• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

"Kleiner" Gamer PC- Meinung erbeten

phila_delphia

BIOS-Overclocker(in)
Guten Abend zusammen!

Meine Sekretärin braucht einen neuen privat PC mit dem Sie - neben Office Geschichten - auch mal auf Moorhühner schießen bzw. ihr Sohn das eine oder andere* 3D Spiel spielen kann.

Ich habe folgende Konfiguration bewußt als Kompromiss aus Preis und Leistung vorgesehen und erbitte nun Eure Meinung zu diesem Setup.

Wichtig: Ich kann den PC nicht selbst zusammenbauen; denn die Zeit habe ich schlicht nicht. Besonders interessiert mich, ob das Netzteil ausreichend ist.

- GIGABYTE GA-78LMT-USB3 AM3/AM3+
- AMD FX-4300 AM3+ 4x 3.8 GHz
- 4GB DDR3-1333 Kingston Kit (2x2GB)
- AMD Original-Kühler
- LG 22x+/- RW schwarz SATA
- 500GB Toshiba DT01ACA050 SATA III
- 1024MB HIS R7 250X iCooler
- Zalman Z3 USB 3.0 Black
- Fortron 500WFSP500-EPN80+bronze
- Garantie 60 Monate

PREIS: 511.00 €


Auch für Alternativvorschläge bin ich dankbar!


Grüße

phila


*keine High-End Geschichten
 
Zuletzt bearbeitet:

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Ich würde es so machen:
1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Core i3-4130, 2x 3.40GHz, boxed (BX80646I34130)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x MSI R9 270X Gaming 2G, Radeon R9 270X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V303-002R)
1 x ASRock B85 Pro4 (90-MXGQB0-A0UAYZ)
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Cooler Master N300 (NSE-300-KKN1)
1 x be quiet! System Power 7 450W ATX 2.31 (BN143)

die R7 und der FX lassen ein brauchbares Spielen praktisch nicht zu, von daher zahlst du für deine Kiste viel zu viel.

Der Vorschlag oben kommt mit Versand auf etwa 500€, wenn du bei Hardwareversand bestellst plus 30€ für den Zusammenbau.
Windows gibt's hier sehr günstig und du hättest ein stärkeres System für weniger Geld. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
Kann man beide nehmen. In meinem ist die Grafikkarte stärker, in dem vom pc-nutzer die CPU und sein System ist kleiner. :daumen:

Man könnte eventuell noch eine kleine SSD mit rein nehmen (damit fühlt sich der Rechner insgesamt schneller an, wenn man Windows auf die SSD installiert):
Crucial M500 120GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT120M500SSD1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
-> Dann braucht ihr aber noch ein Sata-Kabel dazu, beim Mainboard liegen IIRC nur 2 dabei und die werden für die HDD und das Laufwerk gebraucht.
 

Backfisch579

PC-Selbstbauer(in)
Nimm eine SSHD, für 60€ gibts schon eine und die bringt einen deutlichen temposchub. Alternativ eine 60gig ssd.
Netzteil ist overpowered, es reichen 400w locker. https://www.youtube.com/watch?v=f1p4mgEWpUc Nimm doch den PC mit windows bist du bei den 600€. Du kannst auch eine SSHD oder 60 bis 120gig ssd einbauen, das erhöht die geschwindigkeit deutlich für 50 €. Was spielt der sohn denn gerne? Zwischen nfs und BF4 ist schon ein gewaltiger unterschied.
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
60Gb SSD ist Quatsch. Rly diese YT Videos? Nimm den Vorschlag von Teutonnen oder falls mehr Power erwünscht pc-nutzer.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
SSHDs sind der grösste Schmarrn überhaupt.

Sind die Dateien klein, ist eine SSD vielleicht 1 Sekunde schneller beim Kopieren. Ist die Datei gross, läuft der Flash-Cache der SSHD voll und die Platte wird so langsam wie eine normale HDD.
 

micha2

Software-Overclocker(in)
beste zusammenstellung. i5 an bord. preis ok. was will man mehr.

naja, ich persönlich würde ne SSD gegenüber einer HDD bevorzugen. ne HDD kann man später nachrüsten und ne 240GB SSD kostet auch nicht mehr die welt. gibts schließlich schon ab 89€.
 
TE
TE
phila_delphia

phila_delphia

BIOS-Overclocker(in)
Guten Morgen!

Erst Mal: Vielen Dank für Eure Mühe!!!

Dann gleich darauf die Frage: Wer baut mir das Teil.

Für mich selbst würde ich das machen - hätte ohnehin mal Lust ein System von Grund auf zusammenzustellen.

Hardwareversand, oder Alternate bestimmt!?

Diese Kiste sollte aber am Besten fertig aus der Box dastehen ;-)

Grüße

phila

EDIT: Habe das Teil mal bei Hardwwareversand zusammengebaut. Mit Windows komme ich an nahe an die 700€ - es sollten wenn möglich aber um die 600€ sein.

EDIT 2: Hier der Link zur Konfig bei hardwareversand.de: http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator.jsp?pcConfigurator.asid=1117183&pcConfigurator.gpOnly=0
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten