• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

iPhone 4 und iPhone 5 bald auch in 64-GByte-Version

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu iPhone 4 und iPhone 5 bald auch in 64-GByte-Version gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: iPhone 4 und iPhone 5 bald auch in 64-GByte-Version
 

TRIdimention

Komplett-PC-Aufrüster(in)
An die Leute von Apple: DAS IST NUR EIN TELEFON
max. 16 gb reichen meiner Meinung nach um Musik und Videos (auch hochauflösend) zu speichern

ich finde es schon beispielsweise krank 120-160 gb in den ipod classic reinzupacken. solche großen Speicherplätze gehören meiner Meinung nach nur in einen richtigen Computer wo man mit soviel auch was anfangen kann
 

jobo

Freizeitschrauber(in)
Ein logischer und längst überfälliger Schritt, finde ich. Hoffentlich veröffentlich Apple das IPhone mit 64gb auch, dass könnte den Preis der Geräte mit kleinere Speicherausstatung senken. Ich verätze sowieso nicht warum Apple IPods mit 64 GB veröffentlich und nicht das IPhone. 32gb reichen mir gerade so aus, mehr ist immer besser, Voralpen bei einem IPhone. (-;
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Unterstützt das Dateisystem von iOS auch Dateien die größer als 4GB sind? Falls nicht mchen 64GB nicht wirklich sinn, ebenso wie in allen anderen Smartphones welche man jetzt schon dank Micro-SD auf 64GB aufstocken kann.
 

Liza

PCGH-Community-Veteran(in)
Unterstützt das Dateisystem von iOS auch Dateien die größer als 4GB sind? Falls nicht mchen 64GB nicht wirklich sinn, ebenso wie in allen anderen Smartphones welche man jetzt schon dank Micro-SD auf 64GB aufstocken kann.

Verwechselst du da gerade was mit 64 bit oder täusche ich mich da?
 

DAEF13

BIOS-Overclocker(in)
@weltrekord: Warum sollte er? Fat(32?) unterstützt nur Dateien unter 4GiB;)

@Topic:
Auch wenn ich mir (noch?:D) kein iPhone kaufe, 64GB hätten schon längst angeboten werden sollen.
Ein Kumpel von mir ist ein richtiger Filme Junkie und kommt mit 32GB (touch 4G) auch grade so hin.
Grade mit dem HDMI Adapter will man doch Filme zeigen und bei mehreren wird der Platz schon rar...
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Ist doch wohl selbstverständlich das man sich fragt ob iOS Dateien verwalten kann die größer als 4GB sind bei Speichergrößen von über 64GB. Ausser natürlich man hat nur Bilder und Musik drauf, dann ist es egal.

Aber gleich einen Post als "inhaltslos und nicht nachvollziehbar" darstellen? :daumen2:

Deinen Kommentar könnte man auch als Spam bezeichnen (inhaltslos)...
 

Ionenweaper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich finde es schon beispielsweise krank 120-160 gb in den ipod classic reinzupacken. solche großen Speicherplätze gehören meiner Meinung nach nur in einen richtigen Computer wo man mit soviel auch was anfangen kann

Wieso ist das krank? Die 160 GB-Speicherplatz sind grade ein Kaufargument, kenne auch einen der sich den ipod insbesondere wegen des Speicherplatzes kauft. ;)
 

Ezio

PCGH-Community-Veteran(in)
Wurde auch Zeit, meine 16GB werden langsam knapp da wirds wohl im Sommer das 64GB iPhone.
 

cl55amg

BIOS-Overclocker(in)
Ist doch wohl selbstverständlich das man sich fragt ob iOS Dateien verwalten kann die größer als 4GB sind bei Speichergrößen von über 64GB. Ausser natürlich man hat nur Bilder und Musik drauf, dann ist es egal.

Aber gleich einen Post als "inhaltslos und nicht nachvollziehbar" darstellen? :daumen2:

Nein du hast geschrieben:
Unterstützt das Dateisystem von iOS auch Dateien die größer als 4GB sind? Falls nicht mchen 64GB nicht wirklich sinn,....

Das ergibt nun mal keinen Sinn...
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Mir wäre es aber wichtig bei solchen zur Verfügung stehenden Speichermengen zu wissen was ich drauf kopieren kann und was nicht, daher auch die Frage. Ich könnte jedenfalls keine 64GB mit kleinen Dateien voll bekommen, zumal es immer mehr Geräte gibt die HDMI unterstützen.
 

cl55amg

BIOS-Overclocker(in)
Mir wäre es aber wichtig bei sochen zur Verfügung stehenden Speichermengen zu wissen was ich drauf kopieren kann und was nicht, daher auch die Frage. Ich könnte jedenfalls keine 64GB mit kleinen Dateien voll bekommen, ist aber bei jedem anders.

Genau, jeder verwendet Speicherplatz anders. Wenn du den Speicher nicht füllen kannst mit Dateien die kleiner sind als 4GB, bedeutet das nicht das andere dies nicht könnten.
Daher ergab dein Post keinen Sinn.

Edit: Zum Glück habe ich deinen ürsprünglichen Post vor deinem Edit zitiert ;)
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Also ich spreche eigentlich immer nur für mich und nicht für alle, auch wenn es sich manchmal so liest ;)

Es wird auch mit Sicherheit nicht bei den 64GB bleiben, früher oder später müssen die Hersteller was ändern, hoffentlich nicht erst bei 256GB internen Speicher.
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
Kritik wahrgenommen :)

Wie es auch sei, bei so viel Speicherplatz fühle ich mich einfach eingeschränkt was den Datentransport angeht, ich formatiere ja auch keinen 64GB USB Stick in FAT32. Bin mal gespannt was als erstes kommt, ein neues Dateisystem oder die Einschränkung durch die maximale Partitionsgröße :devil:
 

Predi

PC-Selbstbauer(in)
Naja wers brauch...:ugly: Für mich reichen 32 GB dicke und ich hab grad mal die hälfte voll, trotz den ganzen Apps und jeder Menge Musik und Videos. Von daher wär das für mich wohl nur Geldverschwendung.
 
B

Bersercore

Guest
Und ich hätte gerne zuverlässigen Empfang... Gerade in wichtigen Gesprächen bricht oft die Verbindung ab (iphone 4, 16GB), was extrem unangenehm ist... und das mitten in der Stadt.
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
Naja wers brauch...:ugly: Für mich reichen 32 GB dicke und ich hab grad mal die hälfte voll, trotz den ganzen Apps und jeder Menge Musik und Videos. Von daher wär das für mich wohl nur Geldverschwendung.

ich hab mir damals nur die 16 gb version des iphone 4 gekauft. aber gerade duch die hd cam wünschte ich mir doch die 32gig version genommen zu haben. fotos, eigene videos, apps, mucke, normale vids. da geht schon einieges wenn man will.
 

chico-ist

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und ich hätte gerne zuverlässigen Empfang... Gerade in wichtigen Gesprächen bricht oft die Verbindung ab (iphone 4, 16GB), was extrem unangenehm ist... und das mitten in der Stadt.

Dann solltest du dein Gerät aber mal schleunigst einschicken. Ich hatte mit meinem 4er noch NIE einen Verbindungsabbruch (und ich habe keine Hülle).
 

Ezio

PCGH-Community-Veteran(in)
Kritik wahrgenommen :)

Wie es auch sei, bei so viel Speicherplatz fühle ich mich einfach eingeschränkt was den Datentransport angeht, ich formatiere ja auch keinen 64GB USB Stick in FAT32. Bin mal gespannt was als erstes kommt, ein neues Dateisystem oder die Einschränkung durch die maximale Partitionsgröße :devil:

Am Mac wird das iPhone schon immer mit HFS+ formatiert, was größere Dateien als 4 GB unterstützt.
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
Wäre wunderbar, im Sommer bekomme ich das 5. iPhone per Vertragsverlängerung eh quasi hinten reingeschoben, passenderweise ist auch der Spiecher meines 32Gig 3GS längst voll, ein Modell mit doppelt so viel Speicher muss daher zwangsläufig her! :D
 

ReaCT

Software-Overclocker(in)
Für mich würde ja schon ein 8Gib IPod reichen, deswegen wüsste ich gerne wie viel mal so ein HD-Spielfilm an Speicher frisst. Können die mit überfüllten 32 Gib mir kurz schreiben, was sie drauf haben und wie viel Speicher das frisst?
 

norse

BIOS-Overclocker(in)
mh ich hab 16gb und die reicehn erstmal. knapp 1500lieder und der rest apps und andere daten wie .pdf, .docx , usw
also 64gb, naja wers brauch warum nicht :)

son hd film? puh 700mb reichen schon, da haaste qualität die ok ist, ansonsten 1-2gb
 

skyw8lk3r

Freizeitschrauber(in)
64 gig wären schon schön, meine 16 gig sind auch fast voll... Son bisschen reserve wäre schon schön aber das wird dann sicherlich nicht billig, bestimmt nix unter 700 €
 

Lyr1x

Freizeitschrauber(in)
64 gig wären schon schön, meine 16 gig sind auch fast voll... Son bisschen reserve wäre schon schön aber das wird dann sicherlich nicht billig, bestimmt nix unter 700 €

/sign, hätte auch nix dagegen, wird aber seinen preis haben =/

btw. mir reichen meine 16gb bis jetzt noch :ugly:
 
S

sinthor4s

Guest
Das höhere Speicherangebot ist absolut vernüftig.

Und an die Leute die meinen das solche Größen Schwachsinn sind:
Mein Classic mit 160GB wird schon mit über 100GB Lossless belastet...
Es kommt halt immer auf den Menschen an der das Gerät einsetzt.
 

zuogolpon

Software-Overclocker(in)
Das ganze ist ein Irrtum.
Dieser Prototyp ist auf Anfang 2010 datiert und ist somit nie geplant gwewesen eingeführt zu werden.

Vielleicht gibt es ja bald eine 64GB Version des iPhone 5. Das würde mich aber wundern, denn schließlich begibt auch Apple sich auf die Treppe in die Wolke(n).
Da sehe ich dann zum Beispiel 4G etc.. Wäre auch gut für Deutschland, was den Aufbau des Netzes angeht, die Telekom hat mir noch auf der CeBIT gesagt, dass das ganze ja erst auf dem Land hinsoll un dann erst in die Städte.
Apple könnte da ein wenig mithelfen.
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Kauft euch nen Android Phone (Nexus S oder Samsung Galaxy S II), dann ist es keine Zukunftsmusik, sondern Realität. Micro SD machts möglich!

Das iPhone (allg Apple und die Produkte) sind großer Bullshit!
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Smartphone-Kenner hat gesprochen :ugly:

Hier mal die Realität:

Vergleich: Handys im Test - CHIP Online

Aber wer erwartet schon eine objektive Meinung von jemandem, der schon diesen Android-Typen im Avatar hat.

Das soll mir was beweisen? Ja, das Android besser ist, wie man daran sieht. Allerdings habe ich mir das mal durchgelesen, die Bewertungen sind alle sehr Interessant.
Es ist keine Objektive Sichtweise, ich war Besitzer eins iPhone 4's 32GB. War allerdings überhaupt nicht damit zufrieden und habe es verkauft (kann dir alle gründe gerne aufzählen).
Daraufhin habe ich mir ein Samsung Galaxy S gekauft und bin damit Super zufrieden, Geniales, Schnelles Handy! Benötigt etwas einarbeit, tut ein iPhone aber auch, wenn man etwas Tiefer in die Materie möchte.

Edit:
Das HTC Desire HD ist auch nicht schlecht ja ? xD

Ja, kann aber überhaupt nicht mit Aktuellen Phones mithalten. Der Prozessor ist schon etwas älter, einfacher LCD Touchscreen (nicht schönes SAMOLED oder ähnliches) etc pp
 

Sperrfeuer

Software-Overclocker(in)
Zu wenig Leistung hat das DHD eigentlich nicht, sämtliche apps laufen ohne stocken, auch bei multitasking.
Das einzige was wirklich negativ ist, ist die kurze Akkulaufzeit.
 

MehmetB

Gesperrt
(kann dir alle gründe gerne aufzählen)

Die würden mich jetzt mal interessieren.

Und nur weil das Handy für DICH nicht geeignet ist, aus welchen Gründen auch immer, ist es sicher nicht generell "sxheiße", ebenso wenig alle apple Produkte generell wie du behauptest.
Die bei Chip testen halt nicht nur die theoretischen Daten sondern den praktischen Gebrauch und Umgang, das ist schon ok.

Das DHD hat noch das Problem, dass die Kamera recht mies ist, sowohl Bild- als auch Videoqualität. Im direkten Vergleich mit dem iP4 sieht man das schon sehr deutlich (youtube - BestBoyz-Vergleichvideo). Und der Akku ist halt wegen dem 4,3 Zoll Display schneller leer als andere Smartphones, aber das ist halt der Kompromiss für ein großes Display.

Stand zwischen iP4 und DHD, wurde dann nach viel recherchieren und informieren das iP4 und möchte das Retina-Display nicht mehr missen, absolut genial um Webseiten zu lesen. Du kannst "rausgezoomt" alles lesen, echt Hammer.
 

Leandros

PCGH-Community-Veteran(in)
Vergleich mal das iPhone 4 mit dem Samsung Galaxy S. Dann willste das Galaxy S nimmer missen. Hat zwar auch nen 4.3 Zoll Bildschirm, aber SAMOLED. Das verbraucht nicht soviel Akku. Und hat gute Lesbarkeit und Farben, selvst bei Sonne. Pluspunkt für SGS. Die Kamera vom SGS ist gut. Man kann sehr gute Fotos machen, im vergleich zum ip4 besser. Pluspunkt für SGS.
Ich kann noch weiter machen.

Edit: Habe nicht gesagt das es ******** ist. Nur für dein Preis gibt es besseres.
 

PEG96

BIOS-Overclocker(in)
Minus für Android: Google liest mit.
Weiteres Minus es ist schwieriger apps für android zu entwickeln wegen: verschiedenen Auflösungen, verschiedenen displaygrößen und verschiedener Hardware.
 
Oben Unten