Intel I5 2500k

mike288

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Leute

ich habe einen AMD Phenom II 965 BE und eine GTX 660 TI OC.
Ich zocke BF 3+4, Far Cry3, Anno 2070, Titanfall und bald auch Watch Dogs.

Zur Zeit läuft alles noch wunderbar.

Nun kann ich für ca. 150 Eur einen 2500k + Z77 Board + 8 GB Ram kaufen.
Haltet ihr das für sinnvoll??

p.s.
Auflösung 1920 * 1080
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Zur Zeit läuft alles noch wunderbar.

Warum dann Geld ausgeben?

Versteh mich nicht falsch ein 2500K ist schon ne ganze Ecke schneller und der Preis in Ordnung aber aufrüsten musste eigentlich erst wenn deine alte Leistung nicht mehr ausreicht - bis dahin gibts für deine 150€ vielleicht was deutlich schnelleres.
 

sikeij

Software-Overclocker(in)
Prinzipiell kannst das machen. Kommt aufs Board an. Noch einen CPU Kühler dazu und gut is...

Edit:
wenn du die alten Teile bei ebay oder sonst wo versteigerst kommt auch nochmal was zurück ;)
 

Bunny_Joe

BIOS-Overclocker(in)
Er will Watch Dogs spielen, da wird sich der 2500K bemerkbar machen, wenn man nach den Systemanforderungen geht.
Auch 64 Spieler Maps im MP bei BF3/4 sind sehr vom Prozessor abhängig.


Ansonsten: Ja, warte noch und schau, wann es wirklich nicht mehr geht. Bei Technologie kann man nicht in Zukunft investieren.
 
TE
TE
mike288

mike288

PC-Selbstbauer(in)
muss noch anfügen. hab 2 ssd´s.

Der 965´er ist noch ausreichend. Aber z.b. BF und vieles andere ist doch jetzt schon mit intel wesentlich besser. Ich denke, daß Watch dogs auch von der CPu profitiert.

Wenn ich jetzt einen 2500k usw. für 150 haben kann....... Sonst Zahl ich in Zukunft für z.B. 4670k + Board + Ram um die 400 Eur.
Die Leistung ist zwar besser, aber für das Geld.
Das sind meine Infos drüber.

Falls ihr das anders seht, muss ich nochmal drüber nachdenken
 
TE
TE
mike288

mike288

PC-Selbstbauer(in)
8 GB Kingston HyperX
Asus P8Z77-V LE

die Bucht sagt

2500k mind. und die 130

2500k mind. um die 130, meinte ich
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Dr Bakterius

Guest
Deine CPU schon übertaktet? Ich würde ja eher das Zeugs noch behalten, aber wenn im Ausweis Dagobert Duck steht und du in einem Geldspeicher wohnst dann kann man es machen. Wenn ein Wechsel unbedingt in Betracht kommt würde ich eher zu aktueller Hardware greifen.
Hm das Board hatte zuletzt auch nur gerade mal 70 Taler neu gekostet zuletzt und wäre demnach nix besonderes wie auch der RAM
 
TE
TE
mike288

mike288

PC-Selbstbauer(in)
puh. ich dachte es wäre schon ne gute Verbesserung für diesen Preis und die nächsten 2-3 Jahre.
Aber nach euren Antworten bin ich mir da nicht mehr so sicher

meiner läuft mit ca. 4 GHz. Mit mehr Spannung (also Geld)
und ja, meine Sachen würde ich verkaufen

Da müsste ich doch ein gutes Geschäft machen, oder
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Naja du darfst eben keine Welten erwarten. Klar ist der 2500er ein gutes Stück schneller aber du wirst garantiert nicht auf einmal doppelt so viele fps sehen. Ist eben wie von 120 auf 150PS zu wechseln, es ist spürbar aber nicht weltbewegend. ;)
 
TE
TE
mike288

mike288

PC-Selbstbauer(in)
... nicht weltbewegend.
ja das weiß ich.

Aber wenn ich meine CPU 965 BE + Gigabyte GA 870-UD3-USB3 + 8GB 1333 Mhz Ram + EKL Brocken verkaufe und nur 150 Eur für 2500k usw zahle......
Da kann kann ich doch sogar Plus machen

+25 Eur für Macho-HR 2 also alles zusammen für 175
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wäre es möglich dass du statt ständiger Doppelposts deine bereits erstellten Postings bearbeitest ohne dass ich dir zuvor eine Karte geben muss? Haste den Hinweis in Post Nummer 8 nicht gesehen? :schief:
 
TE
TE
mike288

mike288

PC-Selbstbauer(in)
Das werde ich machen.
Da ich nicht allzuviel hier poste wußte ich nicht genau wie ich es machen soll.
Werde in Zukunft darauf achten
 

snaapsnaap

Software-Overclocker(in)
Machs sofort, hab vor gut 2 Jahren den Schritt (955er + DDR2) gemacht und in BF3 hatte ich sofort deutlich mehr minFPS, im Grunde gings nicht mehr unter 60fps wo es mit dem AMD auf 30 runter ging, Intel ohne OC, AMD auf 4Ghz...

Damals hat mich der Wechsel ~100€ gekostet weil der AMD noch etwas mehr Wert war, aber bei dem Angebot lohnt es sich.
Zumal der 2500K immernoch zu dem besten gehört was am Markt "verfügbar" ist, schneller als jeder AMD FX ist er allemal, und OC kannst locker nochma 20% drauflegen.
 

Pseudoephedrin

Volt-Modder(in)
Wenn dann behalte deinen Brocken und deinen RAM und nimm nur das Board und CPU
Mehr wie 125€ solltest du für CPU und Board nicht hinlegen. Der Unterschied ist spürbar, aber wie schon gesagt nicht weltbewegend.
 

xfire89x

Software-Overclocker(in)
ich würde die alten teile verkaufen und auf das angebot eingehen. für 150€ - die einnahmen für die alten teile kann man echt net meckern... sollte vor allem in bf3 und 4 auf großen maps mehr fps geben. den 2500k kannst dann ja auch nochmal übertakten ;)
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wie schon mehrfach erwähnt entscheiden musst du ob die Mehrleistung es wert ist, die Altlasten sollten so ca. den halben Preis einspielen können
 

Westcoast

Kokü-Junkie (m/w)
der 2500K ist gerade für OC geschaffen. die meisten gehen auf 4.5ghz bei entsprechender kühlung. Und somit auch ausreichend für BF3 und BF4.
 
Oben Unten