• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kommen AMD Grafikkarten mit 28-nm-Chips erst im zweiten Quartal 2012?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Kommen AMD Grafikkarten mit 28-nm-Chips erst im zweiten Quartal 2012? gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Kommen AMD Grafikkarten mit 28-nm-Chips erst im zweiten Quartal 2012?
 

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Dass Kepler 2011 kommt, glaub ich nicht. Nicht nach Fermi. Seit man an der 250W TDP Marke knabbert, ist die Entwicklung denkbar langsam geworden, was doch sehr schade ist. :(
 

Krabbat

Freizeitschrauber(in)
die neuen amd gpus erst so spät?
das ist doch ne katastrophe für amd!
nen halbes jahr ohne konkurrenzfähige chips auf dem markt vertreten zu sein ist gar nicht gut!
 

noghry

PCGH-Community-Veteran(in)
Erst mal abwarten, wann Nvidia ihre nächste Generation auf den Markt bringen kann. Erst dann werden die Karten neu gemischt.
 

M4xw0lf

Lötkolbengott/-göttin
Das Problem ist doch, dass weder TSMC noch Globalfoundries schon einen zur Massenproduktion bereiten 28nm-Prozess haben. Da frage ich mich allerdings, wo Nvidia dann ein halbes Jahr vor AMD 28nm-GPUs herzaubern will.
 

xbasti07x

Komplett-PC-Aufrüster(in)
kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen
warum sollte n-vidia n halbes jahr früher dran sein? wenn sie doch beide bei TSMC fertigen lassen?
 

Kyuubi

Kabelverknoter(in)
Kann sein das AMD vorsichtiger geworden ist, um nicht wieder in so einer 40nm engpass zu kommen was die Preise in die hohe getriebent hat und damit mögliche Kunden zu verkraueln. Oder es ist eine tacktik um Nvidia unerwatret zu überraschen wenn sie doch die neue HD7xxx Serie noch viel früher am Markt kommen als "geplant". Ansonsten könnte ich mir auch gut vorstellen das AMD sowas wie eine HD4770 mit der HD6xxx serie durchführt, um erste Erfarungen im 28nm prozess zu erlangen ( z.B. eine mögliche 6890). Ist ja natürchlich nur ne theorie von mir.
 

arcDaniel

BIOS-Overclocker(in)
Bin echt mal gespannt 2012 hört sich aber sehr spät an, in den letzten Jahren kam fast genau Jährlich eine neue Generation. Falls es wirklich so lange dauern sollte hoffe ich dass die Preise für die 6970 in kürze etwas fallen, denn meine 5870 ist wohl eine gute Grafikkarte, die aktuelle Generation kann aber um einiges besser mit dx11 umgehen, und da DX11 gut im kommen sind und ich es hasse auf Maximale Einstellungen zu verzichten, muss bald was neues her ....

Könnte mir nur vorstellen dass man bei AMD im moment alle Resourcen auf die neuen APUs und Bulldozer-CPUs setzt und die reine Grafikabteilung etwas vernachlässigt wird, bin aber mal gespannt. Was Nvidia angeht kann ich mir nicht vorstellen dass die schon soo früh eine neue Generation bringen werden, wenn man bedenkt dass sie rein Leistungsmässig die Nase etwas vorn haben und die Preisunterschiede auch nicht mehr sooooo Enorm sind. An deren Stelle würde ich schön weiter Arbeiten nicht dass sie Wirklich etwas neues, ein Halbes Jahr vor AMD bringen und dann von AMD später überrannt werden.
 

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Der Sprung 5870-6970 und 480-580 war ja recht klein (15%). D.h. seit Herbst 2009 (AMD) bzw. Anfang 2010 (Nvidia) hat sich praktisch nichts mehr getan bei der Maximalperformance...und das soll jetzt bis 2012 weitergehen??? Bei AMD wären das, wenn Q2 2012 stimmen sollte, zweieinhalb (!!!) Jahre für einen größeren Sprung! Nicht, dass AMD was dafür kann, aber ich finds trotzdem sehr bemerkenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:

AMD

Software-Overclocker(in)
Alles in allem sind und bleiben es gerüchte!
Wie es sich entwickeln wird, wird sich noch zeigen
 
S

SpiritOfMatrix

Guest
Der Sprung 5870-6970 und 480-580 war ja recht klein (15%). D.h. seit Herbst 2009 (AMD) bzw. Anfang 2010 (Nvidia) hat sich praktisch nichts mehr getan bei der Maximalperformance...und das soll jetzt bis 2012 weitergehen??? Bei AMD wären das, wenn Q2 2012 stimmen sollte, zweieinhalb (!!!) Jahre für einen größeren Sprung! Nicht, dass AMD was dafür kann, aber ich finds trotzdem sehr bemerkenswert.


Also so schlimm ist das nicht. Denn es gibt kaum ein Spiel, das die jetzige Grafikhardware auch wirklich aus reizt. Sehen wir mal AF/AA/SSAA... ab. Da liegt im Moment noch so viel Leistung brach, Und so lange keine neuen Konsolen(XBox/PS) kommen, wird sich da auch nicht viel ändern. Abgesehen von ein paar Ausnahmen. Die Zeit der keinen aber feinen Verbesserungen ist im Moment. Man kann sich diesmal mehr Zeit lassen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Der Sprung 5870-6970 und 480-580 war ja recht klein (15%). D.h. seit Herbst 2009 (AMD) bzw. Anfang 2010 (Nvidia) hat sich praktisch nichts mehr getan bei der Maximalperformance...und das soll jetzt bis 2012 weitergehen??? Bei AMD wären das, wenn Q2 2012 stimmen sollte, zweieinhalb (!!!) Jahre für einen größeren Sprung! Nicht, dass AMD was dafür kann, aber ich finds trotzdem sehr bemerkenswert.

Die vergangenen Sprünge waren ja auch eigentlich nur Refreshes, AMD hat noch etwas mehr "neues" im Cayman aber der 580er von NV ist im Prinzip ja nur ein 480er der vollständig angeschaltet werden kann ohne >300W zu fressen.
Die nächsten Chips sollten von der Leistung her wieder einen größeren Sprung machen. Da das aber wahrscheinlich erst 2012 kaufbar ist freue ich mich doch darüber ein ganzes Jahr lang die schnellste SingleGPU zu haben ohne neu kaufen zu müssen - das ist in dem Bereich ja ne Ewigkeit :ugly:
 

boxleitnerb

Freizeitschrauber(in)
Also ich kann jetzt natürlich nur für mich sprechen, aber ich kann nie genug Leistung haben, weil mir SSAA und Downsampling sehr wichtig sind. Nvidia hat den größeren Schritt bei der 480 gemacht, jetzt eben AMD - sieht man ja auch schön am Stromverbrauch, wo nicht mehr wirklich ein Unterschied herrscht (570/6970).
Die älteren Refreshes waren auch nicht so das Wahre, stimmt (280-285 oder 4870-4890).
Mir geht das halt alles zu langsam :D
 

IIHectorII

Komplett-PC-Käufer(in)
PCGH schrieb:
...Wenn TSMC nun plant, erst im dritten Quartal 2011 die 28-nm-Produktion zu starten, ist es relativ unwahrscheinlich, dass 28-nm-Produkte noch in diesem Jahr auf den Markt kommen werden. Zu Beginn der Fertigung wird die Produktion noch nicht rund laufen, die Stückzahlen funktionierender Chips werden vermutlich gering sein. Laut Berichten soll der Start der 28-nm-Fertigung im Vergleich zur 40-nm-Fertigung reibungsloser verlaufen, trotzdem können natürlich noch Probleme auftauchen.

Die geringen 28-nm-Stückzahlen werden wahrscheinlich nicht ausreichen um kommende High-End-Grafikkarten von AMD und Nvidia in ausreichenden Stückzahlen verfügbar zu machen, zusätzlich können Anlaufschwierigkeiten für weitere Verzögerungen sorgen. Möglicherweise starten AMD und Nvidia daher mit Mittelklasse-Grafikkarten, erst später werden High-End-Modelle mit entsprechend hochwertigen Chips folgen.
Sollten Changs Äußerungen stimmen, bezweifle ich, dass Nvidea bereits im 4. Quartal 2011 seine neue Generation ausliefern kann. Wenn man die Probleme bei TSMC mit dem 40nm Prozess gesehen hat, scheint ein launch im Frühjahr 2012 wahrscheinlicher. Man kann nur hoffen, dass Global Foundries die 28 nm Fertigung schnell hinbekommt, damit endlich mehr Wettbewerb in dieser wichtigen Hightech Branche stattfindet. Nicht auszudenken, welche Auswirkungen ein (in Taiwan nicht so seltenes) Erdbeben weltweit hervorrufen würde, bei dem die Fabs von TSMC betroffen wären.
 

Duplex

PC-Selbstbauer(in)
Das passt nicht zu AMDs Strategie, siehe RV670 & RV770 in 55nm & RV870 & RV970 in 40nm, AMD war immer der erste, warum soll man jetzt die Chips erst ein halbes Jahr nach Nvidia vermarkten, da wird was verwechselt, für einen Cayman shrink mit 100% mehr Einheiten braucht AMD nicht so lange.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Das passt nicht zu AMDs Strategie, siehe RV670 & RV770 in 55nm & RV870 & RV970 in 40nm, AMD war immer der erste, warum soll man jetzt die Chips erst ein halbes Jahr nach Nvidia vermarkten, da wird was verwechselt, für einen Cayman shrink mit 100% mehr Einheiten braucht AMD nicht so lange.
Sie waren oft auch nicht die ersten. Es birgt immer gewisse Risiken mit sich, "der erste " zu sein, aber auch Vorteile. Man wird sehen, wer was wann bringt, aber soweit ich mich erinnern kann habe ich die letzten Tage auch was davon gelesen, dass Nvidia im Q1 mit 28nm Chips kommt. da wär der Vorsprung nicht besonders groß, zumal ja wenn gelauncht wird eh am Anfang das Highendmodell kommt und dann erst der Rest
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Das passt nicht zu AMDs Strategie, siehe RV670 & RV770 in 55nm & RV870 & RV970 in 40nm, AMD war immer der erste, warum soll man jetzt die Chips erst ein halbes Jahr nach Nvidia vermarkten, da wird was verwechselt, für einen Cayman shrink mit 100% mehr Einheiten braucht AMD nicht so lange.


Das hat doch nichts damit zu tun das AMD noch nicht so weit ist :what:. Das Problem, sollte es so kommen liegt beim 28nm Prozess. TSMC kann nicht in ausreichenden Mengen liefern und so wie es aussieht wird GF erst im Frühjahr 2012 soweit sein ;). Naja mal ganz ehrlich, selbst wenn dieses Gerücht hier stimmen sollte ist es ansich ja jetzt nicht wirklich schlimm, denn wenn man jetzt bereits ne Karte ab HD6850 besitzt, hält die leistungstechnisch auch bis Frühjahr 2012. Denn es kommen bis dahin keine Grafikkracher raus...dank der tollen alten Konsolen. Was solls, haben wir eben diesmal unsere Radeon eineinhalb Jahre im PC anstatt nur einem Jahr :D.
Allerdings glaube ich auch nicht das Nvidia "pünktlich" zum Jahresende den nächsten High-End Keppler bringen kann, daß wird TSMC schon zu verhindern wissen :ugly:.
 
Oben Unten