• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lightscribe und SSD

D

D3nnis3n

Guest
Hallo zusammen,
da ich noch ein paar weitere Komponenten upgraden will, oder vielleicht auch alle,
suche ich jetzt erstmal einen neuen Brenner und eine SSD.

Für den Brenner hätte ich gerne wieder LightScribe, nur finde ich, zumindest bei Mindfactory keins mehr,
dass das kann, ist die Technologie ausgestorben? Ich hab noch ein ziemlich altes LG Ding, dass mit den richtigen
DvDs auch eingeschränkt farbig beschriften konnte, weswegen ich das immer gerne genutzt habe, da mein Epson Multifunktionsdrucker keine DvDs bedrucken kann und Epson soweit ich das sehe auch keinen Multifunktionsdrucker hat, der das könnte, ich aber alle meine DvDs entsprechend beschrifte.

Dazu habe ich mir eine neue Festplatte von WD mit 1 TB gekauft, EZEX Modell der Blue-Reihe für meine Daten,
das meiste liegt auf meiner NAS, dementsprechend brauche ich auf dem PC kaum Speicher, allerdings habe ich mir überlegt, die SSD fürs Betriebssystem-Lösung auszuprobieren, da mein neues Gehäuse nen SSD Slot hat, den ich dann gern belegen würde. Was wäre da für eine SSD zu empfehlen, wobei ich hier deutlich auf die Preis-Leistung ziele und weniger auf Hochgeschwindigkeit.

Für meine NAS könnte ich auch noch ein paar HDDs brauchen, habe aber keine Ahnung, welche Festplatten gerade die beste Leistung dafür bringen. Wichtig ist mir nur, dass es KEINE Seagates sind, auch wenn der Markt dann mittlerweile sehr eingeschränkt ist. Ich habe damals zu den Kunden gehört, die bei einer der Reihen dem Firmwarefehler erlegen ist, der mir 10 Festplatten zur selben Zeit hat ausfallen lassen - es sind wirklich alle am selben Tag gleichzeitig ausgefallen oO. Man hat mir zwar alle innerhalb eines Jahres wiederhergestellt und ich hab 10 Enterprise Platten mit doppeltem Wert als Ersatz bekommen, aber ich habe zuviel Angst, dass die sowas nochmal verbocken.

Freue mich auf eure Antworten :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
SSD: Samsung 840 mit 120 oder 240Gb, wobei letztere das bessere Preis/Gb-Verhältnis hat.

HDD: WD Red mit 1,2,3 Tb je nach Gusto.
 
TE
D

D3nnis3n

Guest
Hallo Icedaft,
danke für deine Antwort.
Also diese hier?
120GB Samsung 840 Basic Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle

Hat es einen speziellen Grund, warum die Platte mit nur 8 GB mehr fast 40 Euro mehr kostet? Ist die irgendwie schneller?
Also verwenden will ich sie für Windows 8 Pro, ich bin mir nichtmal sicher, was ich alles drauf installieren soll, meine TB HDD
hatte bisher zwei Partitionen, eine für Programme, die zusammen mit Windows etwa 75 GB belegt, eine für Spiele, die mit 400 GB belegt ist.
Macht es Sinn diverse Spiele dort unterzubringen? Es soll ja nur Spielstände betreffen, laut der angepinnten Threads,
aber würde sich im BF3 Multiplayer die Ladezeit auch bemerkbar machen beim Multiplayer-Start? Da läd die Map gerne
mal ne Minute, was mir zu lang ist *g*

//EDIT:
Gut, gesehen und verstanden, warum die SSD teurer ist *g*
Ich vermute im Alltagsbetrieb rentiert sich die deutlich höhere Schreibrate nicht,
und der längere Lebenszyklus (wenn ich das richtig deute), interessiert auch nicht wirklich?
 
Zuletzt bearbeitet:

hendrosch

Software-Overclocker(in)
Ja die Pro ist Messbar (nicht aber fühlbar) schneller und hat theoretisch durch MLC statt TLC Speicher eine höhere Lebensdauer das wird die SSD aber nicht erleben bevor sie veraltet ist.
Die eigentlich sind beide sogar gleich groß bei der non Pro sind nur 8GB zum ausgleich für Kapputte Zellen reserviert die man deshalb bei der Pro auch nicht nutzen sollte generell sollte eine SSD nie komplett vollgeschrieben werden.
Spiele machen meistens auf einer SSD wenig Sinn bei BF3 halbiert dich die Ladezeit der MP Maps allerdings. Ist wirklich
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
Wenn möglich, nimm die 240er. Bei der 120er packst Du 1 Spiel drauf in die Nutzkapazität ist nahezu ausgeschöpft.
 
TE
D

Dr Bakterius

Guest
Mit LightScribe sieht es recht schlecht aus bei reinen DVD Brennern, derzeitig gibt es die Funktion wohl nur mit BD ROM oder als BR Brenner
 
TE
D

D3nnis3n

Guest
Wenn ich die 250er nehme wird auch die theorethische Schreibgeschwindigkeit höher.
Das erinnert mich irgendwie an die Transcend USB 3.0 Sticks, die mit höherer Kapazität bessere Raten haben.
Das gehört jetzt wohl nicht hier her, aber weiß jemand warum das technisch so ist, bzw. was sich ändert?
Ich hab zwei solche Transcend Sticks, der kleiner kriegt nur die halbe Schreibleistung hin, während die Leseleistung dieselbe ist,
wie eben auch beim Kauf angegeben.

@Bakterius:
Ja, das hab ich irgendwie schon vermutet, auch wenn das mir keinen Sinn ergibt. Allerdings gibts auch nur im BD-ROM Bereich
Klarlack-Laufwerke, die zum Gehäuse passen würden. Das dumme ist nur, dass ich nie eine BD-ROM abspielen oder brennen werde,
da wenn ich was an Filmen da habe, das alles auf meiner NAS liegt *g*

Bezüglich dem Vollschreiben von SSDs:
Ich habe mir ja die Pinneinträge hier vorher durchgelesen und auch Google,
allerdings sind die Meinungen dazu extrem geteilt, es gibt auch jede Menge Leute,
die der Meinung sind, dass solange der TRIM-Befehl funktioniert, nichts freigelassen werden muss
und sie auch nie Geschwindigkeitseinbußen bemerkt haben. Außerdem hieß es, dass der "Sicherheitsspeicher"
nochmal auf die Kapazität der SSD drauf kommt und dort nicht mit eingerechnet ist, was dann vielleicht nur Samsung
bei seinen SSDs eben sichtlich handhabt. Wem soll ich da jetzt vertrauen, ich wäre schon ein Kandidat, der Festplatten
prall füllt, vor allem bei meiner ersten SSD *g*

Ich werde auf alle Fälle mal sehen, was das Budget hergibt und falls es reinpasst, nehme ich die 250 GB Version.
 
Zuletzt bearbeitet:

SlowRider

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So wie ich weiß gibt es irgendein Bauteil für Lightscribe nicht mehr (bzw. den Hersteller dieses Bauteils). So dass auch mit keinen neueren Geräten vorläufig zu rechnen ist.
 
TE
D

D3nnis3n

Guest
Oben Unten