• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mauspad fürs Couch Gaming.

thorecj

Freizeitschrauber(in)
Mauspad fürs Couch Gaming.

Servus,

Ich bin auf der Suche nach einem Mauspad für die Couch. Normale Pads sind zu labil. Da meine Frau mit ihrem Laptop immer auf der Couch spielt wollte ich ihr zum Geburtstag ein ordentliches Mauspad schenken, welches härter ist als normale, sich aber dennoch etwas an die Konturen der Couch anschmiegt.
Ich bin auf meiner Suche auf das Roccat Dyad gestoßen, was schon einen guten Eindruck macht.

Gibt es irgendwelche Empfehlungen? Hat jemand mit solchen Hardcover Erfahrung oder Alternativprodukte in petto?

Danke für die Aufmerksamkeit.

Gruß Thor
 
TE
thorecj

thorecj

Freizeitschrauber(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

Danke für den Link.
Das Teil scheint schon geeignet, aber ich finde die reine Fläche des Mousepads ein bischen klein.
Aber Pearl hatte ich komischerweise überhaupt nicht mehr auf dem Schirm. Ich schau mich da mal noch um.

Gruß Thor
 
TE
thorecj

thorecj

Freizeitschrauber(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

Danke Jack, aber Amazon kann ich knicken. Ich und meine Frau loggen uns mit dem selben Account ein. Wenn ich mir nur eines davon näher anschaue, kriegt sie ja direkt diverse Nachrichten aufs Handy mit bsw Alternativvorschlägen.
Aber trotzdem danke. Eigentlich muss es nicht unbedingt ein Tischchen für den Laptop sein, sondern einfach nur ein Mauspad, das nicht so labil ist, sondern relativ starr, bsw mit einer Kunststoffplatte oder stahlblech als Kern.

Gruß Thor
 

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

so große stabile Mauspads sind mir nicht bekannt, da müsstest was basteln.
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

Vielleicht sowas ?:
Glorious PC Gaming Race Helios Mauspad - XL, hart - | real
Such einfach mal nach "mauspad hart" o.ä. bei ebähh oder auch Preisvergleichsportalen z.B. idealo:
mauspad hart bei idealo.de

Aber aufpassen ! Da gibts welche die wirklich bretthart sind oder auch wie das oben verlinkte mit 0,5mm Stärke das noch biegsam ist...

Ich habe z.B. das Speedlink Cript, allerdings mag ich keine harten Oberflächen bei Mauspads....:
CRIPT ULTRA THIN GAMING MOUSEPAD, BLACK
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
thorecj

thorecj

Freizeitschrauber(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

so große stabile Mauspads sind mir nicht bekannt, da müsstest was basteln.

Ans Basteln hab ich tatsächlich auch schon gedacht, immerhin arbeite ich in einem Blechverarbeitungsbetrieb mit einigen Stanz- und Lasermaschinen.:daumen:

Vielleicht sowas ?:
Glorious PC Gaming Race Helios Mauspad - XL, hart - | real
Such einfach mal nach "mauspad hart" o.ä. bei ebähh oder auch Preisvergleichsportalen z.B. idealo:
mauspad hart bei idealo.de

Aber aufpassen ! Da gibts welche die wirklich bretthart sind oder auch wie das oben verlinkte mit 0,5mm Stärke das noch biegsam ist...

Ich habe z.B. das Speedlink Cript, allerdings mag ich keine harten Oberflächen bei Mauspads....:
CRIPT ULTRA THIN GAMING MOUSEPAD, BLACK

Schau ich mir mal an. Die Oberfläche muss ja nicht hart sein. Es geht lediglich um die Gesamtstabilität. Normale labrige Mauspads, die man neben sich auf die Couch legt kann ich mir nicht wirklich fürs Gaming vorstellen.
Meine Frau nutzt aktuell immer einen Holzuntersetzer aus der Küche. Das nervt mich total, da ich den ja beim Kochen brauch.:rollen:

Also entweder kaufst du dir eins von diesen schicken Dingern:
Couchmaster(R) CYCON - Leder-Look Black Edition - Die: Amazon.de: Computer & Zubehoer

Oder du bastelst selbst was. Du könntest dir einfach im Baumarkt ein Brett passend zuschneiden lassen, die Kanten etwas rundschleifen und ein Mauspad drauf kleben.

An den Couchmaster hab ich auch schon gedacht, seit dem Release. Wenn der nicht so sauteuer wäre. Is ein hammergeiles Teil, aber daneben hat dann auf der Couch keiner mehr Platz, und wie soll ich dann bei meiner Frau Backseatgamen.:P
Baumarkt ist ja aktuell sehr schlecht. Da werden ja nur noch gewerbliche Kunden bedient. Ansonsten hätte ich mir auch vorstellen können soetwas wie den Couchmaster selber aus Holz oder Metall als Basismaterial zu basteln, in etwas kompakterer Form.
Aber dafür fehlt mir auch die Zeit. Der Geburtstag ist schon am 11.April.

Danke nochmal an alle, die sich die Mühe gemacht haben zu antworten.

Gruß Thor
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

Wenn du in einem Blechverarbeitungsbetrieb arbeitest dann kauf dir doch ein schönes Mauspad (mit Doppelklebeband o.ä. aufkleben) und schneide dir mit dem Laser ein passendes Alublech aus.
Mit Metall habe ich allerdings immer so meine Bedenken da die Kälte auf dauer immer durchkommt - besser gesagt das Metall die Wärme ableitet....
Eine schöne Holzunterlage ist allerdings auch nicht zu verachten und schön warm.
Gute günstige Mauspads gibts von Titanwolf/CSL.
 
TE
thorecj

thorecj

Freizeitschrauber(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

Wenn du in einem Blechverarbeitungsbetrieb arbeitest dann kauf dir doch ein schönes Mauspad (mit Doppelklebeband o.ä. aufkleben) und schneide dir mit dem Laser ein passendes Alublech aus.

Das wäre eigentlich mein Nofallplan gewesen. Dann aber eher als 1mm Edelstahl. Is zwar ein bischen schwerer, bringt aber auch Stabilität und Flexibilität zugleich mit und ist vor Rost und Umwelteinflüsse geschützt. Alu verformt sich unter Wärmeeinfluss recht stark. Der nächste 40°C+ Sommer kommt garantiert.

Zur abschließenden Information: Ich habe mich jetzt tatsächlich von dem einzelnen Mauspad entfernt und den Couchmaster Cybot bestellt. Mit 119€ noch Ok und eine schöne Komplettlösung, mit genug Platz für ein 17" Gaming Laptop und eine ordentlichen Fläche für die Maus.
Ich bin gespannt, wieviel Platz ich noch daneben auf der Couch abbekomme. :D
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

So ein Couchmaster ist auf jeden Fall die bessere Lösung und dürfte auch ein wesentlich entspannteres Gaming ermöglichen !
Da wird sich die Holde bestimmt mehr drüber freuen als über ein Blech mit aufgeklebtem Mauspad ;-)
 
TE
thorecj

thorecj

Freizeitschrauber(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

Das ist mein Couchlehnen-PC:
Gestell ist ein umgebauter Laptoptisch von IKEA. Neupreis damals 20€
Ikea Beistelltisch Laptop Svartasen Tisch in Schleswig-Holstein - Neuberend | eBay Kleinanzeigen
Stützrolle von Ikea. 12,50€
KRILLE Bein mit Rolle - weiss - IKEA Deutschland
Montiert und befestigt auf einer Siebdruckplatte vom Baumarkt. 8€

Sieht auf jeden Fall echt stark aus. Sehr einfallsreich mit dem Arm, um das Geschoss zur Seite zu drehen.

So ein Couchmaster ist auf jeden Fall die bessere Lösung und dürfte auch ein wesentlich entspannteres Gaming ermöglichen !
Da wird sich die Holde bestimmt mehr drüber freuen als über ein Blech mit aufgeklebtem Mauspad ;-)

Da hast du vollkommen recht. Der Couchmaster ist insofern ideal, weil wir auf unserer Couch eine riesige Liegefläche haben, auf der 2 Erwachsene selbst mit 1-2 Kindern liegen können. Kein Problem, wenn man ein bischen zusammen rückt. Deshalb brauchte ich auch ne Lösung, die im Liegen funktioniert.

PS: Paket ist gerade angekommen. Hab erst gestern bestellt, direkt im nerdytec shop. Schneller als Amazon und das trotz Corona. Bin total überrascht.

Gruß Thor
 
G

gekipptes-Bit

Guest
P.S.: ...ich liege meistens linksseitig beim zocken auf der Seite.
Ober schaue rechtsliegend fern oder beim PC Videos wahlweise.
Zum Zocken im sitzen habe ich besagtes Armlehnenmauspad auf eine zur Couch dazugehörende Nackenrolle mit lösbaren Kabelbindern angepasst.
Siehe Bild dazu:
 
TE
thorecj

thorecj

Freizeitschrauber(in)
AW: Mauspad fürs Couch Gaming.

P.S.: ...ich liege meistens linksseitig beim zocken auf der Seite.
Ober schaue rechtsliegend fern oder beim PC Videos wahlweise.
Zum Zocken im sitzen habe ich besagtes Armlehnenmauspad auf eine zur Couch dazugehörende Nackenrolle mit lösbaren Kabelbindern angepasst.
Siehe Bild dazu:

Not macht erfinderisch. :D
Dieses Mauspad mit Unterarmstütze wäre auch interessant gewesen, aber beim Laptop-Couch-Gaming hat man eben dann immernoch die satten 6Kg des Laptops auf dem Schoß. Ich fand das, bei nem Selbstest, doch recht unangenehm. Erst recht im Sommer, wenn zum Gewicht noch die Abwärme negativ dazu kommt. Hab das Gerät ja auch, im Rahmen der Möglichkeiten, etwas getunt. Der Couchmaster wird dann, hoffentlich, beide Negativpunkte raus nehmen und meinem Schatz ein entspanntetes Spielgefühl ermöglichen. :daumen:

Gruß Thor
 

Gabbyjay

Software-Overclocker(in)
Also zum Couchmaster kann ich aus meiner Erfahrung folgendes beisteuern:

Generell ist die Sache für ernsthaftes Gaming/Arbeiten auf der Couch gut, weil wenn man das Mousepad direkt auf der Couch ablegt, bekommt man auf Kurz oder Lang mit Sicherheit Schulterprobleme. Bequem ist es auch nicht.

Der Couchmaster ist da sehr viel bequemer, hat in der Praxis nur das Problem ,dass man immer wieder zwischendrin aufstehen/aufspringen wird. Viel öfter, als man meint. Man holt das Telefon, was zum Lesen, geht aufs Klo, geht in die Küche, will sich nur mal anders hinsetzen etc.
Und dafür ist das Teil meiner Meinung nach a) zu schwer und b) zu sperrig.
Ich kann da nur zu einer etwas kompakteren, vor allem aber wesentlich leichteren Platte raten und das ganze vor allem auch mit drahtloser Maus/Tastatur. Kabel sind hier ein No-Go.
Entsprechende Stützkissen für die Seiten, wenn man sie verwenden will, findet man sicher auch separat irgendwo oder kann sich sicher, ebenso wie bei der Platte, auch easy selbst was basteln (zu einem Bruchteil der Kosten).
Wenn man die Seitenteile denn überhaupt verwenden will. Ist in der Praxis auf der Couch halt auch sehr unpraktisch (ständiges hin- und wegpacken), auf der anderen Seite halt damit auch sehr viel bequemer.

Das sind nur meine eigenen 2 Cent aus eigener Erfahrung, hoffe es hilft. ;)

PS
Da kam ich wohl zu spät, hab wohl übersehen dass er ja bereits bestellt war... na ja ich lass meine Erfahrungen damit trotzdem mal hier stehen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten