Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

Gouvi

Freizeitschrauber(in)
Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

Hallo,

ich habe mich hier vor einiger Zeit bezüglich eines Headsets beraten lassen und habe wie hier oft zu lesen ist, mich zu einer Kombination aus Superlux (in meinem Fall 681B) und Zalmann Ansteckmikro übereden gelassen, da, wie mir auch bis heute sehr logisch erscheint, die P/L weitaus besser als bei teuren Headsets ist. Nun habe ich diese Kombination seit einiger Zeit in Benutzung und experementiere damit herum, und doch bin ich recht unzufrieden. Die Kopfhörer an sich sind gut, jedoch habe ich große Probleme in Teamspeak das Ansteckmikro vernünftig zu nutzen, ich habe verschiedene Positionen getestet (leider hängt es oft , bedingt durch das Kabel nicht immer da wo ich es gerne hätte oder verschiebt sich) , aber egal welche Position und egal wie ich die Empfindlichkeit in Teamspeak einstelle, entweder hört man meine Tastatur ständig mit oder ich klinge als wäre ich weit weg oder der Sound verändert sich ständig. Ich bekomme einfach keine vernünftige Einstellung hin, so als hätte ich ein HEadset. Ich will diese Kombination eigentlich nicht aufgeben und viele hier sind ja auch begeistert davon, deshalb meine Frage:

Wie habt ihr das ganze eingerichtet und positioniert?
Wie kommt ihr zurecht?
Gibt es ansonsnten vllt eine bessere bezahlbare Mikrofonvariante zum Anstecken an die Kopfhörer um praltisch ein normales Headset aus den Kopfhörern zu bauen und damit die Probleme in den Griff zu bekommen?

Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten :)
 
AW: Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

Ich muss sagen dass mir das Zalman gar nicht gefallen hat. Such dir mal ein Micro von einem Funkgerät. Opa oder den Vater fragen hilft ;)
Bastel dir da eine Halterung mit ner Getränkedose oder mach es wie bei dem von Antlion mit einem Magneten am KH fest. Wenn das Zalman bleiben soll nimm ein wenig Schrumpfschlauch und mach es damit an der gewünschten position fest.

Alternative wäre das Microphon von Antlion für ca 40 €

http://extreme.pcgameshardware.de/u...ntlion-attachable-boom-microphone-modmic.html
 
AW: Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

Danke für eure Antworten. Habe jetzt unter Zuhilfenahme einiger Ideen aus dem Computerbasethread etwas gebastelt. Habe von einem alten Sennheiser den flexiblen Mikrofonarm genommen und mit Klebeband an den Kopfhörern angebracht, dann habe ich das Zalman am Ende des Arms so befestig dass es in etwa Richtung Mund zeigt und abschließend das Komplette Kabel alle 3 cm mit dem Kopfhörerkabel zusammengeklebt. Bis jetzt klappt es sehr gut. Muss es aber noch etwas testen.
 
AW: Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

Ich muss sagen dass mir das Zalman gar nicht gefallen hat. Such dir mal ein Micro von einem Funkgerät. Opa oder den Vater fragen hilft ;)
Bastel dir da eine Halterung mit ner Getränkedose oder mach es wie bei dem von Antlion mit einem Magneten am KH fest. Wenn das Zalman bleiben soll nimm ein wenig Schrumpfschlauch und mach es damit an der gewünschten position fest.

Alternative wäre das Microphon von Antlion für ca 40 €

kenn mich mit zalman nicht aus.
Alternativen:
the t.bone SC 440 USB

Was sollen eure Posts denn bitte?
Tragt zur Problemlösung, gebt ihm Tipps oder lasst es bleiben.

Einfach reinzuschmeißen kauf dieses oder jenes hilft doch null weiter..
 
AW: Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

das hat ja keiner verboten, dann gibt man einfach Tipps für den Fall des Falls der Fälle :D
 
AW: Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

Standmicro für TS. Toller Tipp! Mann kann ja mal mit Panzer auf Spatzen schießen.
 
AW: Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

@Excite: Thread lesen... ;) (nicht falsch verstehen)

Gibt es jetzt eigentlich schon eine Entscheidung?
 
AW: Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

@Excite: Thread lesen... ;) (nicht falsch verstehen)

Gibt es jetzt eigentlich schon eine Entscheidung?

Das schreibe ich dir zurück. Du kannst gerne deine unqualifizierten Posts unterlassen. Der User hat Probleme mit dem Zalman, hier geht es aber um eine reine Bastel oder auch Einstellungssache. Der User nutzt sein Mikrofon für TS, als Kopfhörer einen Superlux. Was soll er den mit einem Stand mikro? FÜr TS ?!?! Hallo gehts noch? Vielleicht erstmal das Geld in Kopfhörer schicken, die bringen ihm mehr als ein Mikro. Wo ist den da die Relation, 20 Euro Kh für sich selber und 100 Euro Mic nur für so ein paar kollegen im TS. Zumal es hier bestimmt auch mit dem Zalmann klappt einfach 100 Euro aus dem Fenster schmeißen ? Dafür kann er sich ja gleich das Qpad holen, besseren Sound und bessere Mic Quali. Aber Standmic ist sowas von Overkill, zumal ein Standmic so ausgelegt ist das es genauso! die Tastatur aufnehmen würde, selbst die Maus würdest du hören. Da es einfach nicht für sowas gedacht ist. Bessere Mics gibt es schon für weniger Geld, wo bei man auch stat einem Stand mic auch eine neue Tastatur kaufen könnte, ist billiger. Es gibt hier so viele Möglichkeiten die dem TE besser helfen, als ein Standmic, zumal es dadurch nur noch schlimmer wird !

Bitte erst Thread lesen dann denken und dann Antworten !
 
AW: Kopfhörer+Zalman unzufrieden---> Tips/Kalibrierung

Standmicro für TS. Toller Tipp! Mann kann ja mal mit Panzer auf Spatzen schießen.

Ah, das Fragezeichen, jetzt... habe es etwas anders interpretiert. Das ist mir jetzt etwas peinlich. Trotzdem muss ich dir sagen, dass ein Standmikro für TS nichts schlimmes ist ;)

EDIT: es gibt für solche Fälle kleine Mikrofonhohe Halbrunde Schallschutzwände zu kaufen, wenn du das richtig ausrichtest, dann sollte es deutlich weniger werden.

Das schreibe ich dir zurück. Du kannst gerne deine unqualifizierten Posts unterlassen...Was soll er den mit einem Stand mikro? FÜr TS ?!?! Hallo gehts noch?...Bitte erst Thread lesen dann denken und dann Antworten !

Ich würde dich bitte bitten, deine UNVERSCHÄMTEN Anschuldigungen zu unterlassen, dass schreib ich dir jetzt mal so, da auch ein paar NETTE Worte gut getan hätten. Außerdem sind meine Posts nicht unqualifiziert. Das ist meine Meinung, und muss nicht zwingend deine sein, wenn du etwas dagegen hast, dann schreib es mir doch in netten Worten, dann zeige ich mich auch sehr kooperativ ;) (Nimms mir nicht böse, aber ich mags nicht so wenn man mich volles Programm anschnautzt, schließlich machst du das ja im normalen Leben auch nicht [hoffe ich])
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück