• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Netzteil Empfehlung

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Zusammen,

Derzeit baue ich mir ein neues System Zusammen

XFX RX 6900 XT Merc 319 Black Edition
B550 Taichi
R5 5600X
NZXT Kraken Z63 ( 280mm )
32GB Ram ( 4x 8GB Crucial Balistix )
7x 120mm RGB Lüfter
2x NVME SN 750 WD Black ( 500gb / 1TB )
1x WD 8TB HDD 7,2K RPM

Nun zur netzteil Frage .... Ich habe relativ gut ein BQ Dark Power Pro 11 650W bekommen kann ich das bedenkenlos verwenden oder eher doch auf 750/760 bzw. gar auf 8xxW gehen ?

Gruß
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Nun zur netzteil Frage .... Ich habe relativ gut ein BQ Dark Power Pro 11 650W bekommen kann ich das bedenkenlos verwenden oder eher doch auf 750/760 bzw. gar auf 8xxW gehen ?
Bedenkenlos verwenden kannst du es auf jeden Fall - mehr als allerschlimmstenfalls abschalten kanns nicht.
Normalerweise sollte das Netzteil mit deiner Hardware, sofern richtig angeschlossen (keine Y-Kabel verwenden!), aber keine Probleme haben wenn du jetzt nicht noch zusätzlich übertaktest wie ein Wilder.

Deine Plattform/CPU verbraucht nicht besonders viel (um die 100-120W bei größerer Last) und die 300W+Spitzen die eine 6900XT veranstaltet steckt ein 650er P11 üblicherweise locker weg.
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bedenkenlos verwenden kannst du es auf jeden Fall - mehr als allerschlimmstenfalls abschalten kanns nicht.
Normalerweise sollte das Netzteil mit deiner Hardware, sofern richtig angeschlossen (keine Y-Kabel verwenden!), aber keine Probleme haben wenn du jetzt nicht noch zusätzlich übertaktest wie ein Wilder.

Deine Plattform/CPU verbraucht nicht besonders viel (um die 100-120W bei größerer Last) und die 300W+Spitzen die eine 6900XT veranstaltet steckt ein 650er P11 üblicherweise locker weg.
Übertakten will ich wenn nur moderat die CPU ( GPU reicht mir so erstmal ^^ )

War nur am überlegen ob ich evtl ein Fractal Design 760W Ion+ holen sollte für mehr Puffer.


Anschließen wollte ich eh über 2 Anschlüsse sprich 2x PSU auf 2X GPU finde die Kabel nur recht grausam dafür gemacht hast im hinteren Teil des Gehäuse 2 Kabel rumfliegen :D
Wenn du das P11 eh hast, probiere es aus.
Denk daran, die Last auf beide Rails zu verteilen.
Naja das P11 würde ich auch relativ schnell wieder los haben :D Warte derzeit eh noch auf mein Gehäuse -.-"

Mir geht es nur darum ob das noch nen Top pick wäre oder eher doch auf Seasonic / Fractal gehen bzw 750w / 850 W P11 ( wann die 12er kommen und was sie dann kosten naja sind 2 Paar Schuhe :D )
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Anschließen wollte ich eh über 2 Anschlüsse sprich 2x PSU auf 2X GPU finde die Kabel nur recht grausam dafür gemacht hast im hinteren Teil des Gehäuse 2 Kabel rumfliegen :D
Ja, Doppeldstrang Strippen halt. Ist eben billiger.
Du kannst dir aber auch zwei einzelne PCIe Kabel für das Netzteil im Zubehör kaufen.
Oder du guckst nach dem E11 mit 750 Watt in Gold oder das 850er in Platin. Beide haben einzelne Kabel ab Serie dabei.
Im Prinzip reicht das aber auch so. Du kannst die überflüssigeren Kabel hinterm Tray ja verstecken.
Und gerne ein Mail an BeQuiet schreiben, wieso die bei den Preisen der Netzteile nicht einzelne Kabel mit bei legen. :D
Mir geht es nur darum ob das noch nen Top pick wäre oder eher doch auf Seasonic / Fractal gehen bzw 750w / 850 W P11 ( wann die 12er kommen und was sie dann kosten naja sind 2 Paar Schuhe :D )
Das P12 gibt es ja schon. Hat aber auch nur die Doppel Strang Strippen.
Das meinte ich auch mit den Preisen der Netzteile. Da bezahlst du 400 flocken für das Netzteil und dann sind da nicht mal einzelne PCIe Strippen im Karton. Echt armselig.
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja, Doppeldstrang Strippen halt. Ist eben billiger.
Du kannst dir aber auch zwei einzelne PCIe Kabel für das Netzteil im Zubehör kaufen.
Oder du guckst nach dem E11 mit 750 Watt in Gold oder das 850er in Platin. Beide haben einzelne Kabel ab Serie dabei.
Im Prinzip reicht das aber auch so. Du kannst die überflüssigeren Kabel hinterm Tray ja verstecken.
Und gerne ein Mail an BeQuiet schreiben, wieso die bei den Preisen der Netzteile nicht einzelne Kabel mit bei legen. :D

Das P12 gibt es ja schon. Hat aber auch nur die Doppel Strang Strippen.
Das meinte ich auch mit den Preisen der Netzteile. Da bezahlst du 400 flocken für das Netzteil und dann sind da nicht mal einzelne PCIe Strippen im Karton. Echt armselig.
Das mit den Y Kabeln ist echt eine Qual... noch mal Geld ausgeben ist nicht sage ich mal :) dann lieber verstecken geht beim O11 ja ganz gut zumal die orginalen Kabel eh in der zweiten kammer sind, da ich die strimer plus nutze.

Mir ging es nur um die Leistung bzw Qualität des Netzteils da ich beim P11 eigentlich nie was auszusetzen hatte nur ist das ion+ auch recht interessant.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das Fractal ist auch gut, nur wenn du das P11 eh schon hast, bringt es nichts das zu wechseln. Das Fractal ist nicht besser, das Seasonic Focus sogar schlechter.
Probiere es aus wie besprochen und dann berichtest du, wie es läuft.
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Fractal ist auch gut, nur wenn du das P11 eh schon hast, bringt es nichts das zu wechseln. Das Fractal ist nicht besser, das Seasonic Focus sogar schlechter.
Probiere es aus wie besprochen und dann berichtest du, wie es läuft.
Wäre ja ein Prime platinum oder titan gewesen wenn :)

Mir ging es ja nur drum ob es problemlos geht der Betrieb was ja scheinbar der Fall ist :) der Mehraufwand durch Austausch etc. Ist mir eigentlich egal ich will quasi nur sorgenfrei den PC zusammenbauen und die 650w hatten mich ein wenig stutzig gemacht. Mir geht es nicht um 10€ die ich sparen kann es soll nur vernünftig mit der 69XT laufen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ist mir eigentlich egal ich will quasi nur sorgenfrei den PC zusammenbauen und die 650w hatten mich ein wenig stutzig gemacht.
Bei derart hochwertigen Netzteilen ist die "geringe" Nennleistung gar kein Problem. Dein Rechner verbraucht ja deutlich unter 650W unter Last, nur die großen Lastspitzen lassen minderwertigere/kleinere NTs da aussteigen. Das läuft bei dir schon.

EDIT: zu langsam^^
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das läuft schon.
Tip top 👍

Bei derart hochwertigen Netzteilen ist die "geringe" Nennleistung gar kein Problem. Dein Rechner verbraucht ja deutlich unter 650W unter Last, nur die großen Lastspitzen lassen minderwertigere/kleinere NTs da aussteigen. Das läuft bei dir schon.

EDIT: zu langsam^^
Ja schon klar das es laufen wird aber zwischen es läuft und es ... läuft ?! Sind große Unterschiede 😄 und auch da das dp11 schon in die Jahre gekommen ist dachte ich auch evtl hat sich mehr am PSU Himmel getan zu.b. Mehr schutzschaltungen etc 😅

Mein heißer Favorit war wie gesagt das 760w Ion+ von fractal grade auch wegen den ultra flex Kabeln nur das es single rail ist hat mich abgeschreckt 🤷‍♂️
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
evtl hat sich mehr am PSU Himmel getan zu.b. Mehr schutzschaltungen etc
Es hat sich hier und da schon was getan in Sachen Effizienz, Topologie, Spannungsqualität usw. aber das sind in dem Bereich wo wir uns bewegen wirklich Nuancen bzw. nichts, worüber du dir groß Gedanken machen müsstest - ein DPP11 ist technisch noch immer auf einem sehr sehr hohen Niveau.
Schutzschaltungen sind so ziemlich das einzige, was sich seit Jahrzehnten technisch nicht wirklich geändert hat, da kommts nur drauf an welche vorhanden sind und wie sie eingestellt sind. Höchstens dass man heute ggf. Kennlinien hat statt damals einen harten Abschaltpunkt... aber an "Wenn Stromstärke an Stelle y länger als x (Milli-)Sekunden über Wert z liegt --> Shutdown" kann man prinzipbedingt außer den Variablen nicht viel ändern. :-D
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es hat sich hier und da schon was getan in Sachen Effizienz, Topologie, Spannungsqualität usw. aber das sind in dem Bereich wo wir uns bewegen wirklich Nuancen bzw. nichts, worüber du dir groß Gedanken machen müsstest - ein DPP11 ist technisch noch immer auf einem sehr sehr hohen Niveau.
Schutzschaltungen sind so ziemlich das einzige, was sich seit Jahrzehnten technisch nicht wirklich geändert hat, da kommts nur drauf an welche vorhanden sind und wie sie eingestellt sind. Höchstens dass man heute ggf. Kennlinien hat statt damals einen harten Abschaltpunkt... aber an "Wenn Stromstärke an Stelle y länger als x (Milli-)Sekunden über Wert z liegt --> Shutdown" kann man prinzipbedingt außer den Variablen nicht viel ändern. :-D
Joa irgendwie fühlt sich das so an als ob bei den PSU und den Kühlern nicht wirklich viel passiert :)

Ist der Unterschied eigentlich noch immer so groß zwischen single und multi rail oder kann man diese auch ohne schlechtes Gewissen nehmen ? 😅
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Joa irgendwie fühlt sich das so an als ob bei den PSU und den Kühlern nicht wirklich viel passiert :)

Ist der Unterschied eigentlich noch immer so groß zwischen single und multi rail oder kann man diese auch ohne schlechtes Gewissen nehmen ? 😅
Na ja. Aktuelle Netzteile haben Resonanzschaltungen primär und synchrone Gleichrichter sekundär. Das ist seit Jahren so und ändert sich so schnell auch nicht mehr.
Wichtig ist, dass alle Schutzschaltungen verbaut sind und dass man am Lüfter nicht spart.
Single Rail ist bei höheren Leistungen nicht zu empfehlen. 750 Watt geht aber noch in Ordnung.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Joa irgendwie fühlt sich das so an als ob bei den PSU und den Kühlern nicht wirklich viel passiert
Kühler und Netzteile sind halt schon lange ziemlich nahe am physikalischen Limit. High-End Netzteile liegen schon sehr lange über 90% Wirkungsgrad über einen sehr breiten Lastbereich und heutige Topmodelle sind schon bei ~95%. Da geht halt einfach nicht mehr viel.
Kühler genauso, Wärmeleitung ist begrenzt durchs Material (und du willst keinen aus Silber statt Kupfer zahlen wegen dem minimalen Vorteil :-D), Heatpipes sind genauso ausoptimiert wie Wasserkühlungsstrukturen, sogar die Lüfter sind schon seit Jahren mit brutaler Simulations-/Rechengewalt strömungsoptimiert worden, da ist halt auch das physikalische Limit quasi erreicht ohne dass man ganz neue Konzepte nutzt (wie etwa Kühlkanäle im Mikrobereich direkt im Chip, da gibts Forschungen zu).
Ist der Unterschied eigentlich noch immer so groß zwischen single und multi rail oder kann man diese auch ohne schlechtes Gewissen nehmen ? 😅
Bei guten geräten kannste beides nehmen. Der einzige Grund auf MR zu gehen ist wenn man wirklich sehr große NTs für sehr starke Rechner nutzt. Ein Netzteil mit 1000W und mehr würde ich nicht unbedingt als SR nutzen wollen. Bei den üblichen 500-600W-Dingern ists eigentlich egal - selbst wenn die 500W komplett durch ein Einzelkabel fließen würden im Kurzschlussfalle reicht das nicht aus dass was abbrennt - vorher würde das Netzteil wegen Überlast abschalten (wenn die SCP nicht sowieso auslöst). Bei nem NT von nem Kilowatt und mehr sieht das schon anders aus, da schmort dir bei nem Kurzschluss so ne PCIe-Litze schnell weg.
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab mir mal zum Vergleich noch das 760 Ion+ geholt und zur Not sollte das mit dem 2x 8pin nicht so gehen mit dem DPP11 :)

So rein aus dem Bauch heraus welches der beiden würdet ihr eigentlich vorziehen?
 

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
hab auch ne 6900xt und 5800x und läuft ohne probleme mit 650watt gold vom corsair. cpu habe ich sogar sehr leicht übertaktet.
 

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
Das hört man gerne 👍

Wie hast du die gpu angeschlossen? 2x psu out auf 2x gpu in oder via Y strang ?

Ka wie du das genau meinst. Hab halt so angesteckt wie es auch auf der netzteil markiert ist.

Also 2kabel von netzteil zu graka

650 Watt Corsair RMx Series RM650x Modular 80+ Gold

Hab aber auch ein neues bestellt müsste jeden moment kommen. Mit wakü usw wollte ich dann doch kein risiko eingehen :D
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ka wie du das genau meinst. Hab halt so angesteckt wie es auch auf der netzteil markiert ist.

Also 2kabel von netzteil zu graka

650 Watt Corsair RMx Series RM650x Modular 80+ Gold

Hab aber auch ein neues bestellt müsste jeden moment kommen. Mit wakü usw wollte ich dann doch kein risiko eingehen :D
Was für eins hast bestellt ?
Habs quasi überlesen :) beim dpp11 geht's ja darum die last auf 2 schienen zu bekommen
Das spielt beim Corsair keine rolle da Single Rail.
 

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
Was für eins hast bestellt ?
Habs quasi überlesen :) beim dpp11 geht's ja darum die last auf 2 schienen zu bekommen
War aber recht teuer aber nirgends sonst gefunden wo auch liefern kann. War mir aber egal :ugly:

850W Seasonic Prime PX - 80 Plus Platinum vollmodular

Was ist den an single überhaupt so schlecht? Entweder man liest ja nicht kaufen.... Dann wiederrum empfehlen alle netzteile wo single rail hat???
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Was ist den an single überhaupt so schlecht? Entweder man liest ja nicht kaufen.... Dann wiederrum empfehlen alle netzteile wo single rail hat???
Das liegt an der Absicherung.
Vergleichbar mit deinem Haus/Wohnung,
Stell dir mal vor, dein Haus hätte nicht mehrere Sicherungen sondern nur eine einzige.
 

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
Das liegt an der Absicherung.
Vergleichbar mit deinem Haus/Wohnung,
Stell dir mal vor, dein Haus hätte nicht mehrere Sicherungen sondern nur eine einzige.
Ok macht sinn. Aber warum werden dann netzteile von Seasonic empfohlen? Hab da kein einziges gefunden wo dual rail wäre auf die schnelle. Naja ist ja egal :D
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ok macht sinn. Aber warum werden dann netzteile von Seasonic empfohlen? Hab da kein einziges gefunden wo dual rail wäre auf die schnelle. Naja ist ja egal :D
Single Rail ist ja in der Leistungsklasse, wie wir das zu tun haben, kein Problem.
Hast du aber Netzteile von 1000 Watt oder mehr, kann es eng werden.
Denk daran, dass die gesamte Leistung des Netzteils über eine Strippe abgerufen werden kann.
Jetzt stell dir mal vor, du hast da einen Defekt und über den Molex Stecker oder so werden 1000 Watt gezogen. das sind 83 Ampere. 83 Ampere schafft Molex nicht, der brennt durch.
Das Netzteil schaltet aber nicht ab, da es ja immer noch innerhalb der Spezifikationen läuft. Keine Schutzschaltung reagiert.
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Single Rail ist ja in der Leistungsklasse, wie wir das zu tun haben, kein Problem.
Hast du aber Netzteile von 1000 Watt oder mehr, kann es eng werden.
Denk daran, dass die gesamte Leistung des Netzteils über eine Strippe abgerufen werden kann.
Jetzt stell dir mal vor, du hast da einen Defekt und über den Molex Stecker oder so werden 1000 Watt gezogen. das sind 83 Ampere. 83 Ampere schafft Molex nicht, der brennt durch.
Das Netzteil schaltet aber nicht ab, da es ja immer noch innerhalb der Spezifikationen läuft. Keine Schutzschaltung reagiert.
Wäre nen teures Teelicht 😅

Die bq bis 850w lassen ja maximal glaube ich 30A zu dann schalten die ab.
 
TE
Khalua

Khalua

Komplett-PC-Aufrüster(in)
kommt immer auf das Modell an. Reserven hast du jedenfalls genug.
Joa :D

Habe heute ein paar Teile hier zum Testen und wie soll es anders sein macht das Gehäuse einen strich durch die Rechnung :D Muss also wieder auf eine Lieferung warten . . . .

Habe als PSU hier bei mir
DPP11 650W
Straight Power 11 1,2KW
Ion+ 760W
Sowie das Prime 750W T bisher muss ich sagen gefällt das Ion mit den Kabeln am besten aber von früher hat man doch so seine Gedanken mit dem Single Rail :ugly:
 
Oben Unten