• Ihr möchtet selbst über spannende, neue PC-Komponenten, Peripherie und PC-Spiele berichten, habt aber noch keine Plattform dafür? Ihr kennt euch mit alter Hardware oder Retro-Spielen gut aus? Ihr möchtet neben Studium oder Job Geld verdienen? Dann solltet ihr euch noch heute bewerben - alle Infos gibt es im folgenden Link. https://extreme.pcgameshardware.de/threads/ihr-moechtet-pcgh-de-mitgestalten.620382/
  • Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Kaufberatung: PC-Aufrüstung E: Doch komplett Neu!

CaptainArcher

Kabelverknoter(in)
Kaufberatung: PC-Aufrüstung E: Doch komplett Neu!

Hallo liebe Community,

Anfang nächsten Jahres habe ich nach Ewigkeiten wieder Zeit für PC-Spiele und da dachte ich mir rüste ich meine Möhre auf.
Aktuell sitz ich noch an einem Laptop, werde dann aber wieder den Tower entstauben.

Aktuell ist Tower folgendes verbaut:
CPU: Core 2 Quad Q6700
MB: Gigabyte EP-35 DS4
RAM: 4096MB-Kit Corsair TWIN2X DHX PC800/6400 CL4 (DDR2!)
FP: Samsung Spinpoint F1 750GBGK: Club 3D Geforce 8800GT 512MB
NT: be quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5

Der Rechner soll vorallem für Skyrim, Batman Arkham City und Mass Effect 3 in Full-HD reichen.
Außerdem wird auf der Kiste mit dem Microsoft Visual Studio 2010 dann gerne programmiert und ein SQL-Server 2008 laufen.

Da dachte ich mir, dass ich vielleicht erstmal nicht den kompletten ersetze, sondern bestimmte Teile:
- RAM auf 8 GB aufstocken
- Eine SSD als Systemplatte (120GB sollten reichen?)
- Eine neue Grafikkarte (welche am besten kein neues Netzteil hinter sich herzieht), wenn es sich lohnt NVidia

Einen festen Geldrahmen habe ich jetzt nicht, aber sollte nicht gleich mehr als ein neuer Rechner kosten ;)

Hoffe auf eure Antworten!

EDIT: Achja, würde es sich lohnen USB 3.0 in Form von einer Erweiterungskarte nachzurüsten? (Falls es sowas überhaupt gibt)

EDIT 2: NT Nachgeliefert!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamer 1997

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Also als RAM würde ich dir je nach Geschwindigkeit ( Den kannst du auch heruntertakten ) : 4GB Kingston HyperX DDR2-800 DIMM CL5 Dual Kit - Computer Shop - Hardware, Notebook
SSD: 120GB A-Data S511 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/ MLC asynchron (AS511S3-120GM-C) - Computer ( Gute Lese und Schreibgeschwingigkeit)
Nach P/L : AMD Radeon HD 6870 :1024MB XFX Radeon HD 6870 ZDFC Aktiv PCIe 2.1 x16 (Retail) - Computer Shop - Hardware, oder die Geforce GTX 560-TI : 1024MB EVGA GeForce GTX 560 Ti Superclocked Aktiv PCIe 2.0 x16 (Retail) - Computer
Es würde sich lohnen wenn du USB 3.0 Sticks bzw. Festplatten nutzt oder wilst dann Kann man sich ein Karte kaufe n : Suche nach "USB 3.0 Stckkarte" - Computer Shop - Hardware, Notebook & Software
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Schaue erstmal nach was für ein Netzteil es genau ( Bezeichnung / Leistung ) ist. Ich würde nur die Grafikkarte tauschen gegen zb die Asus DCII GTX560ti. Die CPU würde ich übertakten und mit 4 GB sollte man noch auskommen und ein Upgrade auf 8GB würde ich mir bei DDR2 verkneifen ( außer man bekäme ein passendes Kit für kleines Geld ). Auf eine USB 3.0 Karte kann man verzichten. Bei der SSD würde ich die Crucial m4 empfehlen oder die neue Samsung Generation
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Rein vom zocken würde die Grafik eher Sinn machen. Ein Quad mit 3 GHz und etwas Übertaktung von zb 3,4 - 3,5 GHz würde immer noch für die meisten Anwendungen reichen
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Die Karte ist immo der Schwachpunkt der am meisten heraussticht, erstmal ist die ziemlich lahm für die aktuellen Games und der Speicher von 512MB ist für normale Settings schlicht überfordert und würde ewig den RAM in Beschlag nehmen
 

pringles

Software-Overclocker(in)
TFTP100 schrieb:
Früher oder später...

Eher später :ugly: wenn man sich im preislich gesunden Rahmen hält, gibt es z.Z. i5/i7 oder Bulldozer, und von 4 zu 4 Kernen ist mMn sinnfrei und der Bulldozer ist auch nicht viel stärker, deswegen reicht bei entsprechendem Nt (@TE genaues Modell wär nett) ein Graka update aus (hd6870 oder gtx 560ti von Asus) dann kann man erstmal ordentlich zocken :daumen:
 
TE
TE
C

CaptainArcher

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Sooo, habe den Netzteilnamen gefunden: be quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5
Hoffe das reicht für ne GTX 560 Ti

Wie sieht es denn mit SSDs an meinem Mainboard aus? Das hat wahrscheinlich nicht den neuesten SATA-Standard, reicht der Datendurchsatz des Controllers trotzdem, um die SSD sinnvoll zu betreiben?
 

TFTP100

PCGH-Community-Veteran(in)
CaptainArcher schrieb:
Sooo, habe den Netzteilnamen gefunden: be quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5
Hoffe das reicht für ne GTX 560 Ti

Wie sieht es denn mit SSDs an meinem Mainboard aus? Das hat wahrscheinlich nicht den neuesten SATA-Standard, reicht der Datendurchsatz des Controllers trotzdem, um die SSD sinnvoll zu betreiben?

Ich hab meine crucial an sata 2 und es ist trotzdem schnell :D
 
TE
TE
C

CaptainArcher

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Wär lieb, wenn mir jemand sagen könnte, ob mein Netzteil (be quiet! Straight Power 500 Watt / BQT E5) nun für eine GTX 560 Ti reicht oder nicht? (eventuell sogar die 448 Core-Edition?)

Gruß,

CA
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Das E5 ist schon alt und war damals schon halber Crap. ;)
Probiere es aus, wenns nicht geht, schaltet das Netzteil ab, wenns zu warm oder zu laut beim Betrieb wird, solltest du dir ein neues kaufen.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Bei dem Teil wäre ein Test angeraten, nur wenn alle benötigten Stecker dran sind würde ich es vorsichtig nutzen. Hatte von der Reihe schon einige zu Manitu geschickt in die ewigen Jagdgründe. Auch dürfte es nicht mehr die 500W stemmen die es mal konnte
 
TE
TE
C

CaptainArcher

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Das ist natürlich ärgerlich, da dachte ich mir eigentlich, dass so ein Markenteil doch etwas mehr hergeben würde :(
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Die E5 Serie hat halt einen Bug drin, daher kannst du schon fast froh sein, dass es solange gehalten hat.
Du kannst es aber auf jeden Fall ausprobieren, mehr als abschalten kann das Netzteil nicht, die Schutzschaltungen funktionieren.
 
TE
TE
C

CaptainArcher

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Habe mal nach dem Bug gegoogelt. Den habe ich sogar, passierte ab und zu mal, dass man 2-3mal den Rechner "anmachen" musste, damit der hochfährt :-/.
Da stellt sich mir jetzt nur die Frage GTX 560 TI normal oder 448 Core?
Und falls ich dann ein neues Netzteil bräuchte, was ist momentan bezahlbar und gut?
 
TE
TE
C

CaptainArcher

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Wenn die normale TI auch ausreicht, dann werde ich wohl die nehmen ^^.
Dann dazu wohl die Samsung SSD und falls mein Netzteil nicht mehr will, dann nehm ich das von XFX.
Das klingt doch nach einem guten Plan für Anfang Januar :)
Danke für die Hilfe!
 
TE
TE
C

CaptainArcher

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung: PC-Aufrüstung

Gibs bei der 560TI Modelle, die besonders empfehlenswert sind? Ich will ja nicht unbedingt einen startenden Düsenjet unterm Schreibtisch haben und einen HDMI-Anschluss sollte die Karte meiner Meinung nach auch mitbringen.
 
Oben Unten