• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mainboard funktioniert nicht

Nilsderboss

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mir vor kurzer Zeit ein Mainboard bei Caseking bestellt, da ich mir einen Pc gebaut habe. Nun ist er fertig aber wenn ich ihn starte zeigt erstens der Bildschirm kein Bild (er ist eingeschaltet und Kabel war richtig eingesteckt) und zweitens Maus und Tastatur (die am Mainboard angeschlossen sind) funktionieren nicht. Ist das Mainboard defekt oder ist nur etwas falsch eingestellt oder sowas. Würde mich sehr über Hilfe freuen, da ich nicht weiß was ich tun muss.
 

evilgrin68

BIOS-Overclocker(in)
Der Prozessor steht nicht in der Liste fürs Board.... GA-970A-DS3P FX (rev. 2.1) | Mainboards - GIGABYTE Germany

Warum hast du dir diesen alten Krempel zugelegt? Technisch ist das alles schon lange Überholt....

...

Wenn du zwischendurch den Thread aktualisierst, geht es mit dem Helfen besser...

...

Dein Netzteil hat 850 Watt und nur 2 x PCIe 6 Pin Anschluss für Grafikkarten. Was ein Murksteil.... So etwas Grillt nur deine Harware.

Wenn die Sachen alle Online gekauft sind und nicht Älter als 2 Wochen, du somit die Hardware ohne Begründung zurückschicken kannst, dann mach das Bitte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das Netzteil ist ein Rhombutech. Das ist totaler Crap, leistet nicht mal die Hälfte dessen, was drauf steht.
Das solltest du mal als erstes entsorgen und was Vernünftiges kaufen, denn der Prozessor zieht schon mal eine Menge Strom.
Dann kannst du das Mainboard mit dem Prozessor vergessen. Das Mainboard packt den Prozessor schlicht nicht.
Sei also froh, dass dir der Kram nicht um die Ohren geflogen ist, als du das eingeschaltet hast.
Sofern du also den Prozessor noch benutzen willst -- mir ein Rätsel wieso -- brauchst du ein besseres Mainboard und vor allem ein besseres Netzteil.
 

Caseking-Mike

Caseking Staff
Ich habe mir vor kurzer Zeit ein Mainboard bei Caseking bestellt, da ich mir einen Pc gebaut habe. Nun ist er fertig aber wenn ich ihn starte zeigt erstens der Bildschirm kein Bild (er ist eingeschaltet und Kabel war richtig eingesteckt) und zweitens Maus und Tastatur (die am Mainboard angeschlossen sind) funktionieren nicht. Ist das Mainboard defekt oder ist nur etwas falsch eingestellt oder sowas. Würde mich sehr über Hilfe freuen, da ich nicht weiß was ich tun muss.
Hallo Nilsderboss,

wie die meisten AM3+-Motherboards unterstützt auch das Gigabyte GA-970A-DS3P FX nur Prozessoren bis maximal 125 Watt TDP. Ferner weisen wir im Produkttext des AMD FX-9590 bereits eindringlich darauf hin, dass die Kompatibilität genau zu prüfen ist:

"Wichtige Hinweise: Bitte prüfen Sie vor dem Kauf unbedingt, ob ihr Mainboard diesen Prozessor mit seiner TDP von 220 Watt unterstützt, da dies vom jeweiligen Modell und Hersteller abhängig ist! Obendrein kann außerdem noch ein BIOS/UEFI-Update erforderlich sein. Der Betrieb außerhalb der herstellerseitigen Spezifikationen geschieht auf eigenes Risiko und geht mit einem Verlust der Herstellergarantie einher! Bitte beachten Sie, dass zum Betrieb des FX-9590 eine sehr gute Prozessorkühlung zur Verfügung stehen sollte, um die maximale TDP von 220 Watt als Wärmeenergie abführen zu können!"

Hinzu kommt, dass du wie hier bereits angemerkt wurde eher untypische PC-Komponenten verwendest (freundlich ausgedrückt) und vor allem das Netzteil wohl ein No-Name-Produkt der Marke "Chinaböller" zu sein scheint - allerdings ist der Link wenig aufschlussreich, denn dort findet man nicht einmal grundlegende technische Daten dazu.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Hinzu kommt, dass du wie hier bereits angemerkt wurde eher untypische PC-Komponenten verwendest (freundlich ausgedrückt) und vor allem das Netzteil wohl ein No-Name-Produkt der Marke "Chinaböller" zu sein scheint - allerdings ist der Link wenig aufschlussreich, denn dort findet man nicht einmal grundlegende technische Daten dazu.
Zwei Ecken weiter kommst du dann zu Rhombutech und keine Sorge, der Kram ist echter Crap. Schlimmer geht es kaum noch.
Er kann echt froh sein, dass ihm das Netzteil beim einschalten nicht gleich hops gegangen ist. Lag vermutlich am Mainboard, weil es den Prozessor nicht gebacken bekommen. Hätte der FX Strom gezogen, hätte er vermutlich das Netzteil sofort gekillt.
 
Oben Unten