• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!
D
Punkte für Reaktionen
6

Profilnachrichten Neuste Aktivitäten Beiträge Informationen Hardware

  • Mehr als 4 Kerne sind momentan nur sinnvoll wenn man wirklich Anwendungen hat die es stark nutzen und in diesen Anwendungen auch viel Workload ansteht. Zum Spielen und auch CAD (wenns nicht zu komplex wird) loht es sich nicht da hast du Recht.
    Was Haswell angeht muss man einfach abwarten - da aufgrund von Problemspekulationen irgendwas zu entscheiden ist nicht sinnvoll. Wenn er raus ist und 10 Seiten das Ding getestet haben weiß man erst bescheid ob die Probleme wirklich gravierend sind oder ob mans komplett ignorieren kann (wovon ich bisher ausgehe).
    Du kannst dir ja nen 6-Kerner holen (auch Ivy-E wird höchstwahrscheinlich "nur" 6 Kerne haben), dann aber sinnvollerweise einen 3930K (oder eben 4930K) und kein teures X-Modell - denn diese haben nur wenig mehr Grundtakt aber sind ansonsten (fast) identisch... aber doppelt so teuer.
    Wie hoch du mit dem Takt kommst hängt neben ein bisschen Glück vor allem davon ab, wie viel Stromverbrauch und Verschleiß dir das wert ist. Du kannst mit der entsprechenden Gewalt (= vCore + Wakü) quasi jeden 3930K auf 4,6 GHz bringen. Das Ding ist nur, dass du für 4,6 GHz vielleicht 100W mehr Verbrauch einplanen musst als für 4,3 GHz was wie du dir denken kannst völliger Blödsinn ist für die geringe Mehrleistung (deswegen läuft meiner auf 4,2 - das ist einfach das effizienteste).
    Oh, das ist natürlich blöd :D Hat Dein Wecker nicht funktioniert?

    Bei mir läuft Crysis 3 geschmeidig. Vielleicht ist Deine Grafikkarte zu langsam :ka: :lol: :D
    Schade, gerade das parallel skypen macht es ja erst witzig :heul: :D

    Ja, schick mal Deine Daten :-D
    Macht ziemlich Spaß online :daumen: Ich zocke öfter mit StefanStg und minicoopers hier ausm Forum. Wenn Du magst, kannst du ja mal mit uns spielen, wir unterhalten uns dabei über Skype.
    Ja, nach dem benchen vergesse ich das auch oft, die Energiespareinstellungen wieder auf "ausbalanciert" zu stellen.
    Solange es keine physischen Beschädigungen gibt, erlischt die Garantie bei EVGA nicht: [Please Read] EVGA's Stance on Overclocking

    Das habe ich bei Skyrim auch, dass dieses "neue Stufe" immer drin ist, wenn ich downsample :ka: Daher zocke ich Skyrim lieber in 3D :-D

    Und 1000x mal mehr als Downsampling bringen eh ein paar HD-Texture Mods.
    Ja, kann durchaus sein, dass Artefakte entstehen, wenn Du den VRAM übertaktest. Aber solange Du die VRAM-Spannung in Ruhe lässt (ich weiß gar nicht, ob die bei der Titan änderbar ist :ka:), ist auch hier die Gefahr etwas zu schrotten, recht gering. Eine Änderung der VRAM-Spannung ist aber nicht ungefährlich, würde ich auf keinen Fall machen.
    Morgen :kaffee: :D

    Ja, ich würde bei einer so teuren Karte auch die Finger von der Spannung lassen. Mache ich bei meiner GTX 690 auch nur äußerst ungern :D
    Achso :D Für das erste mal war das gar nicht schlecht :haha:

    Am besten lässt Du GPU-Z mitlaufen und notierst dann den höchsten Chiptakt-Wert für die Rangliste.
    sieht gut aus :daumen:

    Wieso postest Du nicht Dein bestes Ergebnis? :what: Und wie soll ich Deinen Nickname angeben, das mit dem Namen in Klammern wird zu lang :fresse:
    Das Netzteil spielt hier absolut keine Rolle, so weit kannst Du (unter Luft) gar nicht übertakten, als dass das Netzteil ansatzweise ins Schwitzen kommt ;)

    Ja, ein paar Titanen sind schon im Ranking :daumen:
    Das sind doch schon mal ein paar gute Scores :daumen: Die kannst Du gleich in meinen 3DMark Ranking Thread posten :D
    Ja, 9000 Punkte sind normal. Du kannst dafür sorgen, dass die Temperaturen niedrig bleiben (Lüfter auf 100%, Fenster auf... :D) Denn der Boost ist ja temperaturabhängig. Und dann halt noch die Temp Target und Power Target erhöhen.
    Das ist aber ungewöhnlich, weil der Firestrike Benchmark ziemlich grafiklastig ist und die CPU kaum limitiert. Nichtmal bei der GTX 690 :D
    Freut mich, dass die Karte endlich da ist :daumen: Viel Spaß damit :-)

    P.S. Auf die Gummibärchen bin ich neidisch :lol: :D
    Dann hoffe ich mal, dass der Paketbote das Päckchen unterwegs nicht fallen lässt :D
    Ja, da könntest Du recht haben :D Aber wenn Du es mit der Spannung nicht übertreibst, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du sie schrottest, doch sehr gering :ugly:
    Ja, lass die Titan mal ordentlich rauchen :devil: :D

    Hm, ich würde jetzt nichts mehr in den Sockel 1155 investieren, es sei denn Du willst Haswell überspringen :ka:
    Super, dass die Grafikkarte unterwegs ist :daumen:

    Das mit dem Slot ist natürlich blöd, ich würde es einfach mal ausprobieren, wenn die Grafikkarte trotzdem gut hält, kannst du die schon trotzdem da einbauen.
    Oh, das ist ärgerlich, aber die Nachfrage scheint halt sehr hoch zu sein :ka:

    Wozu willst Du denn eine Backplate?
    Das klingt gut :daumen:

    Verstehe ich auch nicht, dass so viele Leute eine ziemlich überteuerte Karte kaufen wollen :ka: :P :D
    Ja, war bei mir auch so. Ich hatte 2010 die Idee, mal einen Rechner selbst zusammen zu schrauben. Und seitdem bin ich im chronischen Bastelfieber :D

    Zocken ist bei mir auch nicht so im Vordergrund, wobei ich in letzter Zeit gerne mal eine Runde online Crysis3 oder Borderlands 2 gezockt habe.

    Benchen ist bei mir phasenweise, wenn ich neue Hardware habe (:D) oder ein neuer Benchmark rauskommt oder so. Aber regelmäßig so mit HWBot und so wäre nix für mich :ka:

    Freut mich, dass die Titan früher kommt :sabber: :hail: :daumen:
    Verrückt war ja nicht im Sinn von irre gemeint :D Das war nur auf mich bezogen, dass ich nicht sooo Hardware-vernarrt bin, dass ich 2000 € nur für Grafikkarten ausgebe :ugly:
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
  • Laden…
Oben Unten