• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Hallo liebe PCGHX Members,

es hatte mich einige Zeit gekostet zu finden was suchte. Einen kleinen Computer der all die Aufgaben des Zocker-PCs übernimmt die nicht das spielen beinhalten. Dann fand ich das hier.

Der ideale Zweicomputer dachte ich mir. Klein, alles drin und ganz wichtig er ist Strom sparend. Denn Arbeitsspeicher hatte ich auch noch hier und falls ein Gigabyte nicht reicht kostet auch ein zwei Gigabyte Riegel nicht mehr viel. Also mal im I-Net geforscht. Reicht der 1,2 GHz Prozessor? Ich fand Hilfe hier im Forum. Bei MalkavianChild85 wurde von vornherein gesagt, dass die Kühlung zwar ausreichen könnte aber auf Dauer nicht gut ist. Die Super Pi Werte überraschten mich etwas. Sie sind nur wenig langsamer als die meines alten Athlon XP 2400+ mit 2,0 GHz. Also wurde sofort bestellt.

Montagabend bestellt hatte ich Freitag in der Schule bereits das Gefühl das es angekommen ist. Also nach der Schule rüber zum Meylor. Der PC-Laden, der um die Ecke der Schule ist und für rund 20 ein OEM Silent Netzteil anbietet. Zuhause angekommen schaute ich sofort in den Briefkasten und siehe da der blaue Brief lag drinnen. Also gleich zum Nachbarn und das Packet abgeholt. Bei mir angekommen habe ich das Packet gleich aufgerissen. Das ist immer das schönste. Packet aufreisen ist halt jedes Mal wie Weihnachten.

Und erst mal alles begutachtet.

Das Netzteil und das noch verpackte Board.
attachment.php


Viel ist nicht drinnen aber das was drinnen ist reicht ja auch für das Board
attachment.php


die Kühler werden sicher noch getaucht
attachment.php



Bitte entschuldigt die schlechte Qualität der Bilder. Ich habe leider nur eine Handykamera.

Nach dem ersten Einschalten bestätigten sich die hohen Temperaturen. Als Schüler hat man leider nicht immer das Geld was man(n) grade braucht. Deshalb musste ich erst mal improvisieren und habe einfach einen 80 mm und einen 60 mm Lüfter an die beiden Kühler gelegt. Später wird ein Thermalright HR-05 IFX auf die CPU und ein Thermalright HR-05 SLI-IFX auf den Chipsatz gebaut.
Nach dem Windows installiert war und alles im Zimmer ruhig war hörte ich ein summen. Also nahm ich die beiden Lüfter vom Board ab. Sollte schließlich auch ohne extra Lüfter nichts überhitzen. Und es summte immer noch. Okay dachte ich mir. Was zum Teufe ist das? Nur das Netzteil hatte noch bewegliche Teile also ran mit dem Ohr. Kurzer Hand beschloss ich einen Netzteil Lautheitstest durchzuführen. Mal sehen wann ich den mach.



der Ersttestaufbau
attachment.php


attachment.php






Verbesserungsvorschläge, Kritik und Lob sind gerne Willkommen.


lg
Nichtraucher
 
Zuletzt bearbeitet:

xTc

Volt-Modder(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Erstmal schönes Teil. Kenn ich irgendwoher. :ugly:

Gegen die Temps kannst du was tun, nimm mal die Kühlkörper ab, entferne das Wärmeleitpad und pack ordentliche Paste drauf. Allein das hat bei mir schon eine Grad gebracht. Bedenke nur dann is die Garantie glaub ich futsch.
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Ich sagte bereits dass ich die Kühler tauschen werde. das kann aber noch etwas dauern.
 

xTc

Volt-Modder(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Ich sagte bereits dass ich die Kühler tauschen werde. das kann aber noch etwas dauern.

I know. Aber du kannst die Paste unter den Standartteilen mal erneuern, das brachte bei mir richtig was. Kühler runter, Pad entfernen, neue Paste drauf, alte Kühler wieder druff. Fertig. Zumindest für's erste.

Was sagt den CoreTemp bei Idle/Last?


Diese Minidinger werden ja hier richtig zum Trend. :ugly:
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Idle seht unter minimum
load unter maximum

das sind werte ohne Lüfter.

mach gleich mal mit Lüfter.
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Ich meine bei 50 für Cpu, Mobo und Graka... idealer Office Rechner wenn ihr mich fragt, dann noch nen Gb Ram für 10 oder was rein... fast fertig das System :)
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

so hier mal mit einem 80mm Lüfter bei 5Volt.
wie gehabt:
Idle seht unter minimum
load unter maximum


lg
nichtraucher
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Schick, schick. Wie sieht's denn mit einem Gehäuse für den kleinen Burschen aus?
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

So der Tag ist gekommen. Ich habe mich durchgerungen meinen Netzteiltest zu machen.


Hier der Testaufbau:

attachment.php


Ich weis das sieht nicht sehr Professional aus aber ich hatte keine große Lust mein Netzteil aus meinem Zocker-PC auszubauen.

Das Resultat:

Aus 50cm Entfernung:
OEM Silent Netzteil: leise, aber hörbar, summen
Be Quiet Straight Power E5 450Watt: kaum wahrnehmbar, kein summen

Aus 5cm Entfernung:
OEM silent Netzteil: deutlich hörbar, starkes summen
Be Quiet Straight Power E5 450Watt: leise, kaum hörbar, leises summen


Das System mit OEM Netzteil:
- Intel Essential Series D201GLY2
- 80mm FAN @ 5 Volt

Das System mit Be Quiet Netzteil:
- Mainboard: Gigabyte P35 DS3
- CPU: Intel C2D 4300 @ 2997MHz
- Grakikkarte: Geforce 8800GT @ S1
- RAM: 2GB DDR2 800
- 2x Casefan 120mm @ 7 Volt
- WLAN PCI-Karte



Da merkte ich dann wie verwöhnt ich von meinem Zocker-PC bin. Be Quiet ist halt wirklich be quiet und nicht wie das OEM silent Netzteil einfach nur silent.
Kurz um entschloss ich mich ein Be Quiet Netzteil zu kaufen. Und da war es wieder. Das Problem mit dem Geld. Ein 350 Watt Be Quiet Netzteil kostet bereits um die 40 ohne Versand. Das ist mir einfach zu teuer und ich werde jetzt bei Ebay vorbeischauen.

Lg
Nichtraucher
 
Zuletzt bearbeitet:

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Was lernt man daraus: Kaufe dir nie ein billiges Netzteil, egal wie verlockend das Angebot ist;).:D
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Während ich ein wenig auf Ebay nach einem Be Quiet Netzteil suchte, fiel mir auf das es unterschiedliche Versin/Revisionen des Boardes.

Die erste ist die Intel Essential Series D201GLY
Unterschiede zu meiner Version:
- Intel Celeron 215 1,33GHz (statt Intel Celeron 220 1,20GHz)
- aktive CPU Kühlung (statt passive CPU Kühlng)

Die zweite ist die Intel Essential Series D201GLY2
Diese Version/Revision habe ich.

Die dritte ist die Intel Essential Series D201GLY2A
Unterschiede zu meiner Version:
- aktive CPU Kühlung (statt passive CPU Kühlng)


Erfolg hatte ich auch auf meiner suche nach einem leisen Netzteil.
Gefunden habe ich ein Be Quiet BQT P5-470W. Denn Info's im Netz zufolge ist das Netzteil etwa so leise wie mein Be Quiet Straight Power E5 450Watt Netzteil. Kurz um das Netzteil wurde sofort gekauft.

attachment.php

(Die Grafik spricht zwar von einem 370Watt starken Netzteil aber Ich fand auf die schnelle kein anderes.)

Mal sehen wie leise das gute Stück dann wirkich ist.

lg
Nichtraucher
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

be quiet hatte ich bisher selbst nur eins. Das lief sehr gut.
Mein Vater hingegen hatte 4 Stück...davon gingen 2 den Bach runter ohne Grund.

Bei ebay bin ich recht vorsichtig mit Hardware. Ich kauf mir da meist nur Moddingartikel.
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

is auch mein erster versuch in sachen hardware

btw:
Ich werde Morgen mal eine paar Leistungstest's machen.

Sollte jemand von euch ein kleines Case finden für ITX, immer her damit.
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

naja du hast ja jetzt schon nen bqt... ich hätte dir ein Hiper mediacase geraten. Das hat nen 200W netzteil, und ist super flach, musst dir das nur mal im anderen ITX Tagebuch nach gucken. Kostet ca 70 und ist im small Faktor Format.
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Ja das habe ich schon mal gelesen, aber das Case is mir zu flach ich will den Thermalright HR-05 IFX auf die CPU und den Thermalright HR-05 SLI-IFX auf den Chipsatz packen
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Leistungstest's


Trackmania Nation Forever

attachment.php


attachment.php


Settings:
Strecke: Solo -> Weiß -> A01-Race
Antialiasing: Aus
Filterung: Biliear


Super PI mod 1.5

Standart Takt (1,2GHz)
attachment.php


Standart Takt +400MHz (1,6GHz)
attachment.php



AquaMark3

attachment.php


Ich hoffe jeder kann das hier erkennen. Ich hatte leider keine Möglichkeit von dem AquaMark Ergebnis einen Screenshot per Software zu machen.


3D Mark 03 und aufwärts verweigern leider den Einsatz.
Ich werde nach her nochmal versuchen ob der 3D Mark 01 läuft.


lg
Nichtraucher
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

So es ist endlich so weit mein Netzteil ist da. Ein Be Quiet BQT P5-470W.

so sieht das "gute" Stück aus.

attachment.php





also gleich angeschlossen und ... klick klack klick klack ...
WAS VERDAMMT NOCH MAL IST DAS???
Stift genommen und rein damit ins Netzteil so dass die Lüfter stehen bleiben.
Es ist weg. Ähhh....? Verdammter sch*** brüllte ich mir nur noch. Daraus dass das Geräusch weg war nach dem die Lüfter blockiert waren schlussfolgere ich dass die Lüfter einen Lagerschaden haben.

Ich kauf nie wieder Hardware bei Ebay. Besonders keine Gebrauchte. Das rate ich euch auch aber ihr wisst das bestimmt schon.

Also erst mal denn Typ vom Ebay-Shop angeschrieben. Er meinte er könnte die Lüfter tauschen oder ich bekomme ein anderes sobald er etwas anderes rein bekommt.
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Hallo,

nach dem ich mich nun eine gute Woche von dem schock mit dem Netzteil abgekühlt habe, habe ich mich nun wieder dazu entschlossen weiter zumachen.
Über die ganze Woche habe ich des öfteren mit dem ITX-PC gearbeitet und hatte immer wieder das starke Bedürfnis den Zocker-PC einzuschalten, weil die Leistung für meinen gebrauch einfach nicht ausreicht. Also beschloss ich das teil wieder los zu werden. Zum Glück sucht auch meine Oma einen neuen Pc. Also schnell ein Gehäuse gesucht und das OEM Netzteil rein, das Board hinterher und alles angeschlossen.

Dann fiel mir ein, dass die Temp's nicht wirklich akzeptabel sind und das schon wenn sich das Board außerhalb von einem Gehäuse befindet. Ergo Kommando zurück. Das Board noch mal raus und kurzer Hand das letzte bisschen WLP hervor gekramt und rauf gepackt. Dann noch mal das gleiche wie eben. Board reinschrauben und anschließen. Unter Win XP reichten schon 10 min Auslastung mit Orthos Prime 2004 und der Prozessor erreichte mal eben die 100°C. Rekord! Also überlegte ich was ich machen kann. Standartkühler gegen Thermalright HR-05 IFX/Thermalright HR-05 SLI-IFX tauschen? Ne... ist doch viel zu teuer soll ja nich die 100 knacken. Einige werde jetzt bestimmt denken "Warum nicht einfach einen Gehäuselüfter rein hauen?" Ja hätte ich ja gerne aber... naja das geht nur wenn das Gehäuse dafür ausgelegt ist. In diesem Fall ist es nicht der Fall. Also nahm ich einen 60mm Lüfter, eine 50x5mm große Schraube und den Schraubenzieher. Die Schraube durch eines der Lüfterlöcher und das Ganze so in den Kühler gesteckt das der Lüfter über beide Kühler ragt.

Jetzt habe ich im Win Idle um die 40°C und im load mit Orthos Prime 2004 um die 60°C. Der Lüfter ist ein NoName billig Lüfter der bereits einige Jahr auf dem Buckel hat und bei 5V betrieben wird.

Das Ergebnis sieht so aus:
attachment.php








So damit is dieses Projekt entlich abgeschlossen. Jetzt suche ich aber wieder einen Stromsparsystem das meinen Ansprüchen genügt. :wall:

lg
Nichtraucher
 

Janny

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

Sehr schönes System, aber in dem Gehäuse lohnt sich das doch garnicht so richtig, dafür das die Hardware so klein ist oder?
Naja solangsam gefallen mir die kleinen Dinger immer mehr ;)
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

heute ist dein glückstag^^

alos gibt von J&W und Jetaway nun Mini-ITX plationen mit 780G und Nforce 8200 Platinen, wobei das J&W 780G board vielversprechender aussieht.

Beide unterstützen Phenoms bis 95W TDP.
Das 780G hat 2 ramslots ein Pci-e slot 2.0 x16, also kannst du Hybrid Cf drauf starten
dazu nen Athlon X2 4850e und du hast nen tolles system.

Mobo
Fudzilla
 

meina

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

gute Nachrichten und guter Blog! Das J&W wird wohl meins, wenn ich es irgendwo herbekommen sollte...
 
TE
nichtraucher91

nichtraucher91

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

@ xQlusive

Danke für den Link

Das Teil wird zwar einiges mehr an Strom verbrauchen aber allein schon weil die interne Grafik um Längen besser ist das nicht so schlimm. Und dann hat das Board auch noch 6x USB anschlüsse und auch noch 4x SATA.:sabber: Mein ITX hatte nur 2x USB und SATA. :heul: Da kommt man echt in Bedrängnis. Allerdings braucht das Board SO-DIMM. Die habe ich leider nicht mehr auf Vorrat.:wall:

Naja einen AMD Athlon X2 4050e und 2GB Arbeitsspeicher und dann geht es wieder los mit dem nächsten System.
 

xQlusive

Freizeitschrauber(in)
AW: Kleines ganz groß - ITX erwacht zum leben

und du hast noch hdmi, und hdcp verschlüsselung inklusive dx 10, und mit der möglichkeit auf hybrid cf, (ne hd3450 kostet ca 47) ist das board einfach genial :)

außerdem die e serie braucht glaub ich nicht soviel max 65W TDP... und naja dafür ahst du 2 kerne und ne gescheite dezedierte grafikkarte :)

es wurde auch ein mini-itx wie gesagt mit nforce 8200 vorgestellt, dann allerdings nur mit 1 ram slot und ekin hdmi...
 
Oben Unten