• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Genau und ob du vllt. GPGPU-Leistung brauchst oder auf PhysX-Effekte stehst und das leicht bessere Bild der NV's (Laut PCGH.). Ich finde auch die NV-Systemsteuerung deutlich besser als das CCC von AMD, aber das ist Geschmackssache. Wenn du keine schlechten Erfahrungen mit AMD gemacht hast, würde ich sie an deiner Stelle nehmen ^^
Hmmm, die meisten Zocker brauchen die höhere GPGPU-Leistung der "roten" eher weniger, also fällt das Kriterium schon einmal raus. Für mich muss das Gesamtpaket (Leistung, Lautstärke, Verbrauch) der Pixelschleuder stimmen und da stehen empfehlenswerte GTX670er sehr gut da:daumen:

Dazu sollte man auch bedenken, das die so oft gepriesene "Mehrleistung" der 7970 gegenüber der GTX670 in Full-HD kaum zum tragen kommt:

da spielt es praktisch keine Rolle, welche der Schleudern man benutzt! Und auch die "grüne" lässt sich sehr gut übertakten:devil:

Gruß
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Du face da bin ich ganz deiner Meinung an sich, wenn man aber starr nach Leistung und Preis geht, hat AMD die Nase vorne! Und falls er Downsampling etc betreiben will sind 3GB auch gut.
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Du face da bin ich ganz deiner Meinung an sich, wenn man aber starr nach Leistung und Preis geht, hat AMD die Nase vorne! Und falls er Downsampling etc betreiben will sind 3GB auch gut.
Wo steht denn, das der TE Downsampling betreiben will oder sehr hohe Auflösungen nutzt;) Davon mal abgesehen gibt es auch sehr teure 7970er, zu pauschalisieren bringt hier also nix. Die "roten" haben mit never Settle ein Ass im Ärmel, das den Preis drückt. Aber daran würde ich den Kauf nicht festmachen...

Gruß
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

gibts denn unterschiede vom brocken zum Brocken 2?

Ja der Brocken 2 passt nicht mehr auf ältere Sockel.
Dazu hat Alpenföhn den 120mm gegen einen 140mm Lüfter ausgetauscht. Deswegen ist der Kühler auch etwas höher geworden und misst nun 16,5cm.
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Wo steht denn, das der TE Downsampling betreiben will oder sehr hohe Auflösungen nutzt;) Davon mal abgesehen gibt es auch sehr teure 7970er, zu pauschalisieren bringt hier also nix. Die "roten" haben mit never Settle ein Ass im Ärmel, das den Preis drückt. Aber daran würde ich den Kauf nicht festmachen...

Gruß

Du wenn man die Leistung dazu hat, probiert man das auch. Und selbst die günstigen Modelle sind der übertakteten überlegen. Das hat nicht's mit pauschalisieren zu tun, das ist Faktenwiedergabe. Und wenn er die Non-Ghz selbst übertaktet seht die GTX670 doch sehr alt dagegen aus.
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Das ist richtig aber der Unterschied beträgt ja nicht Welten.
Wenn die GTX 670 zu langsam ist wird auch die übertaktete 7970 nicht mehr so viel reißen.
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Du wenn man die Leistung dazu hat, probiert man das auch. Und selbst die günstigen Modelle sind der übertakteten überlegen. Das hat nicht's mit pauschalisieren zu tun, das ist Faktenwiedergabe. Und wenn er die Non-Ghz selbst übertaktet seht die GTX670 doch sehr alt dagegen aus.
Für mich ist das schon pauschalisieren, wenn man immer wieder schreibt, das die grünen überteuert sind oder bei der P/L nicht mithalten können. Das mag bei der GTX680/Titan zutreffen, aber das gilt deswegen nicht automatisch für die anderen Modelle in Nvidias Portfolio...

Deine letzte Bemerkung will ich mal mit aussagekräftigen Fakten bewiesen haben:D Ich glaub nämlich nicht, das eine GTX670@1300Mhz viel langsamer ist, als eine 7970 mit ähnlichem Takt...

Gruß
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Das ist richtig aber der Unterschied beträgt ja nicht Welten.
Wenn die GTX 670 zu langsam ist wird auch die übertaktete 7970 nicht mehr so viel reißen.

Auch richtig. Aber für manche macht das einen Unterschied. Ich nutze ne GTX 260, ich kann nur das sagen, was aktuelle Tests sagen ^^

Für mich ist das schon pauschalisieren, wenn man immer wieder schreibt, das die grünen überteuert sind oder bei der P/L nicht mithalten können. Das mag bei der GTX680/Titan zutreffen, aber das gilt deswegen nicht automatisch für die anderen Modelle in Nvidias Portfolio...

Deine letzte Bemerkung will ich mal bewiesen haben:D

Gruß

Für ihren Preis bieten die Grünen eben ihre Vorteile (Leistungsaufnahme, Lautheit, etc.) und ich würde auch immer zu einer greifen, aber wenn sowas Schnuppe ist, stehen die roten etwas "besser" da.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Also mehr als hd wollt ich inmoment nicht zocken...theoretisch wäre dann die fps und performance bei spielen relativ identisch aber die 670 was leiser und kühler wegen weniger leistungsaufnahme...wie viel die karte verbraucht ist mir da ziemlich egal und meinem netzteil glaube ich auch...zu meiner cpu die hab ich aktuel auf 3.25 ghz laufen bei 1.248 volt...und laut core temp 40 grad unter last...mein asus board hat mir bei 2.8 ghz gerne unter last auch 1.4 volt gegeben...
und passt der brocken auch auf dem AM3 sockel?
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

ok und grad ist der pc abgeschmiert bei prime...
die vcore erhöhen?
Aber die 7970 ist im referenz was lauter als ide 670....bzw wüsste einer ne leise und kühle 7970? für nen annehmbaren preis?
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Für ihren Preis bieten die Grünen eben ihre Vorteile (Leistungsaufnahme, Lautheit, etc.) und ich würde auch immer zu einer greifen, aber wenn sowas Schnuppe ist, stehen die roten etwas "besser" da.
:klatsch:
Die 670er und die 7970er sind beide leise Karten, die 670er eben nen Tick leiser.
Die Leistungsaufnahme ist auch vernachlässigbar, das sind keine 5€ Stromkosten im Jahr.
was ist etc.?
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

@TE: Wir wollten dir nur klarmachen, das du in Full-HD praktisch keinen Unterschied zwischen ner GTX670/HD7970 merkst. Die Vorzüge der jeweiligen Karten sollten dir ja nun ausreichend bekannt sein. Die Auswahl musst du nun (leider) allein treffen;) Kannst hier ja auch nochmal reinschaun:

ich kann nur für mich sprechen, mit meinem Pixelluder habe ich die "eierlegende Wollmilchsau" bei den Grakas gefunden:hail:

Gruß
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

da liegen wirklich ganze "Galaxien" zwischen beiden Karten:P Und ich glaube nicht, das sich das beim ocen wesentlich ändert!

Gruß

Kommt darauf an. Es gibt schon wirklich gute 7970 Karten die einen hohen Takt mitmachen.
Allerdings übertaktet nicht jeder und daher sollte man immer von dem Grundtakt ausgehen.

Der Vorteil der AMD Karten ist dass es gute spiele dazu gibt. Das ist meiner Meinung nach ein sehr gute Argument. :daumen:
Wenn der TS aber die leisere Karte haben will und die Spiele nicht braucht und die Frames nicht entscheidend sind ist die Asus GTX 670 DCII die beste Wahl.
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Kommt darauf an. Es gibt schon wirklich gute 7970 Karten die einen hohen Takt mitmachen.
Allerdings übertaktet nicht jeder und daher sollte man immer von dem Grundtakt ausgehen.

Der Vorteil der AMD Karten ist dass es gute spiele dazu gibt. Das ist meiner Meinung nach ein sehr gute Argument. :daumen:
Wenn der TS aber die leisere Karte haben will und die Spiele nicht braucht und die Frames nicht entscheidend sind ist die Asus GTX 670 DCII die beste Wahl.
Naja gut, einige GTX670 machen auch über 1300Mhz (oder gar mehr) unter Last mit, je nach Chipgüte natürlich... Vom Grundtakt (915Mhz/grün zu 925Mhz/rot) sollte man eh nicht ausgehen, dazu unterscheiden sich doch die Chips zu sehr vom inneren Aufbau voneinander. Aber das brauch ich dir sicher nicht zu erzählen;)

Never Settle ist natürlich ein verlockendes Angebot, dann passt das mit dem deutlich besseren P/L-Verhältnis auch. Dein letzter Satz findet übrigens meine vollste Zustimmung:D:daumen:

Gruß
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Die Wahrscheinlichkeit einen guten AMD Chip zu erwischen ist aber höher als eien guten Nvidia Chip.
Zumindest hatte ich schon mehr 7970/7950 Karten in der Hand die du super takten konntest als GTX 670/680 Karten.
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Die Wahrscheinlichkeit einen guten AMD Chip zu erwischen ist aber höher als eien guten Nvidia Chip.
Zumindest hatte ich schon mehr 7970/7950 Karten in der Hand die du super takten konntest als GTX 670/680 Karten.
Wenn das bei dir so war, muss das noch lange nicht auf alle Karten der jeweiligen Hersteller zutreffen:P Außerdem hat mich eigentlich der Satz gestört:

Und wenn er die Non-Ghz selbst übertaktet seht die GTX670 doch sehr alt dagegen aus.

@oldsql.Triso: weil die 7970 jetzt 3-4 Frames schneller ist, ist sie die bessere Karte? No Way, für mich zählt eben nicht nur der etwas längere Balken...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

Sagt was ihr wollt, aber für den Preis ist die 7970 besser - schau dir einfach mal den PCGH-Leistungsindex in der Print an. Habe schon mehrmals geschrieben das ich eher NV bevorzuge, aber eben nur aus meinen Erfahrungen und trotzdem ist die 7970 die bessere Grafikkarte von der Leistung her und mit passendem Customdesign leise und das meist günstiger als eine GTX 670.
 
AW: Kaufberatung füt neuen Gaming PC ca. 800€ i5 3570k, 7970

ok..hab mich jetzt vorerst für diese 670 entschieden:
EVGA GeForce GTX 670 FTW Signature 2, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (02G-P4-3677) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

die asus kostet ja ca 40 euro mehr:
ASUS GTX670-DC2OG-2GD5, GeForce GTX 670, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90-C1CS32-S0UAY0BZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

oder gibt es da größere unterschiede von den temps her?
und reicht mein phenom II x6 @ 3.25 dafür?
 
Zurück