• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Lian Li Armorsuit P60 - Casemod] Tagebuch von Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Wilkommen zum Casemod des Lian Li Armorsuit P60 bei PC Games Hardware Extreme

Nachdem ich nun im Lesertest viele Stunden das Gehäuse auf Herz und Nieren getestet habe möchte ich mich nun daran machen das edle Design noch weiter aufzubohren.
Im Test habe ich schon durchblicken lassen dass die gesamte Innenbeleuchtung durch den fehlenden Einblick in das Gehäuse nicht zur Geltung kommt. Dem möchte ich nun Abhilfe schaffen!
Als erstes musste ich mir überlegen was ich denn genau verändern will um nachher auch die schönsten Effekte zu erzielen. Neben dem klassichen Seitentenfester das nicht fehlen darf habe ich mich entschlossen einen Einblick von oben in das Gehäuse zu geben damit der 140 mm Lüfter mitsamt seinen blauen LEDs auch zur Geltung kommt.
Dazu habe ich mir erstmal ganz einfach in Paint meine ersten Vorstellungen zusammengemalt :)

DSC03000.jpg



DSC03001.jpg


Morgen früh werde ich erstmal die benötigten Komponenten bei Conrad einkaufen.
Neben dem Kantenschutz werde ich bei Plexiglas sowie weitern bauen LEDs zugreifen :)

Als Arbeitsmaterial habe ich meinen Dremel bereits bereitgestellt. Morgen soll es dann los gehen :)

..stay tuned!
 

Hotchi

Schraubenverwechsler(in)
Sehr coole Idee. :daumen:

Bin schon sehr gespannt drauf da ich mir das Gehäuse auch kaufen werde und selbst noch kaum Erfahrung mit Modden habe.

Hoffe du kannst dann auch was zu den Schwierigkeiten beim Einbau sagen und auf was man achten sollte.
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Nach meinem Einkaufbummel macht sich Ernüchterung breit. Bis auf neue Trennscheiben und 8 blaue LEDs habe ich nichts ergattern können in der Stadt. Alles nur auf Bestellung.
Da werde ich wohl Inernetshops bemühen müssen :)
Somit werde ich nicht bis Sonntag fertig :(
 

Fifadoc

BIOS-Overclocker(in)
leider ist das ein problem, auf das ich auch immer wieder stoße -.-
vor ort ist leider gar nichts brauchbares zu finden. selbst für ne einfache LED muss man ne bestellung machen.
 

buzty

Software-Overclocker(in)
na da freu ich mich aber auf einene weiteren tollen bericht! :)
ich weiß nur nicht ob ich das fenster vorne rund machen würde, das gehäuse ist an sonsten doch auch eher kantig? naja geschmackssache ;)
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Stimmt, das Gehäuse ist in der Tat sehr kantig gehalten.
Ich bin für Vorschläge offen solange ich noch nicht angefangen habe ;)
Ich wollte halt nicht ein normales standard Windowkit einbauen...
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
Das Window obendrauf sieht zwar cool aus aber es wird schwierig das in der Form reinzukriegen.
Die runden Kurven sind viel zu eng. Damit machst du 1. den Dremel und 2. das Gehäuse kaputt.

Vom Seitenfenster find ich die Form nicht gelungen.
Das Lian Li ist ja eher schlicht gehalten, deswegen würde ich die Form nicht so "extravagant" machen sondern eher einfach nur in der Form vom Top Window nur größer.
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Danke für den Tip, ich hatte schon überlegt die Kurven großzügiger zu gestalten da auch meine kleinste Trennscheibe vom Dremel das nicht richtig hergibt.
Beim großen Seitenfenster hast du recht, das sollte ich dann dem Rest des Gehäuses anpassen. Danke!
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
Uff, ich würd mich das an meinem neuen Gehäuse nicht trauen ;)
Ich wünsch dir gutes Gelingen und viel Spaß an der Sache, halt uns auf dem Laufenden ;)
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Dank ModdingfreaX habe ich endlich einen Versand für Kantenschutz gefunden. Am Dienstag soll das Paket dann bei mir sein so dass am kommenden WE der Einbau starten kann.
Da ich dann dieses WE nochwas zu tun brauchte habe ich nochmal ein bisschen eingekauft grade:

DSC030452.jpg
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
So habe die neue Hardware verbaut, damit wird der Anblick beim Windowkit noch schöner :)
 

xTc

Volt-Modder(in)
Fein fein.

Könntest du mir einen Gefallen tun?

Ein Foto senkrecht auf die Northbridge. Sprich Northbrige in der Mitte.
Möchte gern mal sehen ob da dann noch ein Thermalright Kühler hinpassen würde.
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Welchen willst Du denn installieren?
Der IFX-14 passt nicht. Dafür muss man die NB Kühler demontieren ^^
 

xTc

Volt-Modder(in)
Welchen willst Du denn installieren?
Der IFX-14 passt nicht. Dafür muss man die NB Kühler demontieren ^^

Mir geht es darum, auf der Northbridge den HR05 zu installen, nur glaube ich, das wenn man einen CPU-Kühler mit einer Breite mit mehr als 12cm einbaut dieser nicht mehr passen würde. Daher würde mich das Foto von oben interessieren da du ja einen Kühler mit einer Breite von mehr als 12cm hast. ;)
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Aber klaro!
Ich warte immer noch auf den Katenschutz :(
Angeblich soll dieser heute oder morgen bei mir eintreffen. Ich bin mal gespannt ob das wirklich der Fall ist...
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Endlich, nach langer Zeit begab es sich dass der Kantenschutz geliefert wurden!
Morgen gehts in den Baumarkt um Bastelglas zu kaufen und am Freitag gehts dann los :)

..stay tuned!
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
So, Bastelglas habe ich nun auch erhalten :)
Damit geht es dann morgen in den Garten wo Dremel und Heißklebepistole auf mich warten :)

..stay tuned!
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Heute war es soweit: Gestern habe ich mein Window-Kit in der linken Seitenwand zu Stande gebracht :)
Es war ein ganzes Stück Arbeit gestern Nachmittag. Immerhin drei Stunden habe ich in das Window gesteckt, mit allen Höhen und Tiefen :haha:

Erstmal wurden Arbeitsmaterial und Bauteile aufgebart:

Bild000.jpg


Der Dremel, eine Leihgabe von einem Freund:

Bild001.jpg


Und der lang erwartete Kantenschutz, danke nochmal an ModdingfreaX!
Dazu habe ich noch ein 20er Pack Trennscheiben sowie den benötigten Adapter gekauft:

Bild002.jpg


Natürlich durften die Gehäuseteile nicht fehlen

Bild003.jpg


Frohen Mutes habe ich den Dremel mit der ersten Trennscheibe versehen und mich ans Werk gemacht. Man muss dazu sagen, dass ich absolut ungeübt in der Benutzung des Dremels bin und es mein erstes Mal war. Kaum hatte ich den Dremel angesetzt flogen mir schon die Stücke der Trennscheibe um die Ohren. Zum Glück hatte ich an meine Schutzbrille gedacht:

Bild004.jpg


Aller Anfang ist schwer und so habe ich schnell die Trennscheibe gewechselt um weiter zu schneiden. Kaum nach der gleichen Strecke flogen wieder die Einzelteile der Trennscheibe durch die Luft.
Wirklich keine einfache Sache mit dem Dremel. Aber wofür hatte ich schließlich das 20er Pack Trennscheiben gekauft :)

13 Trennscheiben später hatte ich die ersten zwei Fräsen in das Aluminium gebracht. Damit das herausgeschnittene Metall nachher nicht zu boden fällt und womöglich noch eine Bruchstelle erzeugt habe ich die Fräsen mit Klebeband von beiden Seiten "dicht" gemacht.

Bild008.jpg



Nach und nach wurde ich auch immer geübter mit dem Dremel, wenn man den Trick raus hat und eine ruhige Hand behält muss man nicht nur Trennscheiben wechseln bei dieser Arbeit. Ich habe es sogar geschafft die letzte Strecke komplett mit nur einer Trennscheibe zu schneiden.

Bild009.jpg


Geschafft! Das Seitenteil ist ausgeschnitten!

Bild011.jpg


Nun muss der Kantenschutz an den Schnittkanten befestigt werden.

Bild012.jpg


Da ich die Ecken im 90° Winkel geschnitten hatte bedurfte es sehr viel Kraft den Kantenschutz richtig in die Ecke zu drücken damit die Schnittkanten nicht zu sehen waren.

Bild013.jpg


Nach 20 Minuten war ich auch einmal um das Window rum und konnte den überschüssigen Kantenschutz mit einem Seitenschneider entfernen.

Bild014.jpg


Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen:

Bild015.jpg


Dann habe ich mein Bastlerglas zur Hand genommen um auch dieses in die benötigte Form zu schneiden. Ich hatte vorher extra noch durch google Infos beschafft wie man Bastlerglas am besten schneiden könnte. In allen Forum wurde zum Dremel geraten womit es am einfachsten sein sollte.
Gesagt getan. Dremel angeschmissen und angesetzt. Es ging wirklich durch wie Butter! Jedenfalls die ersten 4 cm. Dann passierte das Maleur:
Das Bastlerglas schmolz durch die Hitze der Trennscheibe, verklebte den Dremel so dass er still stand und unansehnliche Wülste von geschmolzenem Bastlerglas waren auf der Ober- und Unterseite entstanden. ********!

Bild017.jpg


Enttäuscht und sauer musste eine andere Lösung her, also schnell zum Baummarkt um die Ecke gedüst und ein Metallsägeblatt geholt um auch noch den Rest zu schneiden.

Bild019.jpg


Leider war auch hier das Ergebnis niederschmetternd. Mit dem Sägeblatt war es garnicht möglich das Bastlerglas zu schneiden.
Jetzt musste eine Lösung her. Der Dremel war so verklebt dass ich die defekte Trennscheibe nicht mehr runter bekam, die Schraube oben sass voll Plastik genau wie alle Zwischenräume. Kurzerhand habe ich meinen Heissluftfön geholt, erhitzt und 5 Minuten auf die Spitze des Dremels gehalten.

Bild020.jpg


Endlich konnte ich die Schraube lösen und eine neue Trennscheibe aufsetzen. Ich habe dann versucht das Bastlerglas mit niedriger Drehzahl von 3000 zu schneiden. Das führte schließlich auch zum Erfolg. Mit vielen Pausen konnte ich das Hitzeproblem eindämmen und das Bastlerglas in die gewünschte Form bringen.

Bild021.jpg


In der Zwischenzeit habe ich meine Heissklebepistole schonmal auf Touren gebracht um Kantenschutz und Fenster zu "verschmelzen"

Bild024.jpg


Ich habe schön am Rand des Kantenschutzes Heisskleber angebracht, das Bastlerglas angedrückt und die Zwischenräume an den Seiten mit Heisskleber gefüllt. So sitzt das Bastlerglas bombenfest:

Bild022.jpg


Fertig! Das Ergbnis meines Windowkits hat mich sehr zufrieden gestellt! Einfach ein tolles Gefühl nach drei Stunden harter Arbeit voller Höhen und Tiefen:

Bild023.jpg


Jetzt schnell aufgeräumt und ab nach Hause um das Gehäuse wieder zusammen zu bauen.
Ich bin wirklich zufrieden und meine Hardware bleibt nicht länger vor neugierigen Blicken versteckt:

DSC03067.jpg


DSC03068.jpg


DSC03071.jpg


Insgesamt hat es echt Spass gemacht wieder am Gehäuse zu arbeiten und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Als nächstes werde ich noch 2 blaue Kaltlichtkathoden im Gehäuse verbauen um den optischen Effekt ein bisschen gößer zu machen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gellman2

Kabelverknoter(in)
Nice Nice Nice.

Zum Dremel. Da hättest wohl besser noch a bissel Kühlmittel genommen *G* Naja aus Fehlern lernt man ja bekanntlich.

Weiter so.

Mfg. G2
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
Das sieht echt geil aus :D
Würd ich auch gern machen, aber nur, wenn ich ne Ersatz- Seitenwand finde :)
Machst du dich noch an den Aufsatz oder belässt du es erstmal bei der Seitenwand?
 

xTc

Volt-Modder(in)
Du Mörder :D Die armen Scheiben. :ugly:


Ne, aber Spaß bei Seite. Hast du wirklich sehr toll gemacht. :daumen:
Ist wirklich schön geworden. Fehlt nur noch etwas "Licht" im dunklen. Hast du Fenster für oben auch schon fertig?


Gruß
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Danke danke! :)

Nach den drei Stunden gestern hatte ich um 20:00 Uhr keine Lust mehr das noch anzufangen...
Nächstes WE bin ich leider nicht zu Hause so dass das Window in der Oberseite noch warten muss, das kommt aber auch noch :)

..stay tuned!
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Plexiglas gab es leider nicht mehr im Baumarkt. Bastlerglas hat aber eine sehr gute Qualität und ließ sich bis auf die paar Problemchen gut verarbeiten :)
 

RomeoJ

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Doch grosses RESPEKT..sieht sehr genial aus..:daumen::daumen:

gute und schweißtreibende Arbeit..:)
 

Delious

PC-Selbstbauer(in)
n´kleiner Tip zum Schneiden von Plexi/Bastlerglas: Ausmessen und dann mit einem Teppichmesser(oder Dremel) anschneiden und dann brechen. Geht am schnellsten und bricht auch sehr sauber und gerade!

Ansonsten hastes Fein gemacht!;)
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
Nun sind auch die 2 blauen Kaltlicht-Kathoden verbaut und lassen den PC im satten Licht erstrahlen :)

Warum das Foto so überbelichtet ist weiss ich allerdings nicht genau :)

DSC03079.jpg
 
TE
Tremendous

Tremendous

Freizeitschrauber(in)
THX! ;-)
Ist schon heftig im Dunkeln! Mal schaun ob noch 2 rein kommen :devil:
von links wird mir das noch nicht extrem genug beleuchtet.
Ich warte ja noch auf den Vortexx neo von Akasa für meine 8800GT und überlege den Lüfter vom Noctua noch in einen blauen auszutauschen. :devil:
 

moddingfreaX

Software-Overclocker(in)
Lüfter tauschen würde ich nicht, viele von den LED Lüftern (wie meiner: Revoltec Dark Grey) brummen unter 12Volt dermaßen, dass du das Tippen auf deiner Tastatur nicht mehr hörst :D

Und von wegen KALTlichtkathode
Bei mir sind die nach 2 Stunden betrieb ganz schön warm :nene:
 

heroe

Freizeitschrauber(in)
KALTlichtkathode ist ja eigentlich auch das falsche Wort dafür. Ist wohl ein Übersetzungsfehler.

Zitat aus einem anderem Forum:

Das Ding heißt "Cold Cathode Flourecent Lamp" also eine
Kaltkathodenfloureszenzlampe und die einfach strukturierten Golf
Fahrer mit Unterbodenbeleuchtung und Rechnerinnenbeleuchter haben
daraus "Kaltlichkathode" gemacht, was ziemlich sinnfrei ist.

In diesen Lampen findet eine Gasentladung statt, die erst ab einer
bestimmten
Spannung einsetzt (Zündspannung, mehrere Kilovolt).
Unterhalb dieser Spannung bleibt die Röhre dunkel.
 
Oben Unten