• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kurz-Review: Tamrac Rally 5 vs. Apache 4 vs. Apache 6 - UPDATE

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
Nachfolgend ein kurzes Review der beiden genannten Taschen.

Die Herstellerinfos findet ihr unter:
tamrac | Rally 5 und tamrac | Apache 4

Anfang des Jahres war ich auf der Suche nach einem neuen Rucksack um meinen Tamrac Aero Speedpack 85 für Urlaube / Reisen abzulösen.
Der Speedpack ist gut, keine Frage. Doch der Tragekomfort auf längeren Touren und im (leichten) Gelände lässt zu wünschen übrig.
Der Rücken schwitzt wie Sau weil das Rückteil des Rucksacks direkt am Rücken aufliegt und so kaum bzw eine sehr schlechte Ventilation / Belüftung gegeben ist.
Als Ersatz war zuerst der Jack Wolfskin (ja die machen auch Fotorucksäcke) ACS Photopack Pro bei mir in der Auswahl. Der hat ein sehr gutes Tragesystem, eine gute Rückenbelüftung und hätte genügend Platz für das Urlaubs-DSLR-Equipment gehabt. Aber er wäre dann doch eigentlich wieder zu groß gewesen.
Mit nem 30l Rucksack ne kleine Stadttour machen ist mMn ein bisschen oversized :ugly:

Just in der Zeit habe ich dann durch Zufall (Suche nach anderen Rucksack-Möglichkeiten) bei Tamrac die Ankündigung für die Apache-Taschenserie entdeckt.
Da war dann der Gedanke: Umhängetasche, nicht zu groß, und dann einen kleinen Non-Fotorucksack der aber groß genug für die Umhängetasche ist.
Also Umhängetasche für die City und Tasche in Rucksack für Gelände.
Vor allem ist die Auswahl an guten Rucksäcken OHNE Foto-Part um einiges Größer.
Dadurch kam auch die Rally 5 ins Visier.
Denn ins Gepäck sollen nach dem Fotoequipment

auch ein 10" Tablet / iPad passen. Auf allen Linsen sollte die GeLi montiert bleiben.

Also beide Taschen bestellt und heute getestet.




Hier meine Eindrücke:


Rally 5 (via Amazon)


  • Schönes Styling
  • zwei Farbmöglichkeiten (schwarz / dunkelbraun mit hellbraunen Applikationen)
  • gute Größe
  • auf den ersten Eindruck eine Tamractypische gute Verarbeitung

So sieht mein Exemplar aus - Brown/Tan-Farbversion:

Front
Rally5_01.jpg


Rückseite
Rally5_03.jpg


Seite (auf beiden Seiten gleich)
Rally5_04.jpg


Oben
Rally5_02.jpg


Im inneren biete sie den gewünschten Platz für die oben genannte Ausrüstung

Ohne Bestückung ( Komplett leer, also auch ohne Trennwände)
Rally5_09.jpg



Taschendeckel von innen und das Gegenstück auf der Tasche.
Rally5_05.jpg
Rally5_06.jpg

Wie man sehen kann wird die Tasche von einer Kombination aus Klett und einem Klipper verschlossen.
Beides zuzumachen ist mMn etwas fizzelig da es direkt übereinander liegt. Ein mittiger Klipp und zwei äußere Klettflächen rechts + links wäre besser

Hier das auf der Front aufgesetzte Zusatzfach:
Rally5_07.jpg

Es würde eig. genug Platz für Handy, MP3 Player, Akkus, Speicherkartenorganizer bieten - allerdings sieht die Verarbeitung irgendwie komisch und nicht wertig aus. Man könnte sagen es ist labberig.


Nun zum wichtigsten - den Innereien :ugly:
Die Trennwände werden mit Klett innen befestigt. Leider sind die Innenseiten nicht komplett mit einer Klettschicht bedeckt, sondern nur mit zwei dünnen Streifen
Rally5_08.jpg
Rally5_13.jpg

Dies macht eine Anbringung der Trennwände extrem unbequem, fizzelig und nicht gerade stabil.
Außerdem sorgt der obere Klettstreifen dafür, dass die GeLi eines kürzeren Objektives beim herausnehmen gerne hängen bleibt.
Somit besteht auch die Möglichkeit evtl so den Streifen unbeabsichtigt herauszureißen.

Im Lieferumfang sind insgesamt 5 Trenner - zwei vertikale um die Fächer zu erzeugen und nochmals drei kleine horizontale um die Fächer nochmals zu unterteilen (oder sie ganz unten am Boden unterzubringen und somit etwas mehr Polsterung zu erreichen)
Rally5_11.jpg



Meine Testunterteilung sah folgendermaßen aus:

Links das Tokina, in der Mitte die Kombination Sigma + Kamera und rechts das Tamron
Rally5_14.jpg

(anstelle des Tamrons passen bei der Bestückung auch noch das Nikkor AF-S 70-200 F4 VR oder das alte Sigma 50-150 ES 2,8 HSM [ohne Stabi] - jeweils mit verkehrt herum aufgesetzter GeLi)

Tablet (in diesem Fall ein Samsung Galaxy Tab II 10.1) im Tabletfach
Rally5_10.jpg


der Kameragurt kann bei der Verpackungsweise auf dem kleineren Tokina abgelegt werden.
Rally5_15.jpg


Zum Tragekomfort kann ich nichts schreiben, da ich die Tasche wieder direkt zurückschicken werde.
Meine Rücksendegründe sind die komische, schlechte Verklettung im Inneren sowie die Fronttasche die nicht meinen Erwartungen an ein Tamrac-Produkt entspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der_yappi

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kurz-Review: Tamrac Rally 5 vs. Apache 4

Teil II

Apache 4 (bestellt bei Globetrotter.de)


So, nun zur Alternative, der Apache 4.

Diese hat einen Oldschool bzw Vintage Look im Vergleich zur Rally-Serie.
Liegt mit daran das die Apache-Serie auf imprägniertes Segeltuch setzt. Ein, wie ich finde, sehr guter Look.
Vor allem erkennt man nicht auf Anhieb das dies eine Kameratasche ist (ähnliche Modelle in diesem Style gibt es auch von Kalahri, Balade Bag oder ThinkTank)

Die Apache 4 fällt etwas kleiner aus als die Rally 5

31x17x22cm bei der Apache 4
vs.
35x18x26cm bei der Rally 5

Auf den Homepage-Bildern bei Tamrac wirkt die Apache4 aber fast so groß wie die Rally5

Super Verarbeitung
Gutes Material
Sehr schöner Look


Tasche - Front
Apache4_01.jpg


Die jeweiligen Seiten
Apache4_05.jpg
Apache4_02.jpg

Zu sehen sind außen noch je eine dezente Seitentasche.
Eine 0,5l PET-Flasche passt (allerdings nicht so gut wie bei der Rally - diese hat je eine Netztasche die auch höher schließt)
Wie auf den Fotos zu sehen ist, hat die Apache zwei kleine Querriemen (unter dem Tagegurt verlaufend)

Die Rückseite
Apache4_03.jpg

Hier ist ein kleines und praktisches Schmankerl der Apache zu sehen.
Die Piggy-Back Pocket.
Zieht man beide Reißverschlüsse auf hat man einen Durchgang den man dazu nutzen kann um die Tasche bei einem Trolley im Fragesystem zu befestigen.

Apache4_04.jpg

Als Beispiel habe ich anstatt des Trolleygestänges einfach ein DIN-A4 Heft hindurch geschoben um dies zu veranschaulichen.
Wie sich Tamrac das Vorstellt ist in nachfolgendem Link gezeigt:
http://www.tamrac.com/assets/2012/12/Pgy-Lgo-Gry1-420x450.jpg

Die auf der Front aufgesetzte Tasche ist wertiger als die der Rally5
Apache4_09.jpg

Sie bietet mehr Unterteilungen / Fächer.
Neben den beiden großen Fächern und den Kulihaltern (gleich zur Rally) hat sie nochmals auf dem Deckel ein Reisverschlussfach und auf den großen Innentaschen noch je ein aufgesetztes Netzfach.


Der Verschluss ist anders aufgebaut.
Tamrac nennt dies Silent Closure System
Im Normalfall wird die Tasche nur über den Klipper geschlossen
Apache4_06.jpg


Klipper mit "deaktiviertem" SCS links und recht daneben
Apache4_07.jpg

Die beiden Klettbänder rechts und links vom Klipper kann man aufklappen und unter den beigen Halterungen befestigen

Sieht dann so aus
Apache4_08.jpg

So kann man die Tasche mit den Klettverschlüssen schließen (man hörts wenn sie aufgehen - gutes Indiz damit einem kein Fremder in die Tasche greift)
Der Klipper kann noch zusätzlich benutzt werden. So hat man die Tasche doppelt verriegelt


Das Innere ist um einiges besser designt als bei der Rally.
Beide Seitenwände sind fast komplett mit einem riesigen Klettfeld ausgekleidet.
Die Befestigung der Trennwände geht so sehr viel einfacher von der Hand und die Stabilität ist um vieles höher
Apache4_10.jpg


Apache4_11.jpg



Im Gegensatz zur Rally 5 hat die Apache 4 "nur" insgesamt 4 Trenner.

Apache4_13.jpg

Eine großen und einen mittleren für die vertikale Trennung und zwei kleine für die weitere (horizontale) Unterteilung


Mit den vertikalen Trennern sieht es dann folgendermaßen aus:
Apache4_12.jpg

Die horizontalen Trenner könnte man nun nach Gusto in den entstandenen 3 Fächern verteilen.
Dazu sind links und rechts am Taschenrand sowie an den Vertikaltrennern Klettstreifen angebracht.


Mein gewünschtes Kameraequipment hat in der 4er Version der Apache leider nicht komplett Platz.
Apache4_14.jpg

Tablet passt schon mal ohne Probs

Hier die Einteilung mit nur zwei Fächern. Ein großes für die Kamera inkl Sigma 17-70 sowie rechts daneben dem 70-300er Tamron
Apache4_15.jpg



Tamrac bewirbt die Tasche mit folgendem Satz:
"
This bag is perfect for a DSLR with a lens attached up to 4½”, 1-2 extra lenses, a flash, and accessories."

Also habe ich meinen Nikon SB-600 Blitz versucht unterzubringen
Apache4_16.jpg

Passt auch mehr schlecht als recht...

Ebenso die Kombi aus Tokina, Kamera/Sigma, Tamron
Apache4_17.jpg


Allerdings alles OHNE angesetzte GeLis

Apache4_18.jpg


Auch diese Tasche geht wieder zurück.
Nicht wegen irgendwelcher Mängel - nein, sie bietet mir nicht den Platz den ich benötige.
Als Ersatz dafür lasse ich mir die Apache 6 - also die nächst größere Nummer kommen und hoffe das diese von der Größe her dann nicht zu groß wird.
Qualitativ und Verarbeitungsmäßig ist mir die Apache um einiges lieber als die Rally.
Dies liegt am Material (Segeltuch) sowie an der Klettung im inneren.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der_yappi

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kurz-Review: Tamrac Rally 5 vs. Apache 4

Apache 6


So, nun ist auch die Apache 6 da.
Bilder gibts nicht so viele - sieht ja eig. genau so aus wie die Apache 4.
Hier ist für mich das "Problem" das zu viel reinpasst :ugly:
Die Linsen wackeln teilweise hin und her, die Kamera passt in beide Richtungen - also horizontal oder vertikal zum Körper. Sie würde sogar mit angesetztem BG passen.
Nur wiederspricht das leider dem was ich suche.

Warum gibts da keine Zwischengröße :motz:

Und mit einem aktuellen Preis von ~129€ ist die auch nicht gerade günstig.

Apache 6.jpg

Auf dem Bild ist gut zu erkennen wie viel Platz da noch ist - mir ist das zu viel (leider)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der_yappi

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kurz-Review: Tamrac Rally 5 vs. Apache 4

Da ich noch immer keine Tasche gefunden habe ist nun nochmals eine Bestellung rausgegangen...


  • Kalahari K31
  • Vanguard Heralder 28
  • Vanguard Vojo 25
Wenn die da sind wird der Thread hier dementsprechend erweiteret. :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
der_yappi

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kurz-Review: Tamrac Rally 5 vs. Apache 4

reserviert
(Vanguard Heralder)
 
Oben Unten