• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung: Big Tower gesucht für 5 Festplatten und Platz für GTX1080 - wird FD Define R6 - frage zu Flex VRC-25

Pipo093

Komplett-PC-Käufer(in)
Kaufberatung: Big Tower gesucht für 5 Festplatten und Platz für GTX1080 - wird FD Define R6 - frage zu Flex VRC-25

1.) Wie hoch ist das Budget?
Bis zu ungefähr 250€ (bei perfektem Tower auch etwas mehr)

2.) Welche Komponenten werden übernommen, welche (in Zukunft) erneuert?
Mainboard: ASRock Fatal1ty H87 Performance Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
CPU: Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX
CPU-Kühler: Alpenföhn Brocken 2
RAM: 16GB Corsair Vengeance Pro rot DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
Festplatten: 2x SSD, 2x3,5HDD
Grafikkarte: Gainward GeForce GTX1080 8GB Phoenix OC GLH (PCIe 3.0, 8GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, 3xDisplayPort)
Soundkarte: Creative Sound Blaster Zx Interne Soundkarte (116 dB, PCI-Express, SBX Pro Studio) inkl. Audio-Steuerungsmodul
Lüfter: 2x Front, 1x Boden, 1x Oberhalb, 1x Hinten
Netzteil: BeQuiet 630 Watt

zukünftig:
Einbau zusätzlicher HDD's da ich von externen Festplatten wegmöchte alles intern in den Tower - im Moment 2 externe Festplatten
CPU-Kühler weg und Wasserkühlung mit Radiator (240mm?)

3.) In welchem Einsatzgebiet (Gaming, Benchen, Berechnungen, CAD, Grafikbearbeitung, Office etc.) wird das Gehäuse zum Einsatz kommen?
Hauptsächlich Gaming und ein bisschen Homeoffice.

4.) Wie viel Platz steht dem Tower am Arbeitsplatz zur Verfügung; ist ein gewisse Größe (Mini-ITX, Mikro-ATX, ATX, XL-ATX) angepeilt?
Genug Platz steht auf dem Boden neben dem Schreibtisch, deshalb auch der Schritt von Midi-Tower auf Big-Tower

5.) Gibt es sonstige Wünsche oder Besonderheiten (USB 3.0 Ports, Lüftersteuerung, Mainboardtray etc.), die erwähnenswert wären?
Gutes Lüfterkonzept wegen vielen Festplatten und sonstigen Komponenten. WICHTIG sollte sein das die Lüfter mit einem Filter davor versehen sind. Katzenbesitzer - viele Haare ansonsten die angesaugt werden
Platz für viele HDD, SSD und trotzdem genug Platz zur GTX1080
Fenster und RGB-Beleuchtung wären nice to have aber kein muss
USB 3.0 Anschlüsse an der Front (aktueller Midi-Tower hat nur 2.0 Anschlüsse vorne)

Angeschaut hab ich mir zum Beispiel schonmal das BeQuiet DarkBase900. Denke das wäre ein Kandidat mit viel Platz im Inneren.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

azzih

Guest
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

Sicher das es ein Big Tower sein soll? Die Dinger werden heute eigentlich kaum noch verkauft, weil es genug "normale" Tower gibt, die von der Größe jede mögliche Hardware und Waküs problemlos aufnehmen können. Big Tower sind ja eigentlich nur nach oben hin gestreckt und wer hat heute schon noch Laufwerke.

Würde an deiner Stelle sowas wie das Fractal Design R5 oder BeQuiet Silent Base nehmen. Gibt in der Kategorie noch andere qualitativ sehr gute Tower mti viel Platz. Liegen alle so um die 100-150€. Und natürlich sind die alle lang genug für jede verfügbare Grafikkarte.
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

Ins Fractal Design Define R6 gehen einige 3.5" Festplatten rein. Ohne dass es unnötig groß wäre.
 
TE
Pipo093

Pipo093

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

ja also das mit dem big-tower war eigentlich schon mein ziel.

im moment hab ich ein Aerocool Strike-X One
und das reicht mir hinten und vorne nicht. die gtx1080 ist zulang sodass keine weiteren festplattenplätze belegt werden können und vom kabelmanagement siehts auch grausig aus :D
 

amdahl

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

Also brauchst du den Big-Tower nur damit es ein großer Kasten ist? Ein kleineres Gehäuse in das auch alle Hardware rein passt ist keine Option?
 
TE
Pipo093

Pipo093

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

nein brauchen nicht, aber da mich mein jetziger midi-tower enttäuscht langsam durch die neue grafikkarte etc. dachte ich halt es "muss" ein big-tower her um allem den nötigen platz zu geben.
ich möchte einfach nicht auf den platz für hdd verzichten weil meine grafikkarte weit rausragt.

ist das RAIJINTEK Asterion Classic auch ein "großer" midi-tower wo passen könnte?
 
TE
Pipo093

Pipo093

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

ich denke es wird das fractal design define r6.

eine frage hierzu noch. was haltet ihr von dem zubehör für die grafikkarte?
Fractal Design

wird diese wirklich wärmer wenn man sie so platziert?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

1.) Wie hoch ist das Budget?
Bis zu ungefähr 250€ (bei perfektem Tower auch etwas mehr)

2.) Welche Komponenten werden übernommen, welche (in Zukunft) erneuert?
Mainboard: ASRock Fatal1ty H87 Performance Intel H87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
CPU: Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX
CPU-Kühler: Alpenföhn Brocken 2
RAM: 16GB Corsair Vengeance Pro rot DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
Festplatten: 2x SSD, 2x3,5HDD
Grafikkarte: Gainward GeForce GTX1080 8GB Phoenix OC GLH (PCIe 3.0, 8GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, 3xDisplayPort)
Soundkarte: Creative Sound Blaster Zx Interne Soundkarte (116 dB, PCI-Express, SBX Pro Studio) inkl. Audio-Steuerungsmodul
Lüfter: 2x Front, 1x Boden, 1x Oberhalb, 1x Hinten
Netzteil: BeQuiet 630 Watt
Dein olles L7/L8 solltest austauschen...
brauchst nicht viel Watt aber gescheite Qualität.
zukünftig:
Einbau zusätzlicher HDD's da ich von externen Festplatten wegmöchte alles intern in den Tower - im Moment 2 externe Festplatten
CPU-Kühler weg und Wasserkühlung mit Radiator (240mm?)

3.) In welchem Einsatzgebiet (Gaming, Benchen, Berechnungen, CAD, Grafikbearbeitung, Office etc.) wird das Gehäuse zum Einsatz kommen?
Hauptsächlich Gaming und ein bisschen Homeoffice.

4.) Wie viel Platz steht dem Tower am Arbeitsplatz zur Verfügung; ist ein gewisse Größe (Mini-ITX, Mikro-ATX, ATX, XL-ATX) angepeilt?
Genug Platz steht auf dem Boden neben dem Schreibtisch, deshalb auch der Schritt von Midi-Tower auf Big-Tower

5.) Gibt es sonstige Wünsche oder Besonderheiten (USB 3.0 Ports, Lüftersteuerung, Mainboardtray etc.), die erwähnenswert wären?
Gutes Lüfterkonzept wegen vielen Festplatten und sonstigen Komponenten. WICHTIG sollte sein das die Lüfter mit einem Filter davor versehen sind. Katzenbesitzer - viele Haare ansonsten die angesaugt werden
Platz für viele HDD, SSD und trotzdem genug Platz zur GTX1080
Fenster und RGB-Beleuchtung wären nice to have aber kein muss
USB 3.0 Anschlüsse an der Front (aktueller Midi-Tower hat nur 2.0 Anschlüsse vorne)

Angeschaut hab ich mir zum Beispiel schonmal das BeQuiet DarkBase900. Denke das wäre ein Kandidat mit viel Platz im Inneren.
Das is jetzt nicht wirklich viel sondern Standard...

Dachte jetzt, dass du mit 7/8 HDDs ankommen würdest.
Dann wäre ein Nanoxia Deep Silence 5 (mies verarbeitet) oder 6 ganz nice.

Aber das Dark Base 900 sollt auch OK sein, hoffe ich mal. Mal schauen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

ist das nicht mehr gut, oder wieso austauschen?

Ja, ist alt und für dein Vorhaben etwas unschön.
Wobei ich hier generell eher ein NAS bauen würde.
Sparsames, ggF altes Teil mit GBit LAN am LAN irgendwo mit einem guten NEtzteil.
Eben wg. der Peaks von modernen KOmpoonenten.
 
TE
Pipo093

Pipo093

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für 5 Festplatten und Platz für GTX1080 - wird FD Define R6 - frage zu Flex VRC-25

da es ja jetzt ein fractal design define r6 wird mit TG - nur noch die farbwahl unklar :D

habe ich eine frage zu folgendem zubehör das ja auch angeboten wird:
Fractal Design

1. passt da meine gtx1080 rauf ohne direkt am glas zu kleben? laut beschreibung gehe ich davon aus das es sich ausgeht
2. wird meine grafikkarte wirklich wärmer wen sie in dieser position ist?
 
TE
Pipo093

Pipo093

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Kaufberatung: Big Tower gesucht für viele Festplatten und lange Grafikkarte GTX1080

Ja, ist alt und für dein Vorhaben etwas unschön.
Wobei ich hier generell eher ein NAS bauen würde.
Sparsames, ggF altes Teil mit GBit LAN am LAN irgendwo mit einem guten NEtzteil.
Eben wg. der Peaks von modernen KOmpoonenten.

um das mit dem NAS nochmal aufgreifen zu können. was könntest du mir hier empfehlen?
ich hab mich etwas eingelesen, aber so richtig schlau bin ich nicht geworden, außer das ich wahrscheinlich ein 4bay nehmen würde damit genug platz für festplatten wäre.
werden diese dann als einzelne festplatten angezeigt, oder als eine große?
besteht die möglichkeit die NAS nur lokal zu betreiben, ohne irgendeinen webzugriff/server etc.? denn das würde ich ja nicht brauchen.

edit: habe im richtigen themenbereich ein neues thema erstellt: Kaufberatung NAS
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten