• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Meinungen, Ergänzungen, etc. zu diesem Ryzen Gaming Build?

EsgibtkeinedummenFra

Schraubenverwechsler(in)
Meinungen, Ergänzungen, etc. zu diesem Ryzen Gaming Build?

1. Was möchtest du mit dem PC tun? Spielen? Bild-/Musik-/Videobearbeitung?
Hauptsächlich spielen, surfen, wenig Office da Laptop dafür bereits vorhanden. Kein Interesse in Streaming

1.1 Falls Spielen: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Hauptsächlich "Esports" Titel: CS:GO, LoL, Dota 2, Apex Legends, R6S, Pubg, etc. auf hoher Qualität. Battlefield und CoD in mittel bis hoch
Kein großes Interesse an Single Player AAA Titel.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
-

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
kein Overclocking
leise und klein ist super

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?
zwischen 1 und 2 Monitore. Noch kein genauer Spec bekannt.

2. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten?

abgeraucht.
Prozessor (CPU):
Arbeitsspeicher (RAM):
Mainboard:
Netzteil:
Gehäuse:
Grafikkarte:
HDD / SSD: evtl. 1tb HDD (muss noch getestet werden)

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
800-900€. Soll natürlich günstig sein aber dafür nicht an Qualität und "Langlebigkeit" einbüßen.

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
5-6

5. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Wartezeit von maximal 2 Monaten nehm ich in kauf.

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
selber zusammen bauen.


Da mein alter PC den Geist aufgegeben hat, möchte ich mir nun einen leisen, "kompakten" PC bauen der für die oben genannten Spiele ausreichen min. 5 Jahre ausreichen sollte.
Hier mal eine von mir zusammengestellte Liste, die von den empfohlenen Builds aus diesem Forum etwas abweicht:
System Builder - Ryzen 5 3600 3.6 GHz 6-Core, Radeon RX 590 8 GB NITRO+, Define Mini C MicroATX Mid Tower - PCPartPicker
der Preis liegt heute bei 817,83€ (geizhals, idealo vergleich)

Zusatzfragen:
1. Es muss für die oben genannten Spiele und was voraussichtlich in den nächsten 5 Jahren released wird nicht unbedingt ein Ryzen 7 3700x sein, richtig? (8 vs. 6 Kern)
2. Ist die RX 590 Nitro+ für Esports Titel und casual BF, CoD ausreichend? (RX 5700 (XT) sind ja "wahnsinnig" teuer)

Vielen Dank für Tipps, Meinungen und alternative Vorschläge!
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Meinungen, Ergänzungen, etc. zu diesem Ryzen Gaming Build?

Definiere "es reicht aus".
Wir können mit der leeren Hülse wenig anfangen, denn jeder versteht etwas anderes darunter.

Wo genau möchtest Du ankommen? 144FPS in 4K in hoher Qualität in BF5?
300 FPS in 4K in hoher Qualität in R6S?
200 FPS in 4K in PUBGs in hohen Settings?

Was sind "hohe" Settings? Ist damit das Preset "hoch" gemeint?

BF5 z.b. skaliert locker bis 12 Kerne. In allen Reviews kann man lesen das man Drops im Multiplayer unterhalb eines 8 Kerners nur schwer vermeiden kann.
Heute .. nicht in 5 Jahren. Heute. Ach ne, das Game hat ja inzwischen ein paar Jahre auf dem Buckel. Also vor ein paar Jahren, nicht heute, und schon gar nicht in 5 Jahren.

Die Software die es noch nicht gibt, und die Du Dir kaufen wirst ... wissen wir nicht.
Aber so schwer ist der Wechsel der CPU auf der Plattform ja nicht.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
AW: Meinungen, Ergänzungen, etc. zu diesem Ryzen Gaming Build?

Was hattest du für Komponenten? Und ist tatsächlich alles kaputt? Was ist da passiert? Vielleicht ist nur das Netzteil kaputt?
 

Optiki

Freizeitschrauber(in)
AW: Meinungen, Ergänzungen, etc. zu diesem Ryzen Gaming Build?

Laut deinem anderen Thread hattest du doch bereits Teile bestellt, was ist aus dieses geworden? Die 5-6 Jahre ohne Aufrüsten und trotzdem Spaß haben, wird den kommenden BF oder COD-Teilen nicht so einfach. Die 590 ist jetzt schon nicht die schnellste Karte, dass wird dann auch in Zukunft nicht besser.
 
Oben Unten