• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

(Komisches) Start-Problem mit Rechner... *help*

MDJ

Software-Overclocker(in)
Hi!
Ich hoff ich bin in diesem Themenbereich richtig^^

Ich habe folgendes Problem mit meinem Rechner:
Wenn ich den Powerknopf drücke, geht der Rechner (alle Lichter, Lüfter usw) an, nach 1-2 Sekunden geht er wieder aus und nach ca. 2-3 Sekunden geht er wieder an und bootet ganz normal... sonst läuft auch alles einwandfrei...
Am anfang war das Problem nicht! Es ist mir das erste mal aufgefallen, nachdem ich nach formatierung Windows komplett geupdatet hatte, glaub aber dennoch net das es was damit zu tun hat....

An was kann das liegen?

Hatte das Problem schon einmal mit einem früheren PC, da war es genauso und sonst lief auch alles ganz normal. Nachdem ich damals neu aufgerüstet hatte und das Board+CPU getauscht hatte, war das Problem weg, also wird es wohl nicht am Speicher, Graka, Soundkarte oder Netzteil gelegen haben. Die alten Komponenten wurden bei einem Freund eingebaut aber bei ihm gab es das Problem auch nicht.... wobei ich deshalb jetzt mal Board und CPU auch ausschließe...

bin mit meinen Idee´n am ende...:heul:

Mein jetziges System:
Netzteil: Tagan TG500-BZ PipeRock 500W
Mainboard: Asus Maximus Formula
Prozessor: Intel Core 2 Quad Q6600
Arbeitsspeicher: 2GB DDR2 1066MHz OCZ Reaper HPC
Grafikkarte: ASUS EN8800GTS TOP/HTDP 512MB (Takt 740/2070)
Laufwerk: Samsung Super-Writemaster 18x (LightScribe)
Festplatte: Samsung 320GB (16MB Cache)

EDIT: Der LCD-Poster vom Mainboard zeigt auch kein Fehler an und der Rechner gibt auch kein Piepton oder so von sich....
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Das ist ganz normal wenn du die CPU übertaktet hast. Mit dem mini Neustart lädt das Board die neuen Einstellungen. Auf Standard gibt es das nicht.
Hatte vorher Gigabyte und jetzt Asus ,beide tun das gleiche .

Meins tut es auch. Inzwischen fällt es nicht mehr auf.

Es ist alles in Ordnung
 
TE
M

MDJ

Software-Overclocker(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Danke für die flotte Antwort!
Habe aber noch nie was übertaktet, weder an diesem noch an dem früheren Rechner... Oder kann es davon kommen, das ich die Daten von meinen Arbeitsspeicher manuell eingetragen habe, anstatt es auf "Standart" zu lassen und es somit als übertakten angesehen wird? Daran hab ich garnet gedacht...

Also wenn´s net schlimm ist, dann stört es mich auch net, ist ja nur ein Verlust von paar Sekunden ;)
 

Thornscape

Software-Overclocker(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Es könnte eher daran liegen, wenn du deinen PC mittels einer Schaltersteckdose abschaltest und damit vom Stromnetz trennst, während der PC aus ist.
Beim nächsten Start kommt es dann zu eben jenem Neustart.
 

Lee

BIOS-Overclocker(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Bei einem Kumpel von mir war es auch so, dass wenn man die Timings beim Speicher von Auto auf was anderes gesetzt hat, ebenfalls dieses Phänomen auftritt. Jedenfalls liegt es daran. Probiers mal aus und setze alles wieder auf Auto.
 
TE
M

MDJ

Software-Overclocker(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

@Thornscape:
Hm... das könnte natürlich auch sein^^

@XtremeFX:
Werd ich mal testen wenn ich zeit hab, schreib es dann hier rein ;)
 

rxamax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

@XtremeFX:
Jepp daran liegt es. Hab ein Gigabyte GA-P35-DS3P und musste den Speicherteiler auf 2,5 stellen. Seitdem hab ich, dass Problem nich mehr.
Aber ich denke nicht, das das für die Hdd's besonders gut ist wenn sie einmal kurz anlaufen und dann 2-3 Sekunden später noch einmal
 

El-Hanfo

Freizeitschrauber(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Ich hab das Problem auch
Hab ein Asus P5B
RAM Einstellungen sind alle auf auto
Ich habe meinen PC an so einer Steckerleiste und mache immer nach PC-Ausschalten die leiste aus
könnte mal den prozessor auf 2,4ghz machen und mal sehen ob es weiterhin so ist....
 

El-Hanfo

Freizeitschrauber(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Wenn ich alle Einstellungen im BIOS auf Auto stelle dann bootet der PC ganz normal
Hab aber nur noch 2,4ghz:heul:
 

rxamax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Ich denke das liegt am Ram-Teiler. Mir wurde damals im Gigabyte-Forum geholfen. Guck mal ob es ähnliches für Asus gibt.
 
TE
M

MDJ

Software-Overclocker(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

das mit dem Teiler müsst ja eigentlich eher was damit zu tun haben wenn man Übertaktet soweit ich weis. Aber ich hab ja nix übertaktet... also ich teste das jetzt mal mit der Steckerleiste und lasse sie an. Mal sehn wie sich der Rechner morgen mittag wenn ich von meiner Nachtschicht erwacht bin verhält ;)
Berichte dann xD
 
TE
M

MDJ

Software-Overclocker(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Es lag tatsächlich an der Steckdoesenleiste....das gibts doch net.....
Danke für die schnelle Hilfe ;)
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

Es lag an der Steckdosenleiste? Dann hab ich wohl glück gehabt, denn beim EP35-DS4 (rev.2.1) wurde dies anscheinend gefixed. Ich hab übertaktet und benutze auch eine Steckdosenleiste. Alles geht perfekt...
 
TE
M

MDJ

Software-Overclocker(in)
AW: (Komisches) Start-Problem mt Rechner... *help*

ja, hab gehört das es bei mir nach nem BIOS-Update auch gehen müsste... hab nur zuviel schiss das BIOS zu fixen:ugly:
 

rxamax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aber nur wenn man die Steckerleiste aus macht. Wenn man sie aus macht müssen die Bios Einstellung neu geladen werden mit einem Neustart. Bei meinem Gigabyte Board musste ich halt den RAM-Teiler verändern und jetzt funktioniert es auch
 
Oben Unten