• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nachträgliche Netzwerkverkabelung Einfamilienhaus BJ2000 -Welcher Switch

TE
XCM_MCX

XCM_MCX

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nachträgliche Netzwerkverkabelung Einfamilienhaus BJ2000 -Welcher Switch

OK, Danke SchumiGSG9. :-)

Heute ist der 19" Wandschrank, welchen ich bestellt hatte angekommen und hat gleich die erste Frage aufgeworfen, leider habe ich im Netz irgendwie keine Antworten gefunden. :-(

Aber vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen... ;-)

Und zwar frage ich mich, wie man die Käfigmuttern in solch einem Schrank befestigen muss, entweder so das die Nasen nach Oben/Unten oder nach Links/Rechts zeigen?

Ich hab mal ein Bild angehängt, dass ihr seht was ich mit "Nasen" meine...

Danke
 

Anhänge

  • 14cc7ca40ce386b23f6bf6353348ae1b.jpg
    14cc7ca40ce386b23f6bf6353348ae1b.jpg
    15,5 KB · Aufrufe: 84

Rapante_Rapante

Volt-Modder(in)
AW: Nachträgliche Netzwerkverkabelung Einfamilienhaus BJ2000 -Welcher Switch

Oben/unten tendenziell, praktisch aber egal, die kriegt man nur recht schwer raus, egal wie rum.
 
TE
XCM_MCX

XCM_MCX

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nachträgliche Netzwerkverkabelung Einfamilienhaus BJ2000 -Welcher Switch

Hi, mittlerweile sind nun fast alle Artikel die ich bestellt habe angekommen... :-)

Ich bin aber noch am überlegen, ob ich die FritzBox nicht vielleicht doch in den Keller neben den APL statt im Büro im EG positionieren sollte, damit sie aus dem Wohnraum verschwindet, das einzige Problem das ich aber habe ist:
Ich benötige für den Drucker im Büro eine USB-Verbindung zur FritzBox (AVM USB-Fernanschluss zum Drucken im Netzwerk) und ich denke, dass es nicht möglich ist ein USB Kabel mit Stecker durch das Leerrohr zu ziehen... Deshalb bin ich auf USB over LAN Adapter aufmerksam geworden, allerdings sind mir die Varianten mit USB 2.0 zu teuer, aber ich kann eben nicht einschätzen, ob ich den Drucker auch an einem USB 1.0 Adapter betreiben kann? Ist USB 1.0 überhaupt schnell genug um dem Drucker Dokumente zu übermitteln die gedruckt werden sollen?

Danke für eure Hilfe
 

Mayday1980

Freizeitschrauber(in)
AW: Nachträgliche Netzwerkverkabelung Einfamilienhaus BJ2000 -Welcher Switch

Hat der Drucker kein Netzwerkanschluss?
 
TE
XCM_MCX

XCM_MCX

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nachträgliche Netzwerkverkabelung Einfamilienhaus BJ2000 -Welcher Switch

Nein, ist ein Canon IP 7250 und der soll eben an die FritzBox... Denn mit einem USB Printserver würde ich die Tintenfüllstandsanzeige verlieren...
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Nachträgliche Netzwerkverkabelung Einfamilienhaus BJ2000 -Welcher Switch

Beim neuen Router kannst du doch genau so den Drucker anstecken.
Die Fritzbox kann dann stehen wo sie will.
 
TE
XCM_MCX

XCM_MCX

PC-Selbstbauer(in)
AW: Nachträgliche Netzwerkverkabelung Einfamilienhaus BJ2000 -Welcher Switch

Ah OK das wäre natürlich auch eine Idee... ;-)

Ich bin gerade am Verlegen der Kabel und habe nun das erste Kabel vom Wohnzimmer auf den Dachboden gezogen und bin nun am Überlegen wie viel Kabelreserve ich dort übrig lassen soll...???

-Wie viele Meter Kabel würdet ihr übrig lassen?

-Wie soll ich die "Kabelreserve" denn "lagern"? Ich habe nämlich bedenken, dass es Probleme gibt wenn ich die Kabelreserve einfach hinter dem Schrank aufrolle weil ich mal gehört habe, dass man Kabel nicht aufrollen soll weil sich so Spulen bilden könnten... Wie würdet ihr das machen?

Vielen Dank euch allen
XCM_MCX
 
Oben Unten