steht auch noch ganz gut im Futter :nicken:

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, es geht ja meinst etwas kaputt wenn man es finanziell am wenigsten brauchen kann! Und meist auch Samstags abends ;)
Ich dachte meine GraKa braucht 700 W - aber ich denke ich nehme dann das LC Power oder Straight mit 500W.
Ihr seid echt spitze! Danke für Eure schnelle Antworten :) Jetzt ist der Sonntag gerettet!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, es geht ja meinst etwas kaputt wenn man es finanziell am wenigsten brauchen kann! Und meist auch Samstags abends ;)
Ich dachte meine GraKa braucht 700 W - aber ich denke bei etwas wertigem wie be quiet nehme ich dann das LC Power!
Ihr seid echt spitze! Danke für Eure schnelle Antworten :) Jetzt ist der Sonntag gerettet!
Die Graka allein 700W, nein Danke:D Hier mal was zum reelleren Verbrauch von Grakas:

unter Gaminglast (hier Ryse-Sone of Rome) werden meist zwischen 250-400W verbraten (je nach verbauter Bildschubse) samt dem restlichen Testsystem...;)

Gruß
 
Wenn du extrem knapp bei Kasse bis gibt es da einen guten Restposten bei Pollin, das dürfte er sein:
Computer-Netzteil FUJITSU S26113-E538-V50-02 (DPS-500QB) - Computer und Zubehör - Hardware - Netzteile - Pollin Electronic
Sehr gute Qualität, gute Effizient und das ganze nur für 15€, der einzige große Nachteil ist das das Din 9mm höher als ein normales Netzteil ist. Wenn du das Ding irgendwie in deinen Kasten bekommst kannst du hier 45€ sparen.

Die 700W sind für Leute gedacht die Billignetzteile oder wie du Uraltkrempel verwenden. Mit einem guten Netzteil kann man den PC sogar mit einem 400W Modell betreiben, allerdings sollte man ein wenig Reserven in der Hinterhand haben.
 
Zurück