News Mainboard-Kaufberatung für Ryzen 7000: Die besten X670E-Boards vorgestellt und worauf man achten muss

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Mainboard-Kaufberatung für Ryzen 7000: Die besten X670E-Boards vorgestellt und worauf man achten muss gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Mainboard-Kaufberatung für Ryzen 7000: Die besten X670E-Boards vorgestellt und worauf man achten muss
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Echt krasser Müll für so extrem viel Geld!!
Das ist extrem teurer "Müll":

So ein X670E-Mainboard dagegen ist aktuell die beste Investition, wenn man ein möglichst zukunftsfähiges System aufbauen will: CPU-Support bis wahrscheinlich 2025+, PCI-Express 5.0 und auch sonst alles, was irgendwie aktuell (und teuer) ist.
 

rum

Software-Overclocker(in)
Das ist extrem teurer "Müll":

So ein X670E-Mainboard dagegen ist aktuell die beste Investition, wenn man ein möglichst zukunftsfähiges System aufbauen will: CPU-Support bis wahrscheinlich 2025+, PCI-Express 5.0 und auch sonst alles, was irgendwie aktuell (und teuer) ist.
Hast ja recht .. mich hats einfach überkommen, welche Art von Unzulänglichkeiten bei Mainboards im Bereich von 800-1000€ zu finden sind. Viele davon erscheinen mir derart unlogisch .. ich glaube, da schaltet mein Gehirn irgendwas um. Ich bleibe aber dabei: derartige Fehler in DEM Preisbereich halte ich für skandalös.
Prost! :bier:

Post Skriptum: hab mir die Uhr in Deinem Link tatsächlich mal angesehen. Ich hatte letzten Mittwoch eine Unterarm-OP und hoffe, dass ich nun bald endlich wieder eine Armbanduhr tragen kann/darf. Der Preis ist natürlich absolut absurd ..
 

Chronik

Freizeitschrauber(in)
@PCGH_Torsten Ich hätte eine Idee/Vorschlag was du evtl. im nächsten Artikel/Video mit rein machen könntest?!
Eine Tabelle mit den Mainboards mit allen Vorteilen/Nachteilen untereinander, sowie zu anderen Boards (die für AMD/Ryzen ausgelegt sind!).
Und vorallem für welchen Käufer das Board eher ausgelegt ist, wie z.B.: hat es LED oder nicht, welcher Soundchip ist verbaut, wieviel M.2 Steckplätze kann man verwenden, welche Graka Geschwindkeit es vorhanden bzw. Lanes sind verbaut, ...

Ansonsten tolles Video! Bin gespannt wie die B-Boards bei deinen Tests abscheiden!?!

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten