• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

komplettgaming-pc für 450€

Phil_tK

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo liebe community,
Es ist soweit, auch mein kleiner Bruder wünscht sich jetzt einen PC zum Gamen, während ich darauf gepocht habe ihm einen zusammenzubauen, bestehen meine Eltern auf eine Komplettlösungen.
Auch das budget ist nicht gerade hoch mit 450€, aber ich hoffe ihr könnt mir da eine optimale Lösung für das geld geben. Überwiegend spielt er first Person shooter wie CS:go. Besonders nahegelegt hat er mir eine möglichst hohe framezahl. Bitte helft mir, der kleine kann echt zornig werden bei unkonstanten frames :) :D
Ich bedanke mich schonmal bei allen die helfen.
Mit freundlichem Gruß,
Philipp


Verzeihung falscher thread, sollte eigentlich in den Bereich Zusammenstellung!!!
 

Zwitschack

Freizeitschrauber(in)
AW: komplettgaming-pc für 450€

bitte nochmal alles beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
 

freezy94

BIOS-Overclocker(in)
AW: komplettgaming-pc für 450€

Kannst gegen einen Aufpreis den PC bei diversen Lieferanten zusammen bauen lassen, was immerhin die bessere Option ist als einen überteuert schlechten Komplett-"Gaming"-Computer zu kaufen.

Aber würde sowas vorschlagen:

RAM: 8 GB (4 GB x 2 Riegel) Crucial Ballistix Sport DDR-1600 ~ 54,71€
HDD: 1000 GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 ~ 45,42€
Gehäuse: (Geschmachssache) BitFenix Merc Beta Midi Tower ~ 32,31€
CPU Kühler: CoolerMaster Hyper TX3 Evo Tower Kühler (Boxed Kühler muss weg) ~ 18,84€
Optisches Laufwerk: LG Electronics GH24NSB0 DVD-RW (DVD-Brenner) ~ 12,33€
Netzteil: 350 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze ~ 40,64€
CPU: AMD FX-6300 6 x 3.50 GHz ~ 87,40€
Mainboard: ASRock 970 Pro3 Rev 2.0 ~ 53,73€
GPU: 2048 MB Gigabyte GeForce GTX 750 Ti ~ 122,88€

Macht in der Summe ca. 468,26€ auf Mindfactory - noch mal über selber bauen nachdenken...

Kannst auch zum FX-4300 greifen, das spart auch ein paar Euro.
Den Boxed-Kühler von AMD solltest du jedoch unbedingt tauschen.
Ansonsten erst mal 4 GB RAM kaufen (1 Modul) und anschließend
weitere 4 GB (1 Modul) nachrüsten, das spart auch erstmal Geld.

https://www.mindfactory.de/shopping...220e0c4532c1be8e18b54412602ed68c23d6edbb32cb0
 
Oben Unten