News iPhone 15 Pro: Nutzer beschweren sich über Herstellungsfehler direkt nach dem Auspacken

Was für ein Blödsinn. Warum sollte man ein Xiaomi nach 2 Jahren wegschmeißen, "spätestens"? Weil man nicht mehr das neuste Android hat? Weil der Snapdragon 685 nicht mehr für Whatsapp reicht? Klar, unterschiedliche Zielgruppen. Aber immerhin hat man bei Android die Wahl genau das zu kaufen was man braucht, und das nicht zu kaufen, was man nicht braucht. Aber mit solchen Entscheidungen ist der durchschnittliche Apple-Käufer wohl schon reichlich überfordert.

Klar, ein Iphone15 für 1000€ wird man natürlich 5 Jahre behalten, weil man einfach auch im Jahr 2028 noch zeitgemäß mit dem neusten iOS mit 60Hz durch die Gegend ruckeln will. :ugly:
Zu behaupten das ein 240 € Xiaomi nach 2 Jahren noch zu gebrauchen ist, aber ein Iphone wegen des 60 Hz Bildschirm am "durch die Gegend ruckeln" ist, trägt nicht gerade zu deiner Glaubwürdigkeit bei :D Ich habe Menschen in der Familie, denen ich regelmäßig für 200-300€ das beste Android Smartphone besorgen soll. Ich weiß wie schnell die Dinger sogar für die ätzend langsam werden.
Außerdem habe ich ein 11 Pro mit 60 Hz Bildschirm (kommend von einem 90 Hz Oneplus 7T) und kann dir sagen, dass ich definitiv nicht durch die Gegend damit ruckel.

Das ist ne gute Einstellung. Ein iPhone-User brauch für 1000€ nicht mehr als 60Hz, weil er das eh nicht kennt. Das muss man sich wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen, was du da von dir gibst.
Solltest dir mal lieber komplett durch den Kopf gehen lassen was ich schreibe und es nicht auf der Zunge liegen lassen! ;) Aber wer natürlich beim Preis und der Bildwiederholungsrate aufhört zu denken und sich komplett darauf versteift, brauch wahrscheinlich mit den eingehenden Informationen nicht über die Zunge hinausgehen, weil sie eh nicht weiter verarbeitet werden können...
 
Wusste ichs doch :)

Keine Ahnung ehrlich gesagt. Wir kaufen nur Warehousedeals oder Refurbished und hatten sowas noch nie dabei. Muss aber jedes mal mit dem Kopf schütteln wenn ich einen Appleaufkleber an einem Auto sehe und frage mich was der Gedankengang dahinter sein kann, so ein Teil da dranzuklatschen.
Der Statusdrang.
Witzig ist aber auch wie viele stumpf gegen Apple schießen, anstatt mal die Preisgestaltung des Smartphonemarktes etwas allgemeiner zu kritisieren und dabei dennoch Nvidia Karten und sogar RTX 4090 im System haben. Herrlich :D
Könnte mir niemals passieren :D
Bei Apple bashe ich zwar gerne mit, meine Abneigung fing aber schon weit vor den iPhones an, als man noch nicht einmal das Format von MAC CD-Roms ohne Konverter am PC einlesen konnte. Praktisch zu Zeiten, wo QuarkXpress noch das Maß der Dinge war. Wenn man permanent beide Ökosysteme betreuen musste, nervte das einfach nur. Dann kam iTunes, same sh*t mit der Blase. Long story short, daher meine Ökosystem-Vorbehalte.
 
Ich frage mich ernsthaft, warum all diese Menschen mit einer expliziten Abneigung gegen diesen Konzern einfach so derbe Anti/Butthurt sind? Ich werde es nie verstehen.
Ja stimmt. Immer diese Leute, die Iphones kaufen, nur um aufzuzeigen, wie stark ihre explizite Abneigung gegen iPhones ist. Und jedes Jahr mussten sie das neue iPhone kaufen - bis sie endlich, dieses Jahr, mit schlechter Qualität belohnt wurden. Dir ist klar, dass die Leute, die sich beschweren (und über die diese News ist,) die KÄUFER des iPhones sind, also genau die sind, die NICHTS gegen Apple haben?


Ich frage mich ernsthaft, warum all diese Menschen mit einer expliziten Vorliebe für diesen Konzern einfach so derbe Anti/Butthurt sind. Ich werde es nie verstehen.
 
Muss aber jedes mal mit dem Kopf schütteln wenn ich einen Appleaufkleber an einem Auto sehe und frage mich was der Gedankengang dahinter sein kann, so ein Teil da dranzuklatschen.
Ich habe den Apple Aufkleber auch auf mein Intel mit NV Grafikkarte dran geklatscht?

Vlt. findet man den Aufkleber einfach nur schön?
Muss doch nicht immer ein Statusgedanke dahinter sein.
 
  • Like
Reaktionen: QIX
Hatte ich beim iPhone X schon, beim 12 Pro ebenfalls und beim 14 Pro auch. Jeweils das erste kam mit Schönheitsfehlern. Das 15 Pro war tadellos aber ich habe es trotzdem zurück gegeben, da ich den Mehrwert zum 14 Pro nicht gesehen habe, dann kann ich wenigstens beim zwei Jahres Rhythmus bleiben.
 

Anhänge

  • ga.jpg
    ga.jpg
    45,6 KB · Aufrufe: 51
Zu behaupten das ein 240 € Xiaomi nach 2 Jahren noch zu gebrauchen ist, aber ein Iphone wegen des 60 Hz Bildschirm am "durch die Gegend ruckeln" ist, trägt nicht gerade zu deiner Glaubwürdigkeit bei :D
Zwischen "kannste wegschmeißen" und "ruckeln" gibts noch ein klitzeklitzeklitzekleinen Unterschied, oder?
Ich habe Menschen in der Familie, denen ich regelmäßig für 200-300€ das beste Android Smartphone besorgen soll. Ich weiß wie schnell die Dinger sogar für die ätzend langsam werden.
Komisch, davon merke ich bei meinen Xiaomis nie etwas. Da muss das Problem wohl vor dem Bildschirm sitzen. Langsamer werden doch sonst eher iPhones, wenn Apple zum Schutz seiner Marge.. ähh.. ich meine natürlich zum Schutz des Akkus den Speed drosselt.
Außerdem habe ich ein 11 Pro mit 60 Hz Bildschirm (kommend von einem 90 Hz Oneplus 7T) und kann dir sagen, dass ich definitiv nicht durch die Gegend damit ruckel.
Ok, ja klar, DEFINITIV gibt es keinen Unterschied zwischen 60Hz und 90Hz.. Ich würde ja sagen mach dich nicht lächerlich, aber wir beide wissen dafür ist es zu spät.
 
Kennziffern, Loide, Kennziffern .....

Wenn Apple Drölfmilioanen Geräte verkauft hat und 1000 einen Hau haben, gibt es kein Problem. Kein Handy Hersteller hat eine 100%ige Qualititäsquote. Wenn es deutlich mehr sind, schon. Wissen wir aber noch nicht. Also die BFG erstmal stecken lassen.

Die neue Hülle ist was für Vegan-Jünger, die ist politisch korrekt, aber nix für Leute, die ihre Kettensäge in der Hosentasche tragen, in die sie das iPhone stecken. Gibt ja auch ne Alternative.

Also erstmal abwaraten, wie sich das entwickelt, die bisherigen Apples-Gates haben sich mit der Zeit so oder so erledigt.
 
Komisch, davon merke ich bei meinen Xiaomis nie etwas. Da muss das Problem wohl vor dem Bildschirm sitzen. Langsamer werden doch sonst eher iPhones, wenn Apple zum Schutz seiner Marge.. ähh.. ich meine natürlich zum Schutz des Akkus den Speed drosselt.
Interessant ist ja, dass Apple das in Frankreich nicht macht, da das dort illegal ist.
Schade, dass Deutschland da nicht nachzieht.
 
Für mich persönlich ist das Gerät nicht das Ausschlaggebende, sondern das Betriebssystem. Tja und da Apple der einzige Hersteller ist der iOS verwendet, bleibt einem auch nichts anderes übrig.
Beide Welten haben ihre Vor- und Nachteile. Jedem das seine. Ich habe sowohl iOS wie auch Android, mir gefällt iOS aber auch deutlich besser.
Eins muss man Apple aber lassen, der Support der Software ist großartig. Ich meine wer kann als Android User schon behaupten ein 5 Jahre altes Gerät zuhabe, auf dem offiziell das aktuelle Android läuft? Kein einziges Pie Gerät wird jemals Upside Down Cake erhalten. Mein Xiaomi hat grade Mal das nächste bekommen. Sicherheitsupdates gibts schon lange nicht mehr. Das ist ein Punkt, den vielen schon reicht. Selbst das iPhone 6s von 2015 hat dieses Jahr noch Sicherheitsupdates bekommen. Ich meine das sind unglaubliche 8 Jahre Sicherheitssupport… Mir ist kein Android Gerät bekannt, welches das auch geboten bekommt.
 
hab in den letzten 15? Jahren weniger Geld für Handys ausgegeben als das aktuelle iPhone pro max kostet :lol:
früher mit den top geräten bei 200€? angefangen und jetzt Obergrenze 300€ und dann alle 5-6 Jahre mal n neues
aktuell das a52 5g (5jahre für 300€ klingen fair)

ich identifiziere mich aber auch nicht über mein Wohlstand

zu Apple, haben die nicht nach Indien ausgelagert und waren super enttäuscht, haben doch schon jedes 2. Handy bei der Kontrolle weggeworfen und dennoch sind wohl noch so viele durchgerutscht... wenn du das teuerste Handy der Welt verkaufst aber für niedrigere Herstellungskosten noch mehr Qualitätsschwund in kauf nimmst....
 
Hat das iPhone Pro seit dem 13er Model. Oder meinst du die günstigeren Geräte?
Wenn du mit günstig knapp 1000 € meinst... dann wohl ja. 120 Hz gibt es bei Android ab knapp 200 €. Beim 15er Modell hat man schon fast das Gefühl das es das nur gibt, damit die User lieber zum pro Modell greifen. Ich würde das nicht machen, nicht nur wegen den beschriebenen Mängeln, sondern weil es einfach irre ist so viel Geld für HW auszugeben, die im großen zweistelligen Prozentbereich im Ansatz nicht mal ausgenutzt wird.^^

MfG
 
Witzig ist aber auch wie viele stumpf gegen Apple schießen, anstatt mal die Preisgestaltung des Smartphonemarktes etwas allgemeiner zu kritisieren und dabei dennoch Nvidia Karten und sogar RTX 4090 im System haben. Herrlich :D
Ist eben alles "Gewichtungssache", daher habe ICH mir ne RTX4090 gegönnt. Daddeln ist eines meiner Hobbys und die dürfen auch mal was kosten.

Mein aktuelles Smartphone ist ein Honor View 20, habe ich vor knapp 2 Jahren gebraucht/refurbished für (220€) gekauft und dat Teil werde ich nutzen bis der Akku stirbt.

Ich telefoniere, surfe und nutze WA damit. Mehr brauche ICH diesbezüglich nicht, auch wenn ich mir 20 iPhone 15 Pro problemlos leisten könnte...

Gruß
Ich habe den Apple Aufkleber auch auf mein Intel mit NV Grafikkarte dran geklatscht?

Vlt. findet man den Aufkleber einfach nur schön?
Muss doch nicht immer ein Statusgedanke dahinter sein.
Lass dich nur nicht veräppeln:D

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Witzig das immer der Vergleich mit Samsung kommt. Der Hersteller der seit jeher seine Smartphones in Europa nur mit dem eigenen Müllprozessor rausbringt und für schlecht alternde Smartphones bekannt ist.

Klar ist es ärgerlich dass das Einsteiger Iphone nicht auch einen 120hz Bildschirm bietet. Andererseits muss man sich darüber im Klaren sein, dass man bei Iphones einen Aufpreis dafür bezahlt im Apple im Apple Ökosystem zu sein, den man bei anderen Herstellern vielleicht direkt in Hardware und Performance steckt.
Entweder das ist es einem Wert oder nicht.

Als Apple Jünger darf man ja erstmal froh sein, dass es endlich mal mehr als 6GB Ram für Geld gibt. 6GB gab es in Samsungs S-Serie übrigens das letzte mal beim S9+, das war 2018.

120Hz sind für ein Smartphone von weit über 500 Euro einfach Pflicht, auch das ist bei Samsung seit dem S20 längst Standard.

Da fragt man sich also welche Geräte hier schlecht altern?
 
Zurück