• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mini-ITX-Gehäuschen für AM1 Board

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
Mini-ITX-Gehäuschen für AM1 Board

Hallo Leute,

ich plane den Zusammenbau folgender Komponenten:
APU: AMD Athlon 5350 4x 2.05GHz So.AM1 BOX - Hardware, Notebooks
MoBo: Asrock AM1B-ITX AMD AM1 Socket 2DDR3 ITX DVI/VGA/GLAN 4-Co
PSU: http://www.amazon.de/dp/B004QDP05C/...de=df0&creative=22530&creativeASIN=B004QDP05C , dazu: LEICKE Netzteil 12V 5A 5,5*2,5mm für LCD TFT Bildschirm: Amazon.de: Computer & Zubehör
RAM: Suche ich mir noch aus
und eine SSD

Mir fehlt nur noch ein Gehäuse, die kleinsten der M-ITX Chassis, die ich bis jetzt gesehen habe, haben mich weniger angesprochen, aber mal schauen was ihr für Vorschläge habt :)

Danke schonmal!
 
Zuletzt bearbeitet:

Caduzzz

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mini-ITX-Gehäuschen für AM1 Board

U1, CoolCube und Q07B ....die Cooltek Gehäuse gibt's auch in silber und einen Tick größer bei Bedarf :devil:

edit: ups. vielleicht doch etwas "groß" vielleicht eher so etwas hier?
 

Captain_Bedal

Freizeitschrauber(in)
AW: Mini-ITX-Gehäuschen für AM1 Board

Klein gehts auch damit ;)

Mini-ITX, auch sonst alles gut. Soweit ich gesehen habe, kannst du da sogar ein "normales" SFX Netzteil einbauen, dann sparst du dir das Kabelgewusel auserhalb des Gehäuses.

Bsp mit dem hier. Kostet ~ gleich viel wie dein Netzteil da und der Adapter zusammen ;)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mini-ITX-Gehäuschen für AM1 Board

Nein, das ist riesig, im Vergleich zu dem Antec Gehäuse, da dort noch ein SFX Netzteil rein muss...
 

Captain_Bedal

Freizeitschrauber(in)
AW: Mini-ITX-Gehäuschen für AM1 Board

Naja, also ich finde jetzt 10x20x30cm nicht gerade groß, aber das ist ja auch Subjektiv ;)
 
TE
E

ein_typ

PC-Selbstbauer(in)
AW: Mini-ITX-Gehäuschen für AM1 Board

Mini-ITX, auch sonst alles gut. Soweit ich gesehen habe, kannst du da sogar ein "normales" SFX Netzteil einbauen, dann sparst du dir das Kabelgewusel auserhalb des Gehäuses.
Kostet ~ gleich viel wie dein Netzteil da und der Adapter zusammen ;)
Ich habe da noch eine Frage, PCGH spricht ja immer davon, dass Pico-Netzis für einen so geringen Verbrauch effizienter seien als übliche Netzteile, was ist dran und wird man das im 24/7 Betrieb auf der Stromrechnung bemerken ob man ein ATX, SFX oder Pico-Netzi nimmt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Mini-ITX-Gehäuschen für AM1 Board

Ja, aber das betrifft eher den untersten Bereich. Also bis etwa 30W. Und du hast das Problem der doppelten Wandlung...

Bei 2 Netzteilen mit je 90% bei 25W Last hast -> 25/,09/0,9 -> etwa 31W Aufnahme
Bei 1 netzteil mit 80% hast -> 31,25W Aufnahme
Ist etwas besser, aber nicht nennenswert.
In der Regel dürftens aber weniger als 90% sein...

Allerdings: Bei 25W Last hast mit einigen Netzteilen aber auch eine recht schlechte Effizienz, unter 80% sind hier eigentlich üblich. Zum Teil sogar weit unter 80%.
Es gibt einige Geräte, die dabei besonders gut zu sein scheinen, zum Beispiel FSP Aurum basierte oder manche andere Geräte (Super Flower) sind hier ganz gut.
 
Oben Unten