• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ist es möglich cpu lüfter als case lüfter zu verwenden

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
Habe noch 2 120mm Lüfter von einem Arctic Freezer 34 duo und habe mir gedacht klatsche ich die in den Pc vorne rein da habe ich noch 2 plätze. wird die 3080 sicher brauchen die ich mir am 17 kaufe. :D

Hab aber kein plan von wie/überhaupt das geht oder welche schrauben ich brauche zum befestigen.

fractal define s ist mein gehäuse
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Lüfter ist Lüfter, viel gibt es da nicht zu beachten, außer das es welche für Luftmenge und welche für statischen Druck gibt. - Das ist bei Radiatoren aber interessanter.
Wichtiger ist aber wie schnell sie laufen, man kann quasi jeden als Case- Lüfter verwenden.
Die vom Artic sehen so aus, als würden sie von der Blatt Geometrie auf Druck ausgelegt sein, aber Luft fördern die trotzdem.
 
TE
dragonslayer1

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
cool dann werde ich das mal probieren wenn ich den pc wieder mal aufmachen muss. aber welche schrauben braucht man zum anmachen nicht das ich das umsonst mache? ^^ wird ja schon schwer genug bei dem kabelsalat die anschlüsse zu finden
 
TE
dragonslayer1

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
Ich schraube nicht viel erlich gesagt. Ist nicht mein ding. bis auf zig gpus tauschen und cpus. Aber schrauben habe ich sicher ^^
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Hab aber kein plan von wie/überhaupt das geht oder welche schrauben ich brauche zum befestigen.
Darum ist es immer sinnvoll zu fragen, der Teufel steckt normalerweise im Detail. Passt alles, weil Lüfteraufnahmen genorm sind. Der Abstand der Befestigungslöcher ist immer gleich. So sieht das bei Dir aus: Da passen 120mm Lüfter und 140mm Lüfter

169.JPG
Quelle: Fractal Design Define S im Test - Hardwareluxx

Jetzt gibt es viele Optionen:
- Im Schraubentütchen des Gehäuses sind ausreichend Schrauben dabei gewesen. Schau Dir den bisher verschraubten an
- Schrauben kaufen: InLine Lüfterschrauben verzinkt 5x10mm ab €'*'0,39 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
- Entkoppler nutzen: InLine Lüfter Entkopplung, 4 Stück ab €'*'1,11 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
- Einfach mit Tesa Powerstrip festkleben, die haben dicken Schaumstoff und wirken gleich als akustische Entkopplung

Anschließen:
Die Stecker sind genormt. Einfach den oder die Lüfter an einen freien Mainboardsteckplatz anschließen. Positionen findest Du im Handbuch des Mainboard,
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
dragonslayer1

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
Schraubentütchen finde ich nicht mehr ^^.

Das Kabel reicht nicht mal bis zum mainboard und würde quer durchängen sieht doch kacke aus.
 
TE
dragonslayer1

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
39923241-806E-42D1-B81F-299298E1145E.JPG



So habe mich einfach rangemacht der Standardlüfter hat einen extrem komischen schrauben drinn, natürlich passte nichts was ich im Gehäusebeutel hatte also habe ich einfach improvisiert mit 3 dicken Schrauben reins ins Plastik hält bombe die ich gefunden habe und ein bisschen kabelbinder pfusch halt.

Aber es funktioniert und die Kabeln waren doch locker lang genug um ans Mainboard zu kommen.

Gestartet alles läuft bei den einstellungen bin ich noch verwirrt.

Cpu Lüfter ist auf Leise eingestellt.

Alle anderen habe ich auf Leistung gestellt. ABER der Gehäuselüfter nummer 2 dreht mit 1100rpm die anderen alle mit 700-900 je nachdem. Obwohl wie gesagt alle auf Leistung stehen nicht das es mich stören würde aber warum die differenz?

Und man hat ja die wahl ob die Lüfter auf Cpu oder Mainboard Temp fixiert sein sollen was soll man da wählen?

Dankeschön.


Screenshot (518).png


heilige ************************ meine cpu wird nur 48 grad warm in cinebench 20
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
dragonslayer1

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
naja ich habe vorher auch keine hohen temps gehabt mit dem kühler und dem ryzen 3300x zen 3 wartet und der 3080 wird sich freuen der braucht es nämlich :daumen::hail: So bisschen noch rumgespielt jetzt ist der Pc auch noch Silent.
Screenshot (520).png
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Je nachdem wie die Lüfter gesteuert werden.
Als Beispiel
Ist z.B. 80% zur Lüfterumdrehung Festgelegt, drehen die Lüfter bei maximaler Drehzahl von 1000 U/Min mit 800rpm
Lüfter mit 1200U/Min als Maximalwert aber schon mit 960U/Min
Baut man Lüfter mit Verschiedenen Maximalen Drehezahlen ein muss man diese einzelnt anpassen über die Board-/Steuerungs-Software. Dieser Fall gilt für Spannungsgebundene Settings als auch für PWM mit prozentualer Einstellung. Sonst kannst du sofern Softwareseitig vorhanden die Lüfter mit fester Drehzahl einstellen
 
Oben Unten