• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung: Gehäuselüfter / Lüftersteuerung!

Keinmand

Software-Overclocker(in)
Kaufberatung: Gehäuselüfter / Lüftersteuerung!

Hallöchen Community :)

habs gestern endlich mal geschafft die Grafikkarten wieder auszutauschen. :schief:

Jetzt bin ich momentan wieder mit meiner GTX680 im Referenzdesign unterwegs. Deswegen hab ich mich gestern mal ein bisschen mit den Lüftern von meinem Gehäuse beschäftigt, um die Temperatur von dieser ein bisschen zu senken.
Da hab ich in diversen Spielesessions und Benchmarks festgestellt, dass ich die Temperaturen im Gehäuse ( Prozessor und Grafikkarte ) mit relaiv wenig Aufwand um locker 10° reduzieren kann.
Nun ist es meine Idee die eingebauten Lüfter in meinem Gehäuse durch leisere und leistungsstärkere Lüfter zu ersetzen, außerdem noch einen extra Lüfter zu installieren und das alles mit einer Lüftersteuerung zu versehen.


Jetzt aber mal zu ein paar Infos:

Mein Gehäuse ist ein Thermaltake New Soprano.

Thermaltake - Global - New Soprano - VO900M1N2N

- Midi Tower
- max. länge für Grafikkarten 31cm
- gedämmtes Gehäuse
- Kabelmanagement

Lüfterinfos:
- Frontlüfter: 200 x 200 x 20mm (600rpm, 13dBA)
- Lüfter an der Rückseite: 120 x 120 x 25mm Turbo Fan (1000rpm,16dBA)
- Extralüfter in der Unterseite: ?

Haltet ihr es für sinnvoll die bereits vorhanden Lüfter durch 2x be quiet! Silent Wings 2 zu tauschen?
Für den Lüfter an der Unterseite würde ich dann ebenfalls einen be quiet! Silent Wing 2 nehmen, wären also ingesamt 3 Stück.

be quiet! Silent Wings 2 120 mm, Gehäuselüfter schwarz

Für den Frontlüfter hab ich den hier im Auge:

Cooler Master MegaFlow 200 Blue LED Silent Fan, Case Modding...

Allerdings ist der dann auch lauter als der alte.

Lüftersteuerung gefällt mir diese hier:

Aerocool Touch-2000, Lüftersteuerung schwarz


Hoffe ich könnt mir weiterhelfen und mir wieder was schönes zusammenstellen :)

:pcghrockt:


mit freundlichen Grüßen

Keinmand
 
Zuletzt bearbeitet:

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich meine, es gab noch 200er von BitFenix, die noch besser sind, wenn nicht, nimm die CM. Die rauschen nur auf 12V und pumpen Luft wie sonst was.
120er sind Noiseblocker PK2 wohl nicht schlecht, Eloops wohl eher anfällig und mit wenig Druck.
Steuerung habe ich eine Kaze Q8, funktioniert gut. Ich würde allerdings zu einer mit Temperaturfühlern raten.
 

Buddhafliege

PC-Selbstbauer(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

Ja bitfenix hat spectre und spectre pro 200 und 230mm mit 200mm lochbild. Wobei die normalen spectre laut einem test den ich in der pcgh print gesehen hatte die besseren waren.
 

Slanzi

Freizeitschrauber(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

Die normalen Spectre haben allerdings nur Bohrungen um den Lüfter ausblasend z. B. an einer Gehäuseoberseite zu befestigen. Für die Front müsste etwas rumprobiert werden mit anderen Schrauben etc.
Die Spectre Pro hingegen sind nicht die leisesten. Ich nutze ebenfall den CM MegaFlow und kann ihn empfehlen.
 
TE
Keinmand

Keinmand

Software-Overclocker(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

ne lüftersteuerung mit temperaturfühlern wäre auch was schönes, einfach targettemp einstellen und fertig
aber was kostet der spaß ?
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich glaube von Scythe eine mit 5 Kanäle für 35€. Kaze Master (2) oder so, guck dich mal in dem Bereich um.
 

SebiXX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

Die Aerocool Strike X Lüftersteuerung hat Tempfühler, kostet Ca. 50€ hab sie selber, bin zufrieden damit.
Habe grade leider keinen Link, da unterwegs
 

Buddhafliege

PC-Selbstbauer(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

Das problem mit der einseitigen befestigung kann per aluhülse (baumarkt) und 4 schrauben + muttern gelöst werden denke ich.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Eine Frage war noch nicht geklärt: Ein unterer Lüfter nützt nichts. Die Fautregel ist Vorne rein und Hinten + Oben raus.
 
TE
Keinmand

Keinmand

Software-Overclocker(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

hmm wenn der unter lüfter auf minimal eingestellt wird sollte es doch eigentlich was bringen, da der große lüfter in der front den luftstoß auch direkt mit nach hinten drück und dort dann vom lüfter rausgeblasen wird
oder seh ich das falsch ?

oder nen lüfter der nach unten rausbläst ? :ugly::D
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Der unten blockiert nur den Strom von vorne. Seutlich rein bringt der Grafikkarte machmal noch was, musst du gucken. Oben sollte auf jeden Fall ein Lüfter rein.
 
TE
Keinmand

Keinmand

Software-Overclocker(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

achso naja, hab nur für unten noch slot frei, rest vom gehäuse ist geschlossen und gedämmt ( siehe link im anfangspost ), deswegen müsst ich da wohl selber löcher reinbasteln und drauf hab ich keine lust
bin ja mit dem gehäuse zufrieden, nur die lüfter könnten halt nen tacken besser sein :)
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ok, dann nimm einen Noiseblocker Pk2 und einen 200er von CM (rauscht nur bei 12V) oder BitFenix (keine Erfahrung, aber guter Hersteller.
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe PureWings 2 verbaut, in einem Fractal. Leiser als die Standard und pumpen auch gut, doch die Lager sollen schlechter sein.
 
TE
Keinmand

Keinmand

Software-Overclocker(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

muss ich denn auf die die dicke der lüfter achten ? also zb wenn ich nen 20mm dicken lüfter eingebaut hab und den dann durch nen 25mm dicken Lüfter ersetze, sollte ja eigentlich nix ausmachen wenn der platz da ist ?
 

Buddhafliege

PC-Selbstbauer(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

Wenn der Platz da ist, ist es wirklich unbedenklich, die 25mm dicken sind in der Regel eh die besseren als die 20mm Version die eh selten am Markt sind.
 
TE
Keinmand

Keinmand

Software-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung: Gehäuselüfter / Lüftersteuerung!

Sorry muss das hier mal nach oben schubsen.
Hab noch einige Fragen, siehe 1 Post drüber und ich will noch heute oder morgen bestellen, damit das zeug bis zum Wochenende da ist :)
 

stevie4one

Software-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung: Gehäuselüfter / Lüftersteuerung!

3PIN = Steuerung per Voltage
4PIN = Steuerung via PWM

Ob du die Lüfter steuern kannst, hängt also von den Lüftern und der Steuerung ab. Ich würde einfach 4PIN Lüfter (also mit PWM) kaufen. Das müsste eigentlich bei allen Steuerungen regelbar sein. Welche Steuerung soll es denn werden?
 
TE
Keinmand

Keinmand

Software-Overclocker(in)
AW: Hilfe bei neuen Gehäuselüfter + Lüftersteuerung!

wollte eigentlich die hier:

NZXT Sentry LX 5-Kanal 2x5.25" - Hardware, Notebooks

aber die ist jetzt im preis gestiegen und nichtmehr so intressant da einfach zu teuer jetzt

auf jedenfall sollte die steuerung ein touchpad haben, da manuelle regler wegen der fronttür nicht reinpassen
 
Oben Unten