• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Jetzt schon B550 für Zen3 kaufen?

tunexor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Leute,

Ich beschäftige mich seit Wochen schon mit der Planung meines neuen Rechners. Im Grunde weiß ich alles was rein soll. Was noch fehlt ist eine Zen 3 CPU (vermutlich äquivalent zum 3800x) und die größte Navi Grafikkarte. Nun zu meiner Frage: Ist es sinnvoll jetzt schon das Mainboard zu kaufen, oder wird es noch was neues bis dahin geben? Im Auge habe ich das Gigabyte B550 Aorus Pro. Ich würde es gerne vorher im Angebot irgendwo günstig kaufen und verhindern wollen dass es am Ende vielleicht sogar ausverkauft ist wenn die neuen Ryzen kommen.

Grüße
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Du kannst davon ausgehen, dass die B550 Boards bis zum Release von Zen 3 günstiger und auch noch verfügbar sein werden.

Also jetzt schon kaufen wäre unnötig.
 
TE
tunexor

tunexor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sollen da bis Ende des Jahres nochmal neue (bessere?) Boards kommen?

Eigentlich hätte das B550 alles was ich mir wünsche/brauche: 2x SATA, 1x NVMe, 1x PCIE 4.0 für die Grafikkarte, 2x USB 3.0, 3x USB 2.0, mehr brauche ich nicht. Das Gigabyte Aorus Pro hat darüber hinaus die von mir gewünschte stabile Spannungsversorgung und Kühl ohne extra Lüfter sowie 8 Lüfteranschlüsse mit guter Boardeigener Lüftersteuerung.

Was ich halt blöd fände wäre, wenn AMD dann ankommt und sagt:"jaaaaa, das und das geht da jetzt doch nicht, nur auf dem neuen Board, und das neue Board ist sowieso viel geiler weil....". :-/
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Bei den B550 wird sich in Hinblick auf das LineUp der Hersteller nicht mehr viel tun. Wozu auch? Jeder Hersteller hat bereits ein oder mehrere Boards im jeweiligen Preissegment. Zen3 wird auf B550 laufen sobald entsprechende BIOS Updates dann verfügbar sind. Einen neuen Chipsatz wird es imo erst wieder geben wenn DDR5 marktreif ist. Vorher macht es keinen wirklichen Sinn.

Wenn das Gigabyte für dich passt ist es an sich ja auch Banane ob noch weitere Modelle erscheinen. Du kriegst bei dem Board doch das was Du brauchst.
 

DaCrazyP

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn du meinst, dass es aktuell günstig ist, dann hole es dir. Ich würde die Preise vergleichen und mir ein Limit setzen. Sonst warte, ob es vielleicht zum Black Friday einen guten Deal gibt. Ausverkauft wird es zu 99% nicht oder wenn nur kurzfristig mal sein.
M.E. sind alle B550 mit Zen3 zuklünftig kompatibel.
 

SayprenShepard

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habs gemacht. Hab mir bei Amazon das ROG Strix B 550 - F Gaming für 180 Euro bestellt und noch 30 Euro Cashback bei Asus damit abgegriffen. (Aktion ist aber leider jetzt vorbei) Denke bei 150 Euro kann man damit nichts verkehrt machen. Bios Update scheint damit ja super easy zu sein.
 

munn

PC-Selbstbauer(in)
Gibt es eigentlich aktuell diese Nvidia RTX IO Technik in den neuesten Mainboards? (AMD nennt es sicher anders?!)
Wäre es nicht sinnvoll wenn möglich das man immerhin darauf warten kann falls es noch nicht mit dabei ist.

Mich Reizt diese RTX IO Technik enorm aber vermutlich erwarte ich hier zuviel^^
 
Oben Unten