• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ist euer Internet abends auch so langsam?

herethic

Software-Overclocker(in)
HI,ist euer Internet abends langsamer als Tagsüber.Wenn ich auf pcghx gehe ist es ein tick langsamer auf youtube extrem langsamer.Kumpel meinte das das daran liegt das die Amis Abends(nach MEZ)im Internet sind und es deshalb so langsam ist.Kann das sein?
 
A

amdintel

Guest
ja meistens, bei einem Kollegen der DSL hat auch , ich gehe allerdings über UMTs/HSDPA ins Internet.
Das liegt wahrscheinlich daran, ein mal sind viele zu diesen Zeiten online und 2.
die Web. Kapazität scheint so langsam am ende zu sein .
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
Bei UMTS wird es zu Stoßzeiten elendig lahm.

Bei DSL passiert das bei mir nicht (bei beiden Wohnungen, einmal Stadt und einmal Dorf).
 
A

amdintel

Guest
das kann man alles so pauschal nicht sagen,
bei UMTs wenn sehr viele Anwender da sind wird es langsam, wenn wenige weniger langsam,
so ist es auch bei DSL wenn viele on sind.
vom Kollegen weiß ich " DSL" wenn sein Nachbar z.b on ist und Downloads macht, hat er nur noch die halbe Bandbreide.
hängt wohl damit zusammen viele an so einem Kasten angeschlossen sind ?
 

dot

BIOS-Overclocker(in)
Ich meine untere Vermittlungsstellen sind so ungefaehr mit 155MBit an die naechst Hoehrere angebunden. Bei den ganzen 16MBit Verbindungen kann sich das bei den dutzenden von Usern schon mal in den Stoszzeiten "knubeln". Bis zur eigenen VST sollte aber afaik jeder Nutzer seine exklusive Bandbreite zur Verfuegung haben im Gegensatz zum Kabelanschluss, auch wenn der Nachbar die Leitung am Limit haelt. Bringt einen dann aber im Endeffekt trotzdem nichts ;-)
 
A

amdintel

Guest
tcha das ist aber so und das habe ich auch noch von anderen gehört,
die einen klassischen Kabel DSL Zugang haben , also über das normale Telefon Netz ... ; wenn sein Nachbar online geht,hat er statt DSL 6000 wo von beim ihm nur 2500 erreicht werden nur 1000 Geschw. zu stoß Zeiten , das ganze bei einer Vertrags Knebelung von 2 Jahren damit der Kunde nicht abhaut bei D2 Vodofone, ex Arcor.
 
Zuletzt bearbeitet:

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
Bei UMTS ist es besser oder was? Da hat eine 7,2Mbits gleich mal Modemgeschwindigkeit, wenn der Turm nur per 100Mbit oder weniger angeschlossen ist.
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Naja wenn dein Kumpel von 6000 generell nur 2500 kriegt, dann ist die Leitung nicht sonderlich toll. Da kanns auch passieren, das das Netz ab und an mal kippt. Bei UMTS isses noch viel härter find ich, weil da muss man sich PERMANENT die komplette Bandbreite teilen. Und btw Vertragsbindung: Ein Mobilfunkvertrag geht auch 24 Monate...

so far
 
A

amdintel

Guest
was soll denn da härter sein ? mein UMTs Zugang ist um ein vielfaches schneller als sein DSL 6000 Anschluss ja und rechtlich gesehen kann er auch nix machen, weil Bis zu da steht .
 

rebel4life

BIOS-Overclocker(in)
BlaBlubb.

An die Latenzen und konstante Übertragungsraten eines DSL6000 Anschlusses wie ich ihn hab kommst du nicht mit deinem UMTS heran. Nein, die 1,2Mbits mehr bringen rein gar nichts. Leitungsdämpfung 11dB, da geht sowas halt...
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
was soll denn da härter sein ? mein UMTs Zugang ist um ein vielfaches schneller als sein DSL 6000 Anschluss ja und rechtlich gesehen kann er auch nix machen, weil Bis zu da steht .

Schneller vielleicht, aber um ein vielfaches beschränkter. Bei anständigen Leitungen hast du a) bessere Pings, hast b) immer die volle Bandbreite zur Verfügung (unabhängig davon wie viele im Netz sind) und kannst laden so viel du willst.
UMTS in allen Ehren, aber ersetzen kann es DSL auf keinen Fall. In einigen Gebieten ja, aber generell auf keinen Fall.

so far
 
A

amdintel

Guest
auf deinen Vertrag mit 2 Jahren Knebelung kann ich auch gerne
verzichten .
die ganze Internet Infrastruktur ist heute nicht mehr zeitgemäß
nicht für höhere Geschw. und Massen Zugriffe auslegt, wenn dann zu viele auf meinem Web. Server Zugreifen nützt dir dein doller 6000 überhaupt nix, das ist ungefähr so wenn du einen Porsche hast,
kannst aber auf der Autobahn wegen einem Stau nur 120 fahren .
 
Zuletzt bearbeitet:

midnight

BIOS-Overclocker(in)
Die einzigen Anbieter eines wirklich brauchbaren Netzes sind VF und TM. Beide bieten leider nur Verträge mit 24 Monaten laufzeit an, klasse. Auf Billignetze die nur hier und da mal funktionieren kann ich getrost verzichten. Die 5gb im Monat reichen leider bei mir nicht aus, die Pings kann man bei UMTS auch abhaken. Ich lade übrigens mit konstant 740kb runter, ab und an mal 780kb, reicht.

so far
 
A

amdintel

Guest
du machst wahrscheinlich keine Downloads,
diese 780kb bekommt du nur im ideal Fall ,
und scheinbar weist du auch nicht was Bandbreite ist, wenn der Server auf den zu zugreifst eine schlechte Anbindung hat nutzten dir deine 780kb theoretisch möglich auch mix, bekommste vielleicht 110 kb, weil die einfach nicht mehr hergeben und um so mehr Leute da zugreifen,
desto langsamer wird es für alle .:wow:
 

kero81

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe auch UMTS. Von Vodafone und ich bin froh wenn die Vertragslaufzeit endlich zu Ende ist. Ich spiele Crysis Wars online und habe meist einen Ping von 120. Also 40 ist normalerweise schon schlecht.^^ Umts ist für mich der grösste Sch... .

Gruß Kero
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
du machst wahrscheinlich keine Downloads,
diese 780kb bekommt du nur im ideal Fall ,
und scheinbar weist du auch nicht was Bandbreite ist, wenn der Server auf den zu zugreifst eine schlechte Anbindung hat nutzten dir deine 780kb theoretisch möglich auch mix, bekommste vielleicht 110 kb, weil die einfach nicht mehr hergeben und um so mehr Leute da zugreifen,
desto langsamer wird es für alle .:wow:

Was ein quatsch. Ich lade ne ganze Menge und die auch mit den Geschwindigkeit die ich geschrieben hat. Ich lad doch keine 5gb bei 110k, da brauch ich ja ewig.
Sieh halt einfach ein, das UMTS lange nicht so toll ist wie du glaubst...

so far
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Steam ist am Wochenende auf jeden fall langsammer als in der Woche

aber 1,6 MB Down erreicht bis jetzt mein DSL 16.000 eigentlich immer egal zu welcher Uhrzeit
 

AMD_Killer

Software-Overclocker(in)
Hab ein 16000er Anschluss und was kommt an 3000KBit/s downstream, aber upload liegt bei 1080KBit/s daas ist mal fail.^^
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
staune das sie dir überhaupt 6000 geschalten haben, wenn deine Geschwindigkeit so runtergeht. Bist nicht bei Telekom oder?
 

Scarry

Komplett-PC-Aufrüster(in)
selbst bei meiner Verkorksten 1000er Leitung (die nur 48kb/s downstream leistet) ist abend nichts zu merken :D
Naja schönes Dorf DSL halt:lol:
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich denke diese enorme Schwankung hat auch was mit dem W-Lan Router zu tun. Doch ich bin bei der Telekom.

Ja WLAN, umso mehr Leute in der Nachbarschaft ebenfalls WLAN nutzen, desto schlechter wirds (Störsignale).

Warum legst kein Kabel? Wenn ich schon ne 16k bezahle, dann würde ich schon das maximum haben wollen was geht.
 

AMD_Killer

Software-Overclocker(in)
Genau das will ich auch muss meine eltern von dem Kabel noch überzeugen sind ein paar Meter.^^

Deswegen ist sie Abends auch langsamer mehr Leute im Internet.
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Die alte Mär von der Bandbreite. LOL.

Wenn Freitag Abend 1000ende gleichzeitg bei "StudiVZ" oder "Lokallisten" auf der Site sind, muss man sich nicht wundern, wenn die Server ausgelastet sind.

Erst wenn alle Sites gleich langsam aufgehen, kann man vom "lahmen Inet" sprechen.
 
TE
herethic

herethic

Software-Overclocker(in)
Ich hab 6000er Vertrag bekomm aber egal zu welcher zeit oder wo(chip,steam etc.) maximal 280kb/s.Ich hab Kabel Stp.Ist das Normal?
 
Zuletzt bearbeitet:

K3n$!

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab auch keine Probleme mit Geschwindigkeitseinbrüchen. Die 50k liegen da immer an ;)

Nur Chip.de spackt da am WE schon gern mal rum.^^
 

Bilana

Schraubenverwechsler(in)
Also ich hab Abends riesige Problem.

Meine Leitung wurde am 23.11. von DSL2000 T-com auf DSL6000 Vodafone umgeschaltet.

Seit dem hab ich nur Theater. Tagsüber volle 6000 kbit/s download und dann zwischen 19-22 uhr teilweise nur noch zwischen 70 und 220 kbit/s. Wenn man verschiedene Seiten anpingt sieht man dass es diverse Zeitüberschreitungen gibt und sogar ca%5 Daten verloren gehen.

Auf mehrmalige Anrufe, war ein Techniker bei mir, der alle überprüft hat und meinte irgendwas sei an der Leitung (aha--aber nur Abends oder was). Meine Leitung wurd umgestellt auf DSL 2000--super--aber Abends immernoch zwischen 50 und 220 kbit/s download.

Vor dem 23.11. hatte ich nie Probleme. Und wir nutzen auch kein W-Lan. Alles verkabelt.

Ist das nervig sag ich euch. vor allem, wenn man online-Spiele spielt und immerzu disconnects hat, weil die Zeit überschritten wird.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Ich tippe mal, dass du in deiner Umgebung den Knotenpunkt mit anderen teilen musst. Abends, wenn mehr Leute im Netz sind, sinkt die Bandbreite des Knotenpunkts und du bekommst weniger ab.
Das sollte Vodafone aber klar sein und sie müssen halt nachrüsten.
Ich würde das verlangen und sonst vom Vertrag zurück treten.
 
A

amdintel

Guest
genau so ist es und nicht anderes ,
ob man da nun UMTs hat so wie ich ,
oder DSL, wenn andere in der nähte sind ,
die alle gleichzeitig Abends online sind,
wird es für alle langsamer,
ob sich das jetzt um den Knotenpunkt DSL handelt , oder ob es die s.g. Zelle wie bei UMTs handelt ist praktisch beides das gleiche , bei Umts kann ich zur not in ein anderes Netz ausweichen, falls es mal zu schlimm werden sollte oder den Ort wechseln, was bei DSL nicht geht weil fest verbunden
und 24 Monatss Knebel Vertrag meist ist?
Dafür für die Freiheit ist es bei mir recht teuer, hat alles seine vor und Nachteile , aber einiges unterscheidet sich praktisch von der art nicht .
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten