• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[MB] AN-AUS-AN Problem bei dem Gigabyte P35-DS4

Marbus16

Gesperrt
AW: AN-AUS-AN Problem bei dem Gigabyte P35-DS4

Du kannst noch übertakten. Warum du als einzigster unter Tausenden nicht?
Müssen nicht, ansonsten weinfach 5-10sek. warten, bis die NB den Strap gewechselt hat.

Die Straps sind die einzelnen FSB-Abschnitte: 800MHz Quadpumped; 1066MHz Quadpumped; 1333MHz Quadpumped; 1600MHz Quadpumped sind aktuell. Wenn du z.B. ne CPU mit 200MHz FSB hast, kannst du diese ohne Probleme auf 265MHz takten. Mit ner 266MHz CPU dann auf knapp 333MHz ohne Probleme, mit ner 333MHz CPU dann auf knapp 400MHz ohne Probleme.

Und bevor du über Intel meckerst und zu nVidia wechselst, lese dir deren Probleme durch.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: AN-AUS-AN Problem bei dem Gigabyte P35-DS4

Und bevor du über Intel meckerst und zu nVidia wechselst, lese dir deren Probleme durch.

Och, mit dem P5N-E SLI hatte ich eigentlich keine Probleme, da war aber auch die neuere MCP430 drauf, die man ja von den 61x0ern AMD IGP Chips kennt, die eigentlich recht brauchbar ist...

Mir wären auch keine gravierenden Probleme bekannt (gut, die USB Transferleistung ist nicht ganz so gut und NCQ gibts nicht), ansonsten aber nichts...

Und das Intel kaum/keine Probleme hat, naja, das stimtm so nicht, einmal ist der An/Aus Bug bei intel selbst vorhanden (D975XBX), zum anderen geht das ganz schön aufs Material, denn wie wir alle wissen ist der Startvorgang das 'anstrengenste' für die Komponenten im Rechner und das betrifft JEDES Bauteil, insbesondere Festplatten...

Wie dem auch sei, da mir weder nVidia noch Intel eine Option war, als ich noch den C2D hatte (leider), hab ich auf ein AMD Board zurückgegriffen, das keine nennenswerten Probleme hatte...

Kann auch nicht so wirklich nachvollziehen, warum Intel besonders gut sein sollte, meine Erfahrungen sind nämlich ganz andere...

Deswegen lautet meine Frage:
Kann ich jetzt nicht mehr übertakten?
Und muss ich jetzt immer den PC in der Steckdose lassen?
Was hat das alles mit diesen Straps zu tuen?
1. doch, nur brauchst halt mehrere Startvorgänge, was natürlich auf die Substanz geht...
2. besser wär das, IMO...
3. Straps sind die Parameter, die für den Betrieb mit dieser Frequenz gesetzt werden müssen, damit diese Frequenz reibungslos funktioniert...
 
Oben Unten