• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Kaufberatung] WQHD 144hz 27 Zoll Gaming und Bildqualität

MPH_the_Legend

Freizeitschrauber(in)
Hallo Leute,

Was hilft die beste Hardware wenn sie nicht gut dargestellt werden kann :)

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
ca. 600 €
2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
Aktuell besitze ich drei Monitore Dell U2717D, Dell U2719D und einen Asus VG248QE, letzterer soll ersetzt werden.
3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
GTX 1070
4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
80% Office/Darstellungsqualität 20% Gaming
5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Da ich aktuell zwei Dell UltraSharp habe welche von der Bildqualität quasi Tag und Nacht zum Asus sind aber eben keine 144Hz zum Zocken bieten, wäre eben ein Kompromiss gut.
Der neue Monitor hängt quasi zwischen den beiden UltraSharp und sollte im Office betrieb nicht merklich auffallen, somit fällt meiner Meinung nach ein TN Panel raus. Die beiden UltraSharp sind auch kalibriert mit einem Spyder da auf diesen Fotobearbeitungen durchgeführt werden. Diese Abbildungsqualität erwarte ich nicht vom neuen Monitor aber wie gesagt, soll er sich im Officebetrieb gut einfügen zwischen den beiden.
Auf WQHD möchte ich bleiben, da es die optimale Auflösung ist auf 27 Zoll ohne die Skalierung benutzen zu müssen und es noch nicht alle Programme unterstützen.
Meine Wahl wäre auf den Dell S2721DGF gefallen aber dazu gibt es noch fast keine Testberichte. Habt ihr sonst andere Empfehlung bzw vielleicht hat ja jemand, dass gleiche Anwendungsszenario.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Die brauchen dich nicht stören, weil alle 144er IPS recht schnell sind. Sogar das Innolux-Panel im Acer. Wenn dir das zu langsam ist, müsstest du wirklich zu einem TN greifen, der aber deinen Anforderungen nicht gerecht würde.
 

kilou

Kabelverknoter(in)
Ich steh auch kurz vor dem Kauf eines neuen Monitors, bei mir wirds aber eher 40% Office / 60% Gaming sein und ich bin mir schon fast zu 100% sicher dass es der S2721DGF wird. Auch wenns noch nicht viele Tests gibt, ich bin mir recht sicher dass Dell den Nachfolger eines so erfolgreichen Monitors nicht schlechter werden lässt :)
 

Hansi92

PC-Selbstbauer(in)
Hatte auch schon tn panels die sehr schnell waren. So schlecht ist der acer da gar nicht. Subjektiv nimmt man das als normaler Spieler gar nicht wahr. Als Hardcore Gamer wird das vielleicht schon ein Unterschied machen.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Die brauchen dich nicht stören, weil alle 144er IPS recht schnell sind. Sogar das Innolux-Panel im Acer. Wenn dir das zu langsam ist, müsstest du wirklich zu einem TN greifen, der aber deinen Anforderungen nicht gerecht würde.

Warum?
Das AHVA oder das Nano IPS Panel sind nen gutes Stück schneller als das AAS Panel.
Und Auswahl gibts da auch genug, wie zum Beispiel der erwähnte Dell S2721DGF.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Einfach weil ich meine, dass der sichtbare Unterschied hin zu schnellen TNs noch immer deutlich größer ist als der zu den schnellsten IPS. Ich glaube aber, dass es den Fragesteller gar nicht drauf ankommt.
 
TE
MPH_the_Legend

MPH_the_Legend

Freizeitschrauber(in)
1 ms GtG sind 1 ms oder? Also würde man den Unterschied schon spüren, der Dell hat eben 1ms und der Acer 4 ms [emoji848]
Ich würde den Dell für 380€ bekommen denke für den Preis gibt es fast nichts vergleichbares.
Was mich so wundert, wieso werden Asus Geräte verkauft die um die 800 € kosten aber ein viel schlechteres Panel haben?

Gesendet von meinem SM-G970F mit Tapatalk
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Das sind Bestwerte in gtg.
Die Werte an mehreren Messpunkten sehen anders aus.
Deswegen in ordentliche Tests mit Messtabellen, wie zb tftcentral oder rtings, gucken.
Bei PCGH wurden die Tabellen ja wieder abgeschafft.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Im Heft zB. Online poste ich nicht immer die Tabelle. Viel wichtiger halte ich die Schlierenbilder für die Overdrive-Stufen, weil sie letztlich das belegen, was man auch sieht. Solche Zahlenwüsten blicken sowieso nur die wenigsten durch und verleiten nur zum Fehlinterpretieren.
 
TE
MPH_the_Legend

MPH_the_Legend

Freizeitschrauber(in)
Im Heft zB. Online poste ich nicht immer die Tabelle. Viel wichtiger halte ich die Schlierenbilder für die Overdrive-Stufen, weil sie letztlich das belegen, was man auch sieht. Solche Zahlenwüsten blicken sowieso nur die wenigsten durch und verleiten nur zum Fehlinterpretieren.
Werdet ihr den Dell S2721DGF testen?

Gesendet von meinem SM-G970F mit Tapatalk
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Im Heft zB. Online poste ich nicht immer die Tabelle. Viel wichtiger halte ich die Schlierenbilder für die Overdrive-Stufen, weil sie letztlich das belegen, was man auch sieht. Solche Zahlenwüsten blicken sowieso nur die wenigsten durch und verleiten nur zum Fehlinterpretieren.
Die Bilder belegen das was man anhand der Zahlen erkennen kann.
Deswegen sind viele auch von VA enttäuscht.
Bei der durchschnittlichen Reaktionszeit ok, aber leider fast immer ordentlich Schlieren.

Aber ja, anhand der Bilder könnte man das auch sehen.
Nur leider sind die nur eine Momentaufnahme bei einem bestimmten Overdrive und bei max Hertz.
Gerade wenn adaptive Sync ohne variablen Overdrive ins Spiel kommt, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Hatte vorgestern wieder erst so ein Beispiel. Samsung G7 getestet:
- 60 Hz inkl Overdrive: Ghosting
- 60 Hz mit G-Sync: Kein Ghosting

Meines Wissens hat er kein adaptives OD. Vielmehr hat die Standardstufe schon ein leichtes OD drin. Kein adaptives OD zu haben, muss also keine schlechte G-Sync-Performance bei niedrigen FPS bedeuten.

Warum also soll ich bei (statischen) 60 Hz die Reaktionszeiten oder das OD checken, wenn sie offensichtlich über die VRR-Performance keine Aussagekraft hat?

Ich erweitere gern die Tests, aber auch nur wenn sie Sinn ergeben.
 
TE
MPH_the_Legend

MPH_the_Legend

Freizeitschrauber(in)
Im Heft zB. Online poste ich nicht immer die Tabelle. Viel wichtiger halte ich die Schlierenbilder für die Overdrive-Stufen, weil sie letztlich das belegen, was man auch sieht. Solche Zahlenwüsten blicken sowieso nur die wenigsten durch und verleiten nur zum Fehlinterpretieren.
Ihr habt ja auch den LG 27GL850-B getestet, der Dell S2721DGF soll ja das gleiche Panel verbaut haben. Kann man jetzt davon ausgehen, dass sich ghosting und response time gleich verhalten?

Was hat sich am Nachfolger LG 27GL83A-B geändert?
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Ihr habt ja auch den LG 27GL850-B getestet, der Dell S2721DGF soll ja das gleiche Panel verbaut haben. Kann man jetzt davon ausgehen, dass sich ghosting und response time gleich verhalten?

Was hat sich am Nachfolger LG 27GL83A-B geändert?
Ja, davon kann man ausgehen. Die Hersteller können zwar am Overdrive selbst noch etwas schrauben, glaube aber nicht, dass die da groß was ändern. Habe den Dell noch nicht getestet, aber alle "Klone" des LGs performen in etwa gleich. Ich halte das Panel auch etwas für überhyped, denn ich finde schon die älteren AUO-IPS für 144 Hz waren nicht viel langsamer.

Den 27GL83A habe ich noch nicht getestet. Finde auf Anhieb nu auch keinen Unterschied zum GL850.
 
TE
MPH_the_Legend

MPH_the_Legend

Freizeitschrauber(in)
Also ich kann mich noch immer nicht entscheiden, je mehr man liest und vergleicht um so unsicherer werde ich welcher Monitor es sein soll. Gibt es nicht denn einen der meinen Ansprüchen gerecht wird? :wall:
Der Dell fällt eigentlich raus, da er so gut wie nirgendwo lieferbar ist und auch keiner sagen kann wann er lieferbar sein wird. Jetzt beginnt die suche wieder von vorne.....
Ich bin jetzt auf den Gigabyte Aorus FI27Q bzw. ASUS VG27AQL1A gestoßen, hat hierzu jemand Erfahrung?
 
Zuletzt bearbeitet:

sonic1monkey

PC-Selbstbauer(in)
Also ich kann mich noch immer nicht entscheiden, je mehr man liest und vergleicht um so unsicherer werde ich welcher Monitor es sein soll. Gibt es nicht denn einen der meinen Ansprüchen gerecht wird? :wall:
Der Dell fällt eigentlich raus, da er so gut wie nirgendwo lieferbar ist und auch keiner sagen kann wann er lieferbar sein wird. Jetzt beginnt die suche wieder von vorne.....
Ich bin jetzt auf den Gigabyte Aorus FI27Q bzw. ASUS VG27AQL1A gestoßen, hat hierzu jemand Erfahrung?


bei alternate und cyberport sollte der doch verfügbar sein?
Nur bei Dell steht was von 14 Tagen

Der FI27Q ist auch gut aber warum 100€ mehr bezahlen.
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Warum muss es eigentlich der Dell S2721DGF sein? Meines Wissens ist das ja nur ein weiterer Klon des 27GL850, also mit gleichem Nano-IPS-Panel. Das findeste auch bspw. im HP Omen 27i und sicherlich anderen, die mir grad nicht einfallen.

Das LG-Panel finde ich nicht unbedingt besser als die anderen IPS mit 144(+) Hz, welche ja auch teils günstiger sind. Der Gigabyte FI27Q ist sicherlich etwas teurer wegen dem Innolux-Panel und der guten Monitor-Ausstattung. Kommt halt drauf an, was du brauchst/haben willst.
 

Arkatrex

PC-Selbstbauer(in)
Warum muss es eigentlich der Dell S2721DGF sein? Meines Wissens ist das ja nur ein weiterer Klon des 27GL850, also mit gleichem Nano-IPS-Panel. Das findeste auch bspw. im HP Omen 27i und sicherlich anderen, die mir grad nicht einfallen.

Das LG-Panel finde ich nicht unbedingt besser als die anderen IPS mit 144(+) Hz, welche ja auch teils günstiger sind. Der Gigabyte FI27Q ist sicherlich etwas teurer wegen dem Innolux-Panel und der guten Monitor-Ausstattung. Kommt halt drauf an, was du brauchst/haben willst.

Mal aus eigenem Interesse: Kannst Du was zum ASUS ROG Swift PQ279QE sagen? Man findet so gut wie nichts über das Gerät, außer das es offensichtlich ein Nachfolgemodell zum PQ279Q sein könnte.

Dabei ist der schon eine Weile auf dem Markt. Vielen Dank!
 

PCGH_Manu

Redakteur
Teammitglied
Mal aus eigenem Interesse: Kannst Du was zum ASUS ROG Swift PQ279QE sagen? Man findet so gut wie nichts über das Gerät, außer das es offensichtlich ein Nachfolgemodell zum PQ279Q sein könnte.

Dabei ist der schon eine Weile auf dem Markt. Vielen Dank!
Der geht wohl unter zwischen all den ähnlichen IPS-Modellen, die entweder deutlich günstiger oder besser sind.
 
Oben Unten