• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MemTest86 - Fehler

SilencedScout

Freizeitschrauber(in)
Ich habe mein Ram geprüft, und folgende Fehler bekommen. Sind diese auf einen defekten Ram rückzuschließen?
Ich benutze eine 'unnormale' RAM Kombination:
2x4GB Ram mit 9er Latenzen
1x8GB mit 11er Latenzen (
weiß es nicht genau, aber 9er und 11er schon)
IMG_1153.JPGIMG_1152.JPGIMG_1151.JPG
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
Ich sehe auf dem Screen nur zwei Fehler, dass spricht eher gegen defekten Ram, kann genauso gut kosmische Strahlung gewesen sein.

Was mich aber eher stutzig macht ist deine Kombination aus Ramriegeln. Mit welchen Latenzen betreibst du sie denn? Höchstwahrscheinlich ja mit der langsammeren.

Hast du denn Probleme die dich dazu angetrieben haben den Memtest zu machen?
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
Ja, nach über 45 Minuten zwei Fehler ist erstmal nicht als Kritisch anzusehen. Jeder der Tests von Memtest86+ beschreibt ja den gesamten RAM, und bei der Mehrzahl der Tests ist gar kein Fehler aufgetreten. Das bedeutet, dass im Prinzip jede Speicherzelle schon funktioniert, und es nur unter ganz bestimmten Umständen zu einem punktuellen Fehler kommen kann...

Manchmal hilft es da, die Spannung für RAM oder für den RAM-Controller in der CPU noch ein winziges Stück zu erhöhen. Würde ich aber ehrlich gesagt bei so geringer Fehler-Wahrscheinlichkeit nicht machen (bzw. nur, wenn das erste Mal in der täglichen Benutzung ein Absturz oder so etwas auftritt).
 
Oben Unten