• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Interne Festplatte als externe (?) & suche neue interne Festplatte

bowrain

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute,

ich wollte mir hauptsächlich zwecks Datensicherung endlich eine externe Festplatte zulegen.

Allerdings habe ich bereits diese HDD in meinem PC: Toshiba Client HDD 5TB, SATA 6Gb/s (MD04ACA50D) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (MD04ACA50D)

Idee:
(1) die MD04ACA50D ausbauen & in ein externes Gehäuse (mit FANTEC DB-ALU3 Externes Festplattengehaeuse 3,5: Amazon.de: Computer & Zubehoer)
(2) neue interne Festplatte kaufen

Frage:
(a) Gute Idee?
(b) Habt ihr Vorschläge für eine neue interne HDD? Wichtig sind mir:
- muss leise sein (ist ein Grund für mich, die MD04ACA50D auszubauen)
- 2 bis 3 TB (auf meiner Platte sind 1.5 TB in Benutzung, deswegen bin ich mir noch unsicher)
- Spiele laufen auf SSDs & Zugriff auf HDD erfolgt meist sequenziell; Geschwindigkeit sollte dennoch mindestens durchschnittlich sein
- PC läuft zwar nicht 24/7, manchmal aber für ein paar Tage aktiv
- Preis <= 100 €; lasse mich von mehr überzeugen, wenn es sinnvoll erscheint

VG
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Du kannst die interne natürlich in ein externes gehäuse bauen wenn du möchtest.

Für deine neue: moderne HDDs unterscheiden sich praktisch qualitativ nicht mehr. Man hat nur noch die Wahl nach der Größe und der Umdrehungsgeschwindigkeit (5400: etwas langsamer, dafür leise und sparsam, 7200: schneller, dafür etwas lauter) und in sehr hohen Kapazitäten die Frage nach Helium/SMR und sowas was hier nicht relevant ist.

Du könntest beispielsweise als leise/effiziente aber dennoch recht schnelle HDD im 3TB-Bereich sowas nehmen:
Western Digital WD Blue 3TB, SATA 6Gb/s (WD30EZRZ)

Der Speicherbereich ist aber heutzutage schon so "klein", dass das TB/€ Verhältnis schlecht wird. oder anders gesagt die gleiche Platte mit 4TB kostet nur ~15€ mehr (wahrscheinlich ist die 3er und 4er sogar baugleich nur dass bei der 3TB-Platte per Firmware das letzte TB gesperrt/ausgeblendet wird):
Western Digital WD Blue 4TB, SATA 6Gb/s (WD40EZRZ)

Die vorgeschlagene Seagate geht auch. Die ist minimal schneller, hat ein Jahr mehr Garantie und kostet dafürn 10er mehr.
 
TE
B

bowrain

Schraubenverwechsler(in)
Ok, danke Leute.
Es wird eine WD Blue, 4TB, zudem ich über die 3TB noch schlechtes gelesen habe.
Leider haben es die billigeren Anbieter erst wieder in einer Woche verfügbar; werde mich bis dahin gedulden müssen.
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
Die WD30EZRZ hat 3 Platter a`1 TB, die hier verlinkte WD40EZRZ-xxWN9Bx hat 4 Platter a`1 TB (siehe auch: Gewicht im Datenblatt), es gibt auch eine WD40EZRZ-xxGXCBx mit 3 Platter a`1,33 TB.
 
Oben Unten