• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

m2n-sli deluxe und am2 x 4200+

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hallo
ich bin am verzweifeln:wall:, da ich meinen cpu takten wollte.
Problem ist, dass bei geringen oc ( 100MHz) das system total instabil wird (prime).
Hat jemand erfahrung ob die zwei komponenten gute oc eigenschaften haben?
und wenn ja welche einstellungen ich im bios anstreben sollte.

danke im vorraus

system
m2n-sli deluxe
x2 4200+/ kama cross
3 gb MDT/ corsair
gut gehäuse kühlung
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich habe fast das gleiche Mainboard (ein M2N-E) und auch einen 4200+. Meine CPU läuft bei 1,41 V mit 2,56 GHz stabil.

Wie hoch ist die Spannung der CPU?
Wie hoch ist die Temperatur der CPU unter Last?
Hast du den HTT-Multiplikator gesenkt?
Wie hoch ist der Takt des Arbeitsspeichers?
 
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe fast das gleiche Mainboard (ein M2N-E) und auch einen 4200+. Meine CPU läuft bei 1,41 V mit 2,56 GHz stabil.

Wie hoch ist die Spannung der CPU?
Wie hoch ist die Temperatur der CPU unter Last?
Hast du den HTT-Multiplikator gesenkt?
Wie hoch ist der Takt des Arbeitsspeichers?

alsospannung ist 1.2 v
temperatur maximal 42 bei prime
htt wurde gesenkt
takt des abrbeitspeichers durch 11 multiplikator bei 367MHZ
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Es wird an der niedrigen Spannung liegen. Probier es mal mit 1,3 -1,35 V, da müsste einiges mehr möglich sein.
 
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es wird an der niedrigen Spannung liegen. Probier es mal mit 1,3 -1,35 V, da müsste einiges mehr möglich sein.

ich komme nicht über 2400 MHZ pro kern:wall:
auch nicht wenn ich die voltage anhebe( 1.37)
welches bios hast du auf deinem board
weil ich das 1302 noch drauf hab sollte ich mir villeicht das neue holen?
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Bei 2400 MHz läuft der Arbeitspeicher mit 400 MHz. Vielleicht hat dein Ram mit höheren Taktraten Probleme. Senke mal den Takt des Arbeitsspeichers und versuche es dann nochmal, um den Ram als Ursache auszuschließen. Ich habe zurzeit die Bios Version 1102 drauf.
 

Aerron

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also bei mir läuft der 4200 bis knapp über 3ghz allerdings must du den speicher zu rücksetzen auf 166HZ und den HT auf 3 und die vocore auf 1,4 das geht auf einem MSI mit NV 4 Chip


es kann sein das dein Ram keiner höheren herzahlen verkraftet also solltest du den runter setzen und duch anhebeung des FSB wieder in die nähe von 200 MHZ bringen dabei darf der Hypertransport aber nicht die 1000 MHz überschreiten die spannung für den ram anzuheben würde ich nicht raten wenn dieser nicht dafür empfohlen ist auch die chipsatzspannung so lassen wie sie ist die dinger werden mächtig warm und sind von haus aus schlecht gekühlt !

gruß Aerron
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also bei mir läuft der 4200 bis knapp über 3ghz allerdings must du den speicher zu rücksetzen auf 166HZ und den HT auf 3 und die vocore auf 1,4 das geht auf einem MSI mit NV 4 Chip


es kann sein das dein Ram keiner höheren herzahlen verkraftet also solltest du den runter setzen und duch anhebeung des FSB wieder in die nähe von 200 MHZ bringen dabei darf der Hypertransport aber nicht die 1000 MHz überschreiten die spannung für den ram anzuheben würde ich nicht raten wenn dieser nicht dafür empfohlen ist auch die chipsatzspannung so lassen wie sie ist die dinger werden mächtig warm und sind von haus aus schlecht gekühlt !

gruß Aerron

Ich gehe davon aus, dass deine CPU Toledo oder Manchester Kerne hat. Diese lassen sich besser übertakten als Windsor Kerne, wie ich und blood226 sie haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei 2400 MHz läuft der Arbeitspeicher mit 400 MHz. Vielleicht hat dein Ram mit höheren Taktraten Probleme. Senke mal den Takt des Arbeitsspeichers und versuche es dann nochmal, um den Ram als Ursache auszuschließen. Ich habe zurzeit die Bios Version 1102 drauf.

ne weil ich sogar mit dem neuen bios 1066 MHZ einstellen kann , wenn der cpu nicht übertaktet ist. Dann läuft der ram 425MHZ stabil
also am ram liegts net
ich glaub das das mainboard zu macht oder der cpu keinen höheren fsb verkraftet??
noch mal ne frage auf welcher voltage lässt du ihn laufen
ich hab jetzt 1.25 bei 2401 MHz
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Um zu testen, ob es am Mainboard oder an der CPU liegt, kannst du den Multiplikator der CPU senken und den Referenztakt erhöhen.

Meine CPU läuft mit 1,41V bei 2,56 GHz, mit 1,5V erreiche ich stabile 2,75 GHz.
 
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Um zu testen, ob es am Mainboard oder an der CPU liegt, kannst du den Multiplikator der CPU senken und den Referenztakt erhöhen.

Meine CPU läuft mit 1,41V bei 2,56 GHz, mit 1,5V erreiche ich stabile 2,75 GHz.

ye danke
des ist kein schlechter tipp
hat ich auch drauf kommen können
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Auf dem Mainboard sitzt die originale Heatpipe und auf der CPU sitzt ein Zalman CNPS 9700 LED mit 1300 U/min.

Die Temperatur unter Last liegt beim Mainboard bei ~37°C und der CPU bei ~50°C (Raumtemperatur 20°C).
 
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auf dem Mainboard sitzt die originale Heatpipe und auf der CPU sitzt ein Zalman CNPS 9700 LED mit 1300 U/min.

Die Temperatur unter Last liegt beim Mainboard bei ~37°C und der CPU bei ~50°C (Raumtemperatur 20°C).

ich habe ebenfalls einen headpipe kühlung aber der chip wird unwarscheinlich heiß. Ich konnte mir auch durch einen 50mm:ugly: lüfter keine abhilfe schaffen.
hast du noch eine sinvolle idea ohne die garantie des herstellers zu verlieren
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hast du den Lüfter auf den quadratischen Kühlkörper neben dem PCI-e Steckplatz gesetzt oder auf die Kühlrippen neben dem CPU-Sockel?
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Es ist sinnvoller, den Lüfter auf die Kühlrippen neben dem CPU-Sockel zu setzen, da der Kühlkörper neben dem PCI-e Steckplatz eine sehr kleine Oberfläche hat und somit kaum gekühlt werden kann.

Hast du die 2500 MHz mit 1,37V erreicht?
 
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ja, prime 2h und es funktioniert mit 2500MHz
danke werde den kühler neben dem cpu verbauen und mein arbeitspeicher taktet auch wunderbar mit 500 MHZ
 
TE
blood266

blood266

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also bei mir läuft der 4200 bis knapp über 3ghz allerdings must du den speicher zu rücksetzen auf 166HZ und den HT auf 3 und die vocore auf 1,4 das geht auf einem MSI mit NV 4 Chip


es kann sein das dein Ram keiner höheren herzahlen verkraftet also solltest du den runter setzen und duch anhebeung des FSB wieder in die nähe von 200 MHZ bringen dabei darf der Hypertransport aber nicht die 1000 MHz überschreiten die spannung für den ram anzuheben würde ich nicht raten wenn dieser nicht dafür empfohlen ist auch die chipsatzspannung so lassen wie sie ist die dinger werden mächtig warm und sind von haus aus schlecht gekühlt !

gruß Aerron
hast dun nen 939 oder nen am2 board
 
Oben Unten