• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

LAN-Kabel Ersatz

Knorpel61

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

seit einigen Wochen habe ich den Internet Anbieter gewechselt (Unitymedia/Vodafone).
Da ich jetzt Kabel statt DSL benutze muss mein Router im Wohnzimmer stehen.
Als Notlösung habe ich ein Kabel vom Wohnzimmer in mein Schlafzimmer gezogen.
Zwischen Wohnzimmer und Schlafzimmer liegt eine Wand und der Router ist ca. 4 Meter entfernt vom Rechner.

Nun zu meiner Frage...

Welche Alternativen würden für mein Fall am meisten Sinn ergeben.
Der Rechner wird hauptsächlich zum Spielen von online shootern benutzt.

Schöne Grüße
Knorpel61
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: LAN Kabel Ersatz

Das beste wäre wenn möglichst die Wand durchbohren und mit einem Lan-Kabel rein gehen oder halt unten herum um die ganze Wand legen. Denn sonst bleibt dir nur noch W-Lan oder D-Lan überig.
 
TE
K

Knorpel61

Schraubenverwechsler(in)
AW: LAN Kabel Ersatz

Natürlich ziehe ich Kabel auch vor, nur ist weder bohren noch an der Wand herum legen möglich.

Gibt es eine Seite wo ich mir die vor und Nachteile bin WLAN und D-Lan durchlesen kann?
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
AW: LAN Kabel Ersatz

Es gibt eigentlichen bei beiden nur einen Nachteil und der ist, dass man nie vorher weiß ob es funktioniert oder nicht.
Bei 4m und nur einer Wand würde ichs erstmal mit Wlan versuchen. Router hast du ja schon und ne Karte oder Stick sind zudem deutlich günstiger als nen Dlan Set.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: LAN Kabel Ersatz

Wir haben bei uns beides, es ist aber richtig das D-Lan immer anderes ausfallen kann.

Hinter der Wand bei uns vom Router hat meine Tochter ihr Rechner und da kommt sie mit W-Lan gut hin. Mein Sohn hingegen liegt weiter weg und da mussten wir D-Lan nutzen was bei ihm auch gut klappt. W-Lan war bei ihm nicht so gut und bei meiner Tochter war D-Lan nicht so gut.

Wobei wir auch die Wand durchbohren könnten, aber da es mit W-Lan auch gut klappt haben wir davon abgesehen. Wir hatten aber in unserer alten Wohnung mal die Wand durchbohrt da es damit auch dann direkt mit Kabel ging.
 

Matusalem

PC-Selbstbauer(in)
AW: LAN Kabel Ersatz

Es gibt übrigens auch superflache LAN-Kabel. Damit kommt man oft bestens unter Türen durch, hinter Sockelleisten ...

Bezüglich WLAN:
* Hat der Router die gleichen Leistungsmerkmale wie die Karte ? Wenn nein, nützt die tollste Karte nichts, da der Router bremst.
* Wie gut ist der 5GHz Empfang an dem Ort des PCs ? Du kannst vorher nachmessen per Smartphone.
* Die Gigabyte Karte spricht von 1733Mbit/s über 5Ghz und das mit 2x2 MIMO. Da muss also ein Haken sein. Proprietäre Modulation vielleicht oder 160MHz Kanalbreite. Je breiter der Kanal desto empfindlicher das Signal gegen Störungen. Proprietäre Modulation, das dürfte Dein Router nicht unterstützen. Sprich am Ende bleibt direkt von den 1733Mbit/s schon mal nur 866 übrige, dazu der ganze andere Overhead und die unzulänglichkeiten von WLAN und es kommen, wenn es gut läuft, die üblichen 100-250Mbit/s netto heraus und das auch nur uni-direktional. Mit Pech noch weniger.

Es gibt noch jede Menge anderer Dinge die man mit WLAN beachten kann und sollte. Jetzt kann man es natürlich einfach ausprobieren und wenn es funktioniert, super.

Doch man darf sich nicht beklagen wenn es nicht so funktioniert wie erwartet. Dieses und andere Foren sind voll von Threads warum das WLAN nur tröpfelt. Wer kann sollte immer Kabel legen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: LAN Kabel Ersatz

Bei meiner Tochter geht das 5GHz Empfang sehr gut, da nur eine Wand dazwischen ist. Bei meinem Sohn haben wir zuvor sehr viel mit W-Lan versucht gehabt. Kabel bekommen wir leider nicht dort hin, da sein Zimmer sich auf der anderen Seite des Flurs befindet und wir die Wand hoch gehen müssen und dann unterhalb der Decke sein Kabel verlegen müssten. Untenherum geht nicht, da der Flur ringsherum mehrere Türen hat.

Sichtbare Kabeln wollen wir nicht haben und oben herum wäre es sehr aufwendig ein Kabel so zu verlegen das nichts davon zu sehen wäre.
 
TE
K

Knorpel61

Schraubenverwechsler(in)
AW: LAN Kabel Ersatz

Als Router wird der neue Standard Router von Vodafone mit einer 50k Leitung benutzt. Jedoch nur mit 2,4 ghz weil 2 ältere Smartphones im Haushalt Verbindungsprobleme hatten.

Ich nehme mal an, dass dan D-Lan eventuell besser funktionieren könnte.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: LAN Kabel Ersatz

Hängt von der der Stromleitung ab.

Kann man daher nicht vorhersagen und es muss daher einfach ausgetestet werden.

Als wir selbst noch eine 50K Leitung hatten hat meine Tochter mit W-Lan 2,4 GHz nur 16K rein bekommen und mit 5 GHz fast die kompletten 50K. Mein Sohn hat jedoch wenn er keine Störung im Stromnetz hatte normal die vollen 50K empfangen können.

Mit Störung meine ich das Abends mehr Elektrogeräte an sind und es so zu Störungen kommen kann so das die Leistung was er empfangen kann abnehmen kann.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: LAN Kabel Ersatz

Kabel bekommen wir leider nicht dort hin, da sein Zimmer sich auf der anderen Seite des Flurs befindet und wir die Wand hoch gehen müssen und dann unterhalb der Decke sein Kabel verlegen müssten. Untenherum geht nicht, da der Flur ringsherum mehrere Türen hat.
Sowas hatte mein Vater mir schon vor über 30 Jahren als Coax-Kabel einzig fürs Kabel-TV gelegt. Einmal rund im Wohnzimmer (damals gehörten Sockelleisten aber noch zur Ausstattung einer Wohnung), durch die erste Wand, dort an der Decke vorbei zur anderen Seite des Flurs (und über einer Türe entlang), durch die nächste Wand in mein Zimmer und da weiter. Das Kabel liegt heute noch und wenn ich meinen DVB-C Stick nicht vergesse, wird es bei meinem Besuch auch regelmäßg am Windows Tablet genutzt. Ach ja, damal haben wir in der Wohnung noch nur zur Miete gewohnt.

Aber wie hier des öfteren schon geschrieben wurde: so lange andere Lösungen hinreichend gut funktionieren gibt es keinen Grund, Kabel zu legen. Das "hinreichend" muss halt jeder für sich definieren, hier geht es ja nur um ein paar Bit/s fürs Internet.

Selbst mein billig-Tablet, das nur 2,4 GHz WLan kann und durch zwei Wände zur FB funken muss, ist gemäß Fritzbox mit 72/72 MBit/s verbunden und kommt damit auf 2,6 - 3,5 MByte/s Download (also 20-28 MBit/s). Das ganze parallel zur Steuerung des Tablets per VNC. Für Internet inkl. Radiostream reicht es, für WLan-Videogenuss vom NAS in HD nicht.

Kann der Vodafone WLan Router keine zwei getrennten WLans für 2,4 und 5 GHZ aufspannen (also mit unterschiedlichen WLan-Namen)?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: LAN Kabel Ersatz

Natürlich, aber untenherum geht nicht, dazu müsste der Laminat raus und wir haben noch eine Fußbodenheizung. Denn Sockelleisten enden immer vor einer Tür und davon wären 3 dazwischen. Oben herum müsste es sauber verarbeitet sein, so das hier ein Ritze im Mauerwerk rein gefräst werden müsste um das ganze am ende zu verspachteln und zu tapezieren.

Für manche mag ein Kabel was den ganzen Flur sichtbar umfasst kein Problem darstellen, wir wollen aber sowas nicht sichtbar haben und da es auch mit D-Lan geht haben wir es so am besten lösen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

Knorpel61

Schraubenverwechsler(in)
AW: LAN Kabel Ersatz

Das mit den zwei Wlan Netzen muss ich mir mal anschauen.
Vom Werk aus ist mein Handy mit 5 ghz und mein Laptop automatisch mit 2,4 ghz drin. Jedoch haben 2 ältere Smartphones dadurch immer wieder die Verbindung verloren. Den genauen Grund warum das passiert kann ich mir nicht erklären.
 

commandobot

Komplett-PC-Käufer(in)
Zuletzt bearbeitet:

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: LAN Kabel Ersatz

Es gibt extra Sockelleisten mit Kabelkanal, damit lassen sich auch drei Türen und ein Flur überbrücken.
Sockelleiste mit Kabelfuehrung weiss 60x2500 mm 2 tlg bei HORNBACH kaufen
Wie willst Du mit einer Sockelleiste eine Tür überbrücken? Da muss man entweder um die Tür herum (womit jede Leiste/Kabelkanal, den man dort herum legt, sichtbar ist, mich hat das in meiner letzten Wohnung nicht gestört) oder unter der Tür hindurch (also Schlitz in den Boden stemmen, wenn man keine Stolperfalle einrichten möchte). Selbst ein Kabel/Kabelkanal eaxkt in der Kante zwischen Wand und Decke ist nicht für jeden akzeptabel. Man könnte auch Flachkabel in der Türzarge verlegen, was für mich aber auch nur Sinn macht, wenn diese sowieso erneuert werden muss.

Da hier WLan/D-Lan funktioniert ist das ja kein Problem. Meine persönliche Lösung für mein Arbeitszimmer wäre es halt nicht, mir ist mittlerweile oft 1 GBit zu langsam für die Hausverkabelung und genauso ist mir mein NAS/Server im Arbeitszimmer viel zu laut.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: LAN Kabel Ersatz

Es gibt extra Sockelleisten mit Kabelkanal, damit lassen sich auch drei Türen und ein Flur überbrücken.
Sockelleiste mit Kabelfuehrung weiss 60x2500 mm 2 tlg bei HORNBACH kaufen

Meinst ich bin doof oder was? Was ist nicht daran zu verstehen das wir im Flur 3 Türen dazwischen haben?! Soll ich die Sockelleisten auch komplett durchziehen so das jeder der durch eine Tür geht dann darüber stolpert oder springen muss?!

Denn es gibt manchmal Zimmer die haben auch mal eine Tür in der Wand sitzen, damit man auch mal das Zimmer betreten kann... :D

Bei uns müsste unser Laminat raus gerissen werden und mit dem stemmen müsste man auch aufpassen, weil wir die Heizung mit im Boden haben. Oben herum müssten wir jemand finden der die ganze Wand aufstemmt und dann neu tapeziert und streicht. Leider kann ich solche Arbeiten selbst nicht verringern, weil ich aus dem Rollstuhl aus nicht an die Decke dran komme.

Mit D-Lan und W-Lan läuft alles sehr gut und das schon seit Jahren bei uns. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten