• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mein Mainboard unterstützt meine RAM-Taktfrequenz nicht.. ist das schlimm?

DVZONE

Kabelverknoter(in)
Mein Mainboard unterstützt meine RAM-Taktfrequenz nicht.. ist das schlimm?

Ich stelle mir gerade zum ersten mal selber meinen PC zusammen und habe nun mein komplettes Setup eigentlich fertig.
Dafür benutze ich eine Seite, auf der man seinen PC zusammenstellen kann - auch wenn ich nachher einzeln wo anders bestelle - allerdings wird auf der Seite direkt auch die Kompatibilität angezeigt (BSP: CPU-Kühler zu hoch für gewähltes Gehäuse, etc.).

Nun meine Frage: Mir wird folgende Meldung angezeigt:
Das gewählte Mainboard unterstützt die gewählte Arbeitsspeicher-Taktfrequenz nicht. Die Konfiguration kann gebaut werden, jedoch wird die Taktfrequenz vom Arbeitsspeicher an die Mainboard-Spezifikationen angepasst.

Ist das schlimm? Die Teile, um die es sich handelt, sind:

ASUS ROG Strix Z390-F Gaming
und
Corsai Vengeance 2x8GB mit 3600MHz

Die beiden RAM-Riegel hatte ich schon davor gekauft, will also ungern wieder neue kaufen und das Mainboard passt eigentlich auch gut auf alle anderen Teile die ich so verbaut habe bzw vorhabe zu verbauen.

Ich hoffe das Ganze ergibt halbwegs Sinn, ist mein erster Foren-Eintrag und - wie gesagt - das erste Mal, dass ich einen PC zusammenbaue.

Danke im Voraus für eure Hilfe :)

Edit: Ich hab gerade herausgefunden, dass mein Mainboard für 3200Mhz geeignet ist. Heißt dann also ich würde quasi 400MHz von meiner RAM-Leistung verlieren, oder?
Und jetzt noch ne ganz dumme Frage: Das Mainboard ist für Übertakten geeignet; hat das dann was damit zu tun, also kann ich (ich hoffe das ist nicht komplett bescheuert) mein Mainboard quasi auf 3600Mhz übertakten, sodass es mit dem Arbeitsspeicher übereinstimmt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Acandri

PC-Selbstbauer(in)
AW: Mein Mainboard unterstützt meine RAM-Taktfrequenz nicht.. ist das schlimm?

Zunächst: Willkommen im Forum!

Ob ein RAM-Modul mit seiner vollen Geschwindigkeit (oder mehr) genutzt werden kann, ist eine Frage des Speicherkontrollers der CPU. Dem Mainboard ist dies fast komplett egal.

Solche Seiten, wie du eine genutzt hast, sind nur extrem grobe Schätzeisen, aber nix worauf man etwas Planen sollte.

Du kannst ja mal deine ausgesuchte Hartdware hier posten und diesen Fragebogen ausfüllen:

Fragebogen - PC zusammenstellen/aufrüsten

Das gibt den Leuten hier eine Richung, in der dir einige gute Ratschläge gemacht werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

DVZONE

Kabelverknoter(in)
AW: Mein Mainboard unterstützt meine RAM-Taktfrequenz nicht.. ist das schlimm?

Danke für die schnelle Antwort! Ich werde die Fragebögen schnell ausfüllen und posten :)
 
Oben Unten