• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung GPU - Die alte RX 480 muss weg.

BezeWladi

Schraubenverwechsler(in)
Hallo.
Frage an die Experten: Ich nutze seit längerem die MSI - Radeon RX 480 GAMING X 8G und so langsam kommt die Karte an Ihre Grenzen. Anno 1800 habe ich ohne Ruckler nicht zum Laufen bekommen. Chivalry 2 ist gar nicht erst gestartet. Es muss also eine neue GPU her und ja ich weiß, das Timing ist echt beschissen.

Zum Sontigen System:

CPU: Ryzen 5 2600 sechskern
16GB Ram - G.Skill RipJaws V
Mainboard: X 370 Gaming Pro Carbon
Netzteil: RM 650x
Monitor: AOC Gaming C27G1 (144hz, Freesync Premium, 27zoll)

Gibt es irgendeine GPU, die ihr mir empfehlen könnt? Die RX 480 würde ich verkaufen. Auf Ebay werden die gerade für 350-400€ angeoten. Ist das realistisch? Nach dem Verkauf meiner Alten Karte würde ich 200€ bis maximal 300€ drauflegen können.
Wäre super, wenn ihr mir da hefen könntet.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Neu ... gibts für 700 Euro nix


Und wenn Du für die alte Karte noch 400 Euro bekommst, kannst Du Dir doch ausrechen was Du für 200 mehr bekommst^^
Da kommt ja eigentlich auch nur gebraucht in Frage.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Mit "Glück" eine RTX3060 für 800 € oder eine 6700XT für 900 €. Letztere ist schneller und bekommt man auch noch am ehesten. Da müsstest du also noch etwas mehr Geld zusammen kratzen. :ka:
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Eine 3060 kann man durchaus für rund 600-700 Euro bekommen.
Ansonsten wäre es wohl zu empfehlen auf eine 6600Xt zu warten, am Relasetag kriegt man normalerweise wenn man flux ist eine.
 

Opprobrium

PC-Selbstbauer(in)
Wie lange möchtest du die Karte denn behalten?
Wenn es wieder 5 Jahre sind, dann würde ich auf jeden Fall auf 12GB RAM setzn.
 

Parabellum08

Freizeitschrauber(in)
Ein guter Rat:
Kauf dir erst eine Karte und verkauf dann deine RX480 ,
nicht dass du mangels Verfügbarkeit keine Karte bekommst .
 

Nordbadener

PC-Selbstbauer(in)
Grundsätzlich ist Anno1800 sehr CPU-lastig. Mit einer modernen CPU sind hier fast 100%-Mehrleistung möglich.
Wenn es eine neue GPU sein soll, würde ich bei 1080p zu einer 6700XT aus dem AMD-Shop greifen.
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Interessant wäre ja erstmal was der TE anstrebt von den fps her. In einem Spiel wie Anno finde ich es beispielsweise nicht so schlimm, wenn es mal auf 35 fps dropt.
Bei späterer Ausbaustufe wird dann wohl auch die CPU limitieren. Beim Ram genehmigt sich Anno auch gern über 16 GB.
Ein guter Rat:
Kauf dir erst eine Karte und verkauf dann deine RX480 ,
nicht dass du mangels Verfügbarkeit keine Karte bekommst .
Wird wohl schwierig, wenn er den Verkaufserlös zum Kauf der "neuen" Karte braucht.
Warum nicht?
So schwach auf der Brust ist die RX480 nun nicht, dass sie Anno 1800 nicht packt :ka:
Wahrscheinlich alle Regler nach rechts :D Meine 1060 schafft Anno auch spielbar in 1080p :)

Ich würde für ~ 700 € nach einer gebrauchten RTX 2070 (Super) Ausschau halten. Hat zwar auch nur 8 GB Vram, aber deutlich mehr Leistung.
 

DaHell63

Volt-Modder(in)
Abgesehen davon, daß eine RX 480 schon ne ganze Weile auf dem Zahnfleisch läuft, muß man die zukünftigen Hardwareanforderungen berücksichtigen. Anders wie 2016 steht, durch die neuen Konsolen, ein Umbruch bevor und die Hardwareanforderungen werden die nächste Zeit einen Sprung machen. Da mit einer Midrangekarte auf lange Sicht zu planen, oder zu glauben die reicht 5 Jahre, kann m.M.n nur in die Hose gehen.
 

lyz

Schraubenverwechsler(in)
Meine rx580 hatte mich auch immer mehr genervt...

Ich hab's dann so gemacht: rx580 verkauft, sind 400 netto (nach Abzug aller Gebühren) bei rum gekommen - dann hab ich 450,- drauf gelegt und eine 6700xt gekauft (vom Händler, nicht AMD).

Klar, in irgend einen sauren Apfel muss man derzeit beißen - aber da man den "alten Technikschrott" ala 480/580 derzeit sogar über dem damaligen Neupreis verkauft bekommt (lol), hat man die Situation im Prinzip ein wenig auch für sich ausgenutzt.

Der Performace-Gewinn war es mir definitiv wert!

Falls du die "Neue" auch gebraucht kaufen würdest, wäre die Differenz sicherlich noch weiter reduzierbar Richtung deines Budgets... viel Erfolg!
 

lyz

Schraubenverwechsler(in)
Nitro+ mit 8GB.
Klar, ich mochte meine auch, aber sie genügte nun nicht mehr meinen Ansprüchen, ich wollte einfach mal weg von ~40 fps und mittleren Einstellungen... ;-)
 
Oben Unten