• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kein Bild...

Transelli

Schraubenverwechsler(in)
Moin, moin,

ich bin mit meinem Latein am Ende-was aber nichts heißen muss...

Problem:
Kein Bild am Monitor

Hardware:
- Sharkoon DG7000-G
- be quiet! Pure Power 11 ATX PC Netzteil 500W schwarz 80PLUS Gold BN293
- (MSI B350M GAMING PRO Mainboard 2x DDR4 DIMM Speicher)
- Gigabyte AB350-Gaming 3, Rev. 1.0
- (Gigabyte B450)
- Prozessor RYZEN5 2600 Socket AM4 3.9Ghz Max Boost, 3,4Ghz (YD2600BBAFBOX)
- Seagate ST2000DM008 Interne Festplatte, 2 TB
- WD Green SSD 120 GB, M.2 2280
- 2x Crucial CT8G4DFS8266 8GB Speicher (DDR4, 2666 MT/s, PC4-21300, SRx8, DIMM)
- Sapphire RX 590 Nitro+ Special Edition Radeon RX 590, 8 GB, GDDR5, 256 Bit, 2100 MHz, PCI Express 3.0
- (Asus Radeon RX570)

Was bisher geschah:
Alle Komponenten sind neu gekauft und ich habe diese mit entsprechender Sorgfalt (ist zwar mein erster PC, jedoch als gelernter Kommunikationselektroniker habe ich ein paar Grundkenntnisse mit dem allgemeinen Umgang) zusammengebaut.
Nach dem einschalten drehten die Lüfter, die LEDs leuchteten auch munter vor sich hin und die Graka leuchtete und drehte ebenfalls. Das war‘s dann auch-kein Bild (Monitor hängt an der Graka, nicht am MB)

Debug-LED: CPU und DRAM leuchten rot.
Alles nochmals geprüft (Stecker, CPU Pins, Motherboard Abstandshalter, Anpressdruck CPU, RAM Steckplatz gewechselt (mit jeweils einem RAM, Batterie raus, CMOS Reset)

Ergebnis:
CPU LED rot
DRAM LED rot
VGA LED aus
System LED aus

Auf zum Händler: „...Motherboard ist defekt. Schick es zurück.“

Meine Frage ob das BIOS ggf nicht passt wurde verneint.

Also neues MB besorgt: Gigabyte AB350-Gaming 3

Ergebnis:
CPU LED aus
DRAM LED aus
VGA LED rot
System LED aus

Selbst mit einem dritten MB (Gigabyte B450) kein anderes Ergebnis.

Also eine andere Graka besorgt:
Asus Radeon RX570.

Ergebnis:
CPU LED aus
DRAM LED aus
VGA LED rot
System LED aus

Nun ratlos!

Folgerung:
- Netzteil schließe ich aus
- MB schließe ich auch fast aus, außer bei allen ist das BIOS doch schief (nur ohne Bild kann ich nur raten)
- Gehäuse schließe ich aus, da ich alle Gehäusestecker abgezogen habe und mit dem Schraubendreher „starte“
- HDMI Kabel läuft (zB an der PS4) und kann auch ausgeschlossen werden
- RAM defekt? Aber gleich beide?
- oder doch die Ryzen?
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Hallo
Mit dem Gigabyte B450 sollte es laufen.Die Boards der 300 Serie erkennen den Ryzen der 2000er Serie erst mit aktuellstem Bios,was nich drauf sein wird.
Warum jetzt die VGA Led leuchtet weiß ich nicht,wird aber unabhängig von der CPU sein denke ich.Steckt die richtig im Slot?Probier auch mal den 2 ten PCIE Slot.
 
TE
T

Transelli

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Schwarzseher,
Danke für die Antwort-hatte ich ganz vergessen zu schreiben: je MB sind auch alle Slots durch. Das M450 lief ja auch nicht.
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, das soviel Zeug (Neuware) defekt ist - wahrscheinlich doch das BIOS.
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Die 400er laufen aufjedenfall vom Bios mit den Ryzen 2,weil die ja extra dafür rausgekommen sind;)
Das hier hat ja zb. nur eine Bios Version bis jetzt:B450M S2H (rev. 1.0) | Motherboard - GIGABYTE Global
weiß ja nicht genau welches Modell du jetzt hast.
Hast du den 8 Pol. Atx Stecker auch nicht vergessen für die Stromversorgung der CPU.Oben am Board.Wird gerne mal vergessen.

Edit:Vielleicht holst du Dir mal Hilfe,weil soviel HW kann man ja nicht schrotten.:D
Schade um das ganze Zeug.:D
http://extreme.pcgameshardware.de/k...ge-und-problemen.html?highlight=Bastler+Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

Transelli

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Schwarzseher,
geschrottet habe ich auch nichts-soviel Sachverstand traue ich mir zu:) Die professionelle Hilfe habe ich mir auch schon gesucht-nur mit dem Erfolg ein neues MB gekauft zu haben. Zu Stolz bin ich mir nicht

Dein Tipp mit dem 450er Bord, welches extra für den Ryzen 2x entwickelt wurde, ist hilfreich. Somit brauche ich kein neues BIOS. Da ich beim Händler auf sein Anraten das 350er Board gekauft habe (nach seiner Aussage sei ein BIOS Update nicht nötig) - meinst du dass das Board den Ryzen auch erkennen muss? Immerhin leuchtet die CPU- und auch die DRAM LED nicht mehr-nur noch die VGA Lampe.
In einigen Beiträgen habe ich gelesen, dass es der RAM Riegel auf keinen Fall ist. Ist aber das letzte was noch nicht getauscht wurde...
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Dann hat dir der Händler Quark erzählt
AMD verschickt kostenlose Leih-Prozessoren fuer Ryzen-2000-BIOS-Updates |
heise online

Mainbaord Bios-Update bei Ryzen Prozessoren der 2. Generation
Loesungswege fuer AM4-Mainboard ohne Ryzen-2000-Unterstuetzung - Hardwareluxx
http://www.pcgameshardware.de/Mainb...MSI-BIOS-Update-Raven-Pinnacle-Ridge-1250896/
In der Regel ist da noch nicht das neuste Bios drauf,es sei denn es gibt eine neue Revision.Glaube kaum das der Händler die alle aktuallisiert.
Wenn nur noch die VGA Led nicht leuchtet stimmt eben was mit der Graka nicht,sonst würde ja eine andere Led leuchten,alles andere wäre ja Sinnfrei;)
 
TE
T

Transelli

Schraubenverwechsler(in)
Bei der msi B450M leuchtet CPU und RAM, da vermute ich ein falsches BIOS (Vor-Ort-Händler sagt defekt). Bei der Gigabyte AB350 leuchtet nur die VGA LED-hier vermute ich, da es sich um ein überholtes Board handeln soll (laut Vor-Ort-Händler) ist ein neueres BIOS drauf, hat aber eine andere Macke, da weder die Graka RX590 noch die RX570 daran läuft. Werde morgen nochmal vor Ort fahren.
Habe auch schon gedacht das die Spannung vom Netzteil nicht richtig anliegt (zB Kabel defekt). Da es aber zwei VGA Kabel sind und die Lüfter laufen ist das auch sehr unwahrscheinlich
 

Dreiengelspack

Kabelverknoter(in)
Wo hast du denn den Bildschirm angeschlossen? Weil die Ryzen CPUs haben ja keine interne Grafikeinheit, deswegen bringt einem dein MB-Anschluss genau nichts ausser man hat einen der G's

PS: Manche Hersteller updaten auch das Bios schon für einen. Habe nen B350 Board gekauft und hatte überrascht festgestellt das das BIOS schon geupdatet wurde :D
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Ja Ok vielleicht auch mal Rückläufer dabei ,so wie ich das verstanden hab.Man muss sowas bei der Bestellung explizit angeben zb. bei Mindfactory,wenn man ein Bios Update möchte.Von selbst machen die das nicht.Auch wenn die das ja eigl. sehen müssten wenn im Warenkorb sachen sind die so nicht laufen.
 
TE
T

Transelli

Schraubenverwechsler(in)
Habe mir nun ein anderen RAM Riegel geholt und die CPU LED und DRAM LED sind aus.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass das msi B450m doch nur msi B350M ist - sowas peinliches. Das hatte sich so in „mein“BIOS gebrannt.
Nun dachte ich allerdings kommt ein Bild, aber Pustekuchen. HDMI steckt in der Grafikkarte, nicht im MB. Ich mach für heute Schluss... neues Jahr, neues Glück!
Danke für eure Hilfe schon mal an dieser Stelle und kommt gut rein!
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Dann wird das auch nix mit dem,ausser mit dem Gigabyte B450.Rest kannste knicken,brauchste garnicht weiterversuchen.Nur mit Gigabyte,wenn das heile ist.
Naja kommt gut rein in neue Jahr;)
stösschen:D
 
Oben Unten