Kopfhörer/Headset für ~ 50€

michel_

Komplett-PC-Käufer(in)
Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Wie der Name es schon sagt, ich suche einen Kopfhörer zum Zocken:

1. Mikrofon ist total zweitrangig da ich ihn ausschließlich zum Singeplayer Zocken oder Musik hören benutze.

2. Er muss über die komplette Hörmuschel gehen und Umgebungsgeräusche vollständig fernhalten (Freundin sitzt öfter neben dran und zockt an der Wii, da will ich bei gemütlichen RPGs nicht von dem Sound gestört werden (DER Grund weshalb ich was neues brauch, mein altes HS überdeckt nichts, geht auch nicht über die komplette hörmuschel).



Kann mir da jemand was gutesn in der Preisregion nennen? Ich brauche nicht den Übersound, hauptsache Umgebungsgeräusche sind weg und der Bass ist ganz gut. Bin prinzipiell kein Soundfanatiker.


Dann noch eine Frage: Schließt man prinzipiell teurere Headsets immer noch über Klinke an den PC an? Ist doch sicher nicht mehr das Optimum für guten Klang?


Gruß Michael
 

Mirart

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Nein, normalerweise benutzt man eine Soundkarte. Die hier zum Beispiel, würde ich mir an deiner Stelle bestellen.

In dem Preisbereich kann man uneingeschränkt den AKG K530 empfehlen, der klingt für den Preis wirklich sehr gut, dazu nimmst du noch ein Mikro wie in dieser Kombination.

Achja: falsches Forum
 
I

iceman650

Guest
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Mirart schrieb:
Stimmt schon, dass der echt empfehlenswert ist, nur ist der leider auch halboffen, das heißt, dass man Umgebungsgeräusche noch wahrnehmen kann.
michel_ schrieb:
Dann noch eine Frage: Schließt man prinzipiell teurere Headsets immer noch über Klinke an den PC an? Ist doch sicher nicht mehr das Optimum für guten Klang?
Meine Kombination aus Kopfhörer plus Soundkarte kostet etwa an die 300€ ohne Mikro. Das sollte deine Frage beantworten ;)
Ergo: Doch, das ist meist der beste Weg, die Technik in Sachen Klang ist mittlerweile ausgereift, es sind nur noch minimale Veränderungen zwischen Kopfhörern der 80er Jahre und denen von heute.


Mfg, ice
 

McGyver

Kabelverknoter(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Hallo,
schöne Grüße nach Fulda :)
Ich selbst habe ein Funkheadset von Logitech (ClearChat), einfach kleine Stick in USB und gut.
die Reichweite reicht sogar fast in der ganzen Wohnung, da kannst selbst auf dem Klo chaten oder Musik hören, oder mal aufs Sofa legen.
Kostet so ca 70 Euro bei Amazon glaub ich
 
I

iceman650

Guest
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

@McGyver: Komme nur aus dem LK Fulda ;)
Übrigens würde ich das Logitech nicht empfehlen, weil die Soundqualität ist der eines Kopfhörers der selben Preisklasse weit unterlegen.

@Docy: Auch der ist einem Kopfhörer der selben Preisklasse unterlegen.

Die Empfehlung von nulchking ist wirklich gut, auch im Hifi-Forum wird dieser Kopfhörer in letzter Zeit wirklich sehr viel empfohlen, sehr zu Recht anscheinend, was auch der Test von m00hk00h im Hifi-forum sehr unterstreicht. Der Denon der von m00h getestet wurde, ist wohl baugleich zum Creative laut vieler Aussagen.
Wobei man sagen muss, dass dieser Mann wirklich sehr viel Ahnung hat und deshalb eben auch viel gewohnt ist. Deswegen ist bei ihm "brauchbar" bei den meisten hier "bombastisch".

Mfg, ice

€dit: Vorsicht, der Creative hat nur ein 1,2m langes Kabel, was wohl zu wenig ist. Eine 3,5mm-Verlängerung wäre hier von Vorteil.
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Du solltest dir vll. den akg k518 nochmal anschauen, der ist ein bisschen bassbetonter, als der k530 und er ist geschlossen.
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

dann vll. die SUPERLUX HD-662 die werden im hifi-forum als geheimtipp gehandelt.
 

KIeri

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Hi erst mal!
Ich hab mir Gestern den Superlux HD681B Bestellt, ist heute schon gekommen und bin absolut begeistert. Das ist mal 3 Klassen besser als mein altes Trust Medusa Headset.
 
TE
TE
michel_

michel_

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Hi..

oh man kamen ganz schön viele Antworten hab die garnicht mitbekommen... :-/


Hab mir eben mal alles durchgelesen... Das empfohlene
Creative Aurvana Live!, Klinke


schneidet laut dem geposteten Test in Sachen Umgebungsabschrimung leider schlecht ab und das ist der Hauptgrund für ein neues Kopfhörerset...



Mal eine Frage, wie gut ist eigentlich das Ergebnis von Surround Kopfhörern? Lohnt das? Kann man solche Teile über USB anschließen oder brauchen die von vorne rein eine Soundkarte?
 
M

Madz

Guest
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

5.1 ist bei Kopfhörern generell nicht zu empfehlen, da ein guter 2.0 Kopfhörer viel mehr Räumlichkeit und Klangqualität erzeugen kann, als es 5 kleine Treiber je könnten. ;)


schneidet laut dem geposteten Test in Sachen Umgebungsabschrimung leider schlecht ab
Du gehst leider völlig falsch an die Sache heran. Tests sind bei Audio total sunjektiv und damit durch die Bank sinnlos, weil jeder anders empfindet.

Der einzig richtige Weg ist: Alles interessante kaufen und selbst 1:1 vergleichen
 
I

iceman650

Guest
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

madz schrieb:
Du gehst leider völlig falsch an die Sache heran. Tests sind bei Audio total sunjektiv und damit durch die Bank sinnlos, weil jeder anders empfindet.
Er meint wahrscheinlich den Test, den ich in Post #7 gepostet hab (der von m00hk00h aus dem hifi-forum.de).
Und der ist definitiv gut und sogar relativ objektiv, soweit es überhaupt geht in Sachen Sound.
Nicht alle (aber zugegebenermaßen 90% der) Tests sind schlecht.

Mfg, ice
 
TE
TE
michel_

michel_

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

ja auf den hab ich mich bezogen.. und ich denke in sachen umgebungsabschirmung kann man eine ganz klare aussage treffen, das hat ja nichts mit dem sound an sich zu tun.

also wie gesagt das wichtigste ist, dass ich, wie jetzt zB, am pc sitzen kann ohne germanys next topmodel (freundin..) mithören zu müssen... *grrrr*:daumen2:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Madz

Guest
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Das ist aber auch insofern problematisch, da man bei einem sehr gut isolierenden KH automatisch lauter spricht, was wiederum deine Freundin dazu veranlassen könnte, ihrerseits Lautstärkeanpassungen vorzunehmen.
 
TE
TE
michel_

michel_

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

ich suche ja kopfhörer und kein headset daher werd nicht sprechen wenn ich das aufhab und dieses problem entfällt :)

apropos: gibts da eigentlich nen fachbegriff für kopfhörer die absichtlich umwelt ausblenden und welche deren ohrmuscheln erst garnicht über das gesamte ohr gehen und somit recht viel außengeräusche zulassen?
 
M

Madz

Guest
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

Ja, geschlossen, offen, halboffen. Schau dir mal auf der Seite von Beyerdynamic das Kopfhörerwiki an! ;)
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kopfhörer/Headset für ~ 50€

... und welche deren ohrmuscheln erst garnicht über das gesamte ohr gehen und somit recht viel außengeräusche zulassen?
Vorsicht. Nur weil ein KH nicht Ohrumschließend, also Ohraufliegend ist, heißt das nicht, dass dieser gleichzeitig auch offen ist und damit Außengeräusche durchlässt. Mein K518 ist ohraufliegend und geschlossen, isoliert also.
 
Oben Unten