• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Jetzt noch eine GTX 480 und Anschlussfragen

Jackey555

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ich bin derzeit ernsthaft am überlgen, ob ich mir nicht jetzt noch eine GTX 480 von EVGA zulegen soll. Da es die derzeit besoners günstig hier gibt. Mein System ist in der Signatur ersichtlich.

Da mir ein leises System enorm wichtig ist würde ich diese dann mit dem Peter ausstatten. Zunächst die Frage: ist es möglich eine GTX 480 mit dem Peter lautlos zu kühlen? Wenn nicht würde ich mir die Karte nicht zulegen. Stromverbrauch ist eher nebensächlich.

Ich wollte dann die Lüfter direkt an die Grafikkarte anschließen. Hierfür bräuchte ich dann diesen PWM-Adapter und dieses Y-Kabel. Leider ist der Gelid PWM-Adapter im Moment nur bei Ebay für über 20 Euro erhältlich. Gibt es dort Alternativen?

Zusätzlich müsste ich dann den Peter mit PWM-Lüftern kühlen, da ja eine Regelung über die Spannung idurch die Grafikkarte nicht möglich ist. Da der Markt bei 140 mm PWM-Lüftern recht überschaulich ist und sich die BeQuiet nicht ordentlich auf dem Peter montieren lassen, würde ich dann auf 120er Multiframes ausweichen. Die Frage ist, ob sich diese dann ordentlich auf der Schiene des Peters verbauen lassen (wegen dem Gummirahmen), oder ob 120er Modelle überhaupt empfehlenswert sind.

Eine andere, etwas ünsaubere Möglichkeit wäre einfach 140er Voltage Lüfter zu verwenden und diese dann über das Mainboard zu regel. Hätte da dann an 2x Noiseblocker Silent pro gedacht.


Hoffe auf eure Mithilfe.


Edit: Würde mir aufgrund der besseren Stabilität und aus optischen Gründen eine EVGA Backplate holen. Leider habe ich nicht rausbekommen wo ich diese erwerben kann. Jemand eine Idee?
 

Bruce112

BIOS-Overclocker(in)
nimm doch eine gelid icy vision rev.2 Gelid Solutions Icy Vision Rev. 2 | Geizhals.at Deutschland + eine lüftersteuerung Caseking.de » Lüfter » Lüfter-Controller » Fan-Controller - Sonstige » Noiseblocker PCI Lüftersteuerung

denn gelid icy vision hab ich selber auf ne 470 gtx per lüftersterung und sie ist leise .und kühlt auch gut

ich hab ne antec three hundert gehäuse


wenn du sli machen willst lohnt sich schon eine 480gtx für eine karte ohnt sich nicht da ist 560 gtx ti besser .

gehäuse 2 ist gelid lüfter rpm drehzahl
 

Anhänge

  • gelid.jpg
    gelid.jpg
    550 KB · Aufrufe: 65
TE
Jackey555

Jackey555

Software-Overclocker(in)
Erst mal danke für die Antwort. Der Gelid Icy Vision ist bestimmt kein schlechter Kühler, ich denke aufgrund der geringeren Reserven leider doch etwas zu laut. Eine Lügftersteuerung besitze ich bvereits (wie in der Signatur ersichtlich). T-Balncer BigNG. Leider habe ich dort bereits alle Kanäle belegt und müssste somit auf das Mainboard ausweichen. Wollte halt nur eine sauber Lösung direkt über die Graka haben.

SLI möchte ich nicht mehr, hatte schon einmal Crossfire und Multi-GPU ist einfach nichts für mich.

Die 560er GTX ti ist langsamer als eine 480er. Die 480er ist in etwa so schnell wie eine GTX 570. An diese kommt die GTX 560 Ti 448 Cores nahe ran. Da wäre ich dann jedoch mit einem guten Herstellerdesign (ASUS DCII) schon wieder fast auf dem gleichen Preis. Zudem sind mir die ASUS Modelle im Idle deutlich zu laut. Meine Vermutung ist. dass ich das ganze mit einer GTX 480 + Peter leiser hinbekomme. Zudem hab ich dann den geilen Support von EVGA.

Edit: Wie sehen die RPM unter Vollast aus?
 
Oben Unten