• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nach Windows 10: Windows 7 und 8.1 sollen jetzt auch mehr Daten sammeln

R

Radon32

Guest
Frankreddin bitte, langsam ist es peinlich. 3x schon den link gepostet jetzt .. was ist dein ziel ? Lass es doch sein :(
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Also bei war es das Spiel Insurgency weder auf Winodws 7 oder Windows 8.1 ist es abgeschmiert, und es war 2 oder 3 mal wo Windows 10 meinte zu updaten.
Ich meine mit sowas kann ich noch leben, aber diese Daten Sammelscheiße geht mir gewaltig auf den Keks, als wenn man nicht im Netz schon genug ausspioniert wird und zugebombt wird mit Werbung........

Da Windows 10 einfach so updatet ist das mit dem Ping unvermeidbar man weiß ja gar nicht was es im Hintergrund noch so alles treibt.
Windows 10 ist kein schlechtes Betriebssystem aber wofür es genutzt wird ist einfach schlecht.
 

Sadic1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Da Windows 10 einfach so updatet ist das mit dem Ping unvermeidbar man weiß ja gar nicht was es im Hintergrund noch so alles treibt.

Windows macht seit Vista-Zeiten soweit möglich alle Ressourcen frei, wenn sie von Nutzer-Programmen gebraucht werden. Das bezieht sich nicht nur auf Ram und CPU sondern auch auf deine Internetleitung. Kannst du selbst ausprobieren. Wenn Windows ein update macht einfach mal ein Video streamen. Der Download bleibt stehen.
 
R

Radon32

Guest
Ich meine mit sowas kann ich noch leben, aber diese Daten Sammelscheiße geht mir gewaltig auf den Keks, als wenn man nicht im Netz schon genug ausspioniert wird und zugebombt wird mit Werbung........

Wieso nutzt du denn dann Windows 10 ? geh doch wieder zurück zu 7 oder 8.1
 

Gwiel

Komplett-PC-Aufrüster(in)
lach du ruhig....hättest dir die Sendung anschauen sollen....dann wüßteste das das die warheit ist! Informier dich vorher,bevor du schreibst/postest
*waHrheit
grundsätzlich bin ich deiner meinung: die datensammelei ist eine zumutung, sollte verboten werden usw usw.
ABER: ich finde es vollkommen unnötig, sich darüber aufzuregen. selbst wenn sich 5mio deutsche finden, die eine petition unterschreiben, wird das nicht wirklich was ändern. die einzige möglichkeit ist, wie schon zig mal hier im forum geschrieben: umstieg auf linux (am besten archlinux:ugly:), kein smartphone, smartTV...alles was smart ist einfach mal raussschmeißen. man wird leider nie mit letztendlicher gewissheit sagen können, was genau mit den daten angestellt wird.
die alternative ist allerdings auch nicht das gelbe vom ei, deswegen werd ich weiter win7 & smartphone (mit so viel permission-managment wir möglich) nutzen...die wahl der qual :D

bsp: ich fände einen fingerabdruckscanner am handy total dufte und würde ihn mir extra wünschen, wenn ich genau wüsste, dass der auf dem handy bleibt und das an nicht und niemanden gesendet wird (werden kann). das ist und bleibt aber nehm ich an ein traum (falls diskutiert wird, nicht an diesem bsp festbeißen, gibt 100+ andere;))
 
G

Gast20150401

Guest
Nachden 7+8 nun auch verstärkt Daten sammeln, könnt ihr endlich locker werden und auch upgraden. :D

Nee..da MS Win7 und 8 auch versucht auszuspionieren,werde ich MS beabsichtigt nicht unterstützen ihre Software an den Mann zubringen. Zumal die Spionageupdates für Win7+8 der beste Beweis sind,das MS offentsichtlich vorsätzlich Daten zieht. Win10 top das noch.....leider, hätte es mir auch anders gewünscht.:heul:
 

Nightowl1973

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich find´s langsam nicht mehr lustig....
Microschrott kommt mit ihrem supertollen BS winschrott 10 nich an die persönlichen Daten der User...und jetzt versuchen sie Win7 &Win 8 dafür aus zu schlachten:daumen2::daumen2::daumen2:
es wird denk ich mir Zeit zu anderen Ufern auf zu brechen z. B. Linux
 

Nightowl1973

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Iss ja fast so wie Der "Zuckerhaufen" mit seinem Fratzengeballer:what::what::what::what:
Bitte alle persönlichen Daten an mich senden damit ich die möglichst viel Müll zusenden kann:schief::schief::schief:
 
R

Radon32

Guest
Als Deutscher will ich das neuste haben, aber mich nicht damit anfreunden das es so ist wie es ist. Ich begreife auch nicht warum man es drauf macht und dann motzt. Ist ja auch egal


alleine dieses eine Wort macht dich von "erwachsen" zu "kindisch" denn so zu diskutieren kann und wird keiner ernst nehmen

es wird denk ich mir Zeit zu anderen Ufern auf zu brechen z. B. Linux

Viel Erfolg, Reisende aufzuhalten geht ins Auge. Ich wünsche dir das beste auf dem Weg zu Linux :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bandicoot

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hoffe hier fallen wir jetzt nicht jeden 2 Dienstag im Monat in paranoiden Verfolgungswahn, die werden uns schon nicht bis zur Schlüpper durchleuchten. ;)
 

pizzazz

Software-Overclocker(in)
"...blockieren ließen sich die Übermittlungen abgesehen von einer Deinstallation nicht."

schon mal was von hardwarefirewall gehört? :P
 
G

Gast20150401

Guest
"...blockieren ließen sich die Übermittlungen abgesehen von einer Deinstallation nicht."

schon mal was von hardwarefirewall gehört? :P


Du...sag mal....ich hab da im Ordner Windows aufC....eine datei gefunden....die nennt sich Microsoft DiskDiagnostic.....komisch ist das die am 27.08.2015 installiert wurde obwohl ich die Spionageupdates nicht installiert habe. Ne Ahnung evtl was das genau ist?
 

padme

Freizeitschrauber(in)
Du...sag mal....ich hab da im Ordner Windows aufC....eine datei gefunden....die nennt sich Microsoft DiskDiagnostic.....komisch ist das die am 27.08.2015 installiert wurde obwohl ich die Spionageupdates nicht installiert habe. Ne Ahnung evtl was das genau ist?

Ich dachte du bist vor 2 Wochen ca. auf Linux umgestiegen Frank?
 
G

Gast20150401

Guest
Ich dachte du bist vor 2 Wochen ca. auf Linux umgestiegen Frank?

Ich habe Linux auch installiert auf der 2. SSD. Ganz umsteigen kann ich erst,wenn ich soweit alles zum laufen gebracht habe....insbesondere die Bürosoftware die sehr wichtig ist für mich.. Solange bin ich da noch auf Win7 angewiesen.;)
Für Internetsurfen und nebenbei mal Spielemachen nutze ich ja schon Linux Mint Cinnamon 64 bit.
 

pizzazz

Software-Overclocker(in)
Du...sag mal....ich hab da im Ordner Windows aufC....eine datei gefunden....die nennt sich Microsoft DiskDiagnostic.....komisch ist das die am 27.08.2015 installiert wurde obwohl ich die Spionageupdates nicht installiert habe. Ne Ahnung evtl was das genau ist?

nö. meine aussage bezog sich ja auch nur auf das blockieren der microsoft-server
 

mimamutzel

PC-Selbstbauer(in)
Zum einen den High Ping, der teilweise zum Kick führt, aber auch gerne mal ein Game (Kann auch offline sein), dass während dem Betrieb abschmiert, da der PC meint ohne zuvor zu fragen mit Updates beginnt und alles schließt :/ Wie gesagt, habs ausgeschalten :)
 

mimamutzel

PC-Selbstbauer(in)
Es ging mir darum, darauf aufmerksam zu machen, dass ich nicht mit ner 500er Leitung daher komme, Updates mache und gleichzeitig meine noch online zocken zu können. Ist mir schon bewusst...
 

Sadic1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zum einen den High Ping, der teilweise zum Kick führt, aber auch gerne mal ein Game (Kann auch offline sein), dass während dem Betrieb abschmiert, da der PC meint ohne zuvor zu fragen mit Updates beginnt und alles schließt :/ Wie gesagt, habs ausgeschalten :)

Ausnahmsweise spiele ich in letzter Zeit auch mal online, und ich kann das nicht bestätigen. Selbst wenn Windows grade voll beim Update-Download ist, sobald ich ein Video streame oder das Spiel öffne gibt es die Leitung frei und der Updateprozess pausiert. Keine Probleme, trotz nur DSL 6000.


Hier mal ein Bericht,wie MS schwierigkeiten bekommt,Daten zu schützen. Aus dem Bericht entnehme ich das MS sich gibt sich mühe gibt Daten zu schützen....was ich als positiv werte für MS.
Microsoft: US-Behörden wollen weltweit auf E-Mails zugreifen - ComputerBase

Die Artikelüberschrift ist finde ich, wie für Computerbase üblich, irreführend. Es geht in diesem Fall um E-Mails von Verdächtigen (Drogenschmuggel) und NICHT um einen Zugriff auf alle Mails ohne Unterschied. Allerdings ist der Rechtskonflikt wirklich etwas unklar. In diesem Fall sollte der Verdächtige zur Preisgabe der Nachrichten bewegt werden, nicht derjenige der diese speichert. Was aber wenn es um eine Langzeitobservierung handelt, wie bei Drogendelikten üblich, wo man nicht an die Verdächtigen herankommt bis es wirklich genug Beweise für eine Verhaftung gibt? Schwerer Fall, aber Mails in einem Mail-System sollten eigentlich auch für den Betreiber des Systems nicht einsehbar sein. Insofern ist auch die Frage, ob Microsoft überhaupt auf die Nachrichten zugreifen könnte wenn sie es wöllten.
 

Noofuu

Software-Overclocker(in)
Man installiert Windows 10, und dann ändert sich was an den Benutzungsbedingungen woher sollte man es also vorher wissen?
Windows 10 ist wirklich ein tolles Betriebssystem keine frage aber warum ist Microsoft so scharf darauf Daten zu sammeln sollte uns zu Denken geben.
Und man sollte auch nicht alles gut finden oder unterstützen nur weil es jetzt so ist wie es ist auch eine Kindische und einfache Einstellung.

Ich könnte ohne Probleme zu Windows 7 oder 8.1 zurück ändert sich dann was für mich glaube kaum?!?
Schade das einfach alle Games auf Windows zu hause sind der weg von Steam ist ein weg in die Richtige Richtung aber wird noch lange dauern oder sogar wieder einbrechen :/

Als Kunde fühle ich mich ausgenutzt!

PS. Von Computerbase halte ich nichts sehr Arrogante Menschen dort unterwegs und die Mods machen was sie wollen, deshalb bin ich hierher gewechselt.
 

Kajabink

Schraubenverwechsler(in)
Ich bin ja der Meinung, das alle Behörden, Firmen, Organisationen ect. die was von dir wissen wollen, eh schon alles wissen.
Letztendlich dürfe alles wurst sein. Der/die können doch ruhig wissen, das ich 30 Min am Tag telefoniere und mit wem, das ich 2 mal im Monat Tee bei Amazon bestelle, mich 5 mal die Woche in mein Banking einlogge, ich 154 Freude auf Facebook habe, letzte Woche meine Waschmaschine kaputt gegangen ist, ich täglich 2 Std WoT daddel und ne ganze Zeit lang Twitch schaue. Wenn sie mit all den Daten über mich glücklicher werden, warum nicht? Diese sammelei findet schon jahrelang statt, aber erst nach einigen richtigen Krachern (NSA Affären, Windows10 ua) fängt man JETZT an, drauf rum zu kauen, wo das Kind eh schon in den Brunnen gefallen ist. Ich muss ja immer schmunzeln, wenn ich diese Leute sehe, die denken, wenn sie in Win10 bei den Sicherheitseinstellungen was deaktivieren, das sie dann sicherer wären... Nunja, wie oben schon mal geschrieben wurde, selbst win7/8 hat schon alles wichtige übertragen, was zu übertragen war, weswegen man nun eigentlich bedenkenlos Win10 installieren kann.

Das wirklich wichtige, auf das es ankommt ist sicher, dazu gehören: per sms zu bestätigende Passwörter... die Transanktionsnummern fürs onlinebanking, die zu Hause per "Hardwaregerät" generiert werden....die Rente ;) u.ä. Sachen.
Die Dummen sind letztendlich nur die, die "was zu verbergen haben" was ja dank gläsernem Menschen immer schwieriger wird, ich meine das "verbergen" sprich die Privatspähre.
Die ganze Umwelt sammelt Daten... immer, überall und rund um die Uhr. Merken tun die wenigsten was davon und wenn, dann auch nur, wenn oben genannte Events eintreten, wie die bekannte NSA Spionagegeschichte, bzw aktuell halt die Win10 Datenschutzthematik und diese Ereignisse auch weit genug bekannt gemacht werden, durch Medien, Foren usw. 95% der Aktivitäten laufen im Untergrund ab, von den keiner was mitbekommt und es demzufolge auch niemanden juckt.

Von daher sehe ich diese ganze Geschichte eher gelassen, passe mich an diese "Veränderungen"an, stelle mich drauf ein und dann kann das Leben weitergehn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten