• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung für Gehäuse das Leise ist gute Kühlmöglichkeiten bietet und Optisch was her macht.

Christian91

Freizeitschrauber(in)
Kaufberatung für Gehäuse das Leise ist gute Kühlmöglichkeiten bietet und Optisch was her macht.

Hallo erstmal.


1.) Wie hoch ist das Budget?

Allerhöchstens Maximal 300 € aber da sollten die verbauten Lüfter schon wirklich Top sein

2.) Welche Komponenten werden übernommen, welche (in Zukunft) erneuert?

CPU: i5-2500k momentan noch Stock soll aber Richtung 4,5 Ghz übertaktet werden evtl in 1-3 Jahren was ähnliches wie jetzt der i7-8700k oder i7-7820 X
CPU-Kühler: Momentan noch der Intel Boxed Lüfter Wird aber zum Gehäuse ein neuer gekauft den ich dann auch weiterhin nutzen werde wird wahrscheinlich entweder ein Scythe Mugen 5 oder bequiet Dark Rock Pro 4
Mainboard: Asus P8P67 rev 3.1 evtl in 1-3 Jahren sowas wie ein Gigabyte Aorus Gaming was LED Beleuchtet ist an den Slots oder ein Asus Rampage Apex
RAM: Schwarze Corsair LP Vengangce DDR3-1600 (4x4GB) wird eventuell in 1-3 Jahren gegen Quad Channel eventuell getauscht
Grafikkarte:EVGA GTX 970 FTW ACX 2.0 in 1-3 Jahren was vergleichbares wie GTX 1080 oder GTX 1080 Ti
Grafikkartenkühler: Wird eventuell wenns mir optisch irgendwie gefällt gegen einen Rajintek Morpheus II oder ein Arctic Accellero Extreme IV getauscht
Netzteil: Bequiet STraight Power 10 800 W das werde ich noch recht lange nutzen
Festplatte: 3,5" Samsung HD103SJ überlege ich mir ob ich mit der Gehäuse Anschaffung eine 2,5" HDD holen werde die gut und Leise ist die sollen ja weniger Lärm als eine 3,5" machen
+2,5" Samsung 850 EVO 250 GB Und evtl mit der Gehäuseanschaffung oder etwas später noch eine 860EVO 250 Gb dazu
Laufwerk: LG Blu Ray und DVD Laufwerk bin noch nicht sicher ob ich beide oder nur 1 von beiden übernehmen werde. Wird irgendwann noch vlt schon bei der Gehäuse Anschaffung wenns nicht zu teuer ist gegen ein Externes getauscht also kann auch wenns wirklich Vorteile bringt ein GEhäuse ohne 5,25" SChächte sein


3.) In welchem Einsatzgebiet (Gaming, Benchen, Berechnungen, CAD, Grafikbearbeitung, Office etc.) wird das Gehäuse zum Einsatz kommen?

Gaming, Surfen,Office Anwendungen

4.) Wie viel Platz steht dem Tower am Arbeitsplatz zur Verfügung; ist ein gewisse Größe (Mini-ITX, Mikro-ATX, ATX, XL-ATX) angepeilt?

Soll auf einen 120-140 cm Breiten Schreibtisch der ca. 60 cm tief ist neben einen LG 32 LD 420 erst mal stehen und es sollte noch Platz für Mauspad Maus und Tastatur sein

5.) Gibt es sonstige Wünsche oder Besonderheiten (USB 3.0 Ports, Lüftersteuerung, Mainboardtray etc.), die erwähnenswert wären?
Er sollte wirklich sehr Leise sein vorallem im IDLE unter Last muss es nicht unhörbar sein sollte aber recht Leise bleiben, sollte Optisch was hermachen Lüfter mit steuerbarer RGB Beleuchtung haben wenn diese zu Laut wären oder nicht gut würde ich diese auch Austauschen wenn es nicht noch all zu Teuer wird.

Eine Komplette Hartglas Scheibe oder TG Glassscheibe sollte aufjedenfall in der Linken Seite sein.

Es sollte von der Luftkühlung wirklich was gutes drin machbar sein was Leise und Optimal Läuft

Eine Netzteilabdeckung fände ich ganz schick am besten wo man neben noch ne Öffnung hat wo man erkennt was für ein Netzteil verbaut ist.

Und Evtl. wird mal aber da bin ich mir noch nicht sicher eine Custom WaKü verbaut aber nur wenns Lautstärke mäßig noch Leise bleibt.

USB Anschlüsse mindestens 2x USb 2.0 und 3.0 Jeweils und Audio und Mic

Festplatten sollten aufjedenfall entkoppelt sein wenn Festplattenkäfige drinnen sind und so sollten diese ausbar sein für besseren Airflow

Und das Gehäuse sollte wegen der Lautstärke nicht soviele Schwingungen übertragen oder aufnehmen.


Also ich habe mir schon verschiedene angeschaut wie das R6 mit TG angeschaut ist aber irgendwie schon schlicht Fractal Meshify hab ich gehört die GPU wird relativ warm
Thermaltake View 71 TG bin ich noch nicht ganz von der Optik und von den Lüftern überzeugt
Corsair Crystal 570X wird aber auch relativ warm laut Tests
Corsair Graphite 780T weiß ich noch gar nicht so viel mit den Temperaturen,
bequiet DArk base 700 oder 900 soll die Belüftung aber im Argen liegen
Was könnt ihr mir so Empfehlen oder raten weil ich bin in dem Thema momentan bisschen überwälzt und durcheinander


EDIT: Es sollte auch ein sehr gutes Kabelmanagment vorhanden sein das man alles aufgeräumt und Schick verlegen kann am besten mit möglichst vielen Kabeldurchführungen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für Gehäuse das Leise ist gute Kühlmöglichkeiten bietet und Optisch was her macht.

Du kannst dir ja mal das NZXT H700i anschauen. (NZXT H700i weiß Preisvergleich | Geizhals Deutschland)
Das etwas kleinere S340 Elite (NZXT Source S340 Elite weiß Preisvergleich | Geizhals Deutschland) bekomme ich heute und baue es dann zusammen, kann danach ja nochmal ein Feedback geben (soll nämlich auch auf meinen Schreibtisch)

Wobei bei beiden kein Laufwerk Schacht vorhanden ist. Im Zeitalter von USB oder Streaming war mir das allerdings nicht so wichtig. Aber da du ja eines wolltest (min 1) wohl eher nichts für dich

Beide gibt es in verschiedenen Farben. (Ich habe Schwarz / Weiß gewählt. Das Schwarz / Lila war optisch ok. Wollte aber durch UV Lampen und UV Wasser mein Gehäuse besser ausleuchten. Da macht sich Weiß besser.

Ansonsten machst du mit einem Dark Base pro 900 (Achtung big Tower) oder dem 700er nichts verkehrt. Viele Anschlüsse, gutes Kabelmanagement und die Belüftung ist mit den richtigen Lüftern auch kein Problem.

Von den anderen dir genannten habe ich keine Erfahrungen und deswegen bin ich da raus.

Bei den Lüftern musst du dich wohl oder übel auf Tests und dein eigenes Wohlbefinden verlassen, jeder empfindet "Lautstärke" anders.

Von den gängigen RGB Lüftern sind die Corsair LL140 RGB sehr beliebt. Im 2er (3er wenn du 120er nimmst) Pack gibt es die mit Lüftersteuerung. (https://www.corsair.com/de/de/Kategorien/Produkte/Lüfter/ml-config/p/CO-9050074-WW)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
C

Christian91

Freizeitschrauber(in)
AW: Kaufberatung für Gehäuse das Leise ist gute Kühlmöglichkeiten bietet und Optisch was her macht.

Was haltet ihr vom Thermaltake View 71 TG das wäre vlt. ne Option mit den 140er Corsair ML Pro RGB oder Fractal HF-14 ausblasend und Chromax NF-A14 von Noctua reinblassend mit einen Phanteks Halos RGB Rahmen was ist aber der unterschied von den ganz günstigen zu den Lux und Digital Lux ?

Aber ich würde für das Thermaltake dann schon irgendwie gerne ne Netzteilabdeckung haben kann mann das auch irgendwie gut selbst machen ?

das Corsair Crystal 570x würde mich auch interessieren aber da wirds recht warm drinnen.

Das Enermax Equilence oder wie das heißt würde mich auch interessieren
 
Oben Unten