• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Intel Core i9-11900K: Neues Flaggschiff hat aufwendige Verpackung

rum

Software-Overclocker(in)
Also, da kann man ja sagen, was man will, aber das sieht schon lecker aus!
Bitte mehr davon!

Bin eh der Meinung, dass es früher viel mehr Lametta gab! Ordentliche Belaserung in der Disse, richtig fette Schachteln inkl. richtigen Assessoires zum Anfassen, hinstellen und Co. Und heute?
Hey!
Hm?
Ich hab mir nen neuen Steamkey auf Gamesplanet geholt!
Aha ... ist ja absolut toll, extrem heftig und echt super! ( ... :stupid: ... )

Von mir aus verteufelt mich, aber zumindest was Verpackungen angeht kann AMD sich hier ruhig n Scheibchen abschneiden; ... und die ganzen Spielehersteller sowieso!
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Nö, schnöde Pappe.
Dann versteh ich nicht, warum man die AMD Threads vollspamen will.

Warum kommt deren Marketing eigentlich nicht auf den Ökotrip? Schöne graue Pappe. Oder besser mit Pfand und Rückumschlag. Ich würde dafür einen Aufschlag bezahlen.
Aber erst wenn die CPUs wieder normale Preise auf dem Etikett haben.
 

BaMichi

Komplett-PC-Käufer(in)
Werden die aktuellen Ryzen in Plastepackungen verkauft?
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Gar keine Plaste!

Japo!
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Nö, schnöde Pappe.

AMD hat's halt nicht drauf. Dabei weiß doch jeder, dass eine CPU mit fancy Verpackung mindestens doppelt so viele fps stemmt!

Wartet nur, bis die ersten CPUs mit integrierten RGB-Elementen kommen. Die sind dann nicht nur deutlich schneller, sondern die in Blau leuchtenden von Intel laufen dann logischerweise auch viel kühler als die rot leuchtenden von AMD. Muss man wissen! :ugly:
Du hast die 1337-Pflicht in den EAN-Nummern vergessen und PCMR-Buchstabenkombi in den Produktcodes. Ansonsten alles richtig, muss man alles bei Kauf beachten :lol:
 

Govego

Software-Overclocker(in)
Welche CPU ist übertaktungsfreudiger, nur weil sie in ner Box kommt?
Tray Versionen sind oft zurückgeschickte Boxed Versionen:
Der Käufer kauft online, testet, welche sich besser übertackten lässt, die beste wird behalten und die anderen zurückgeschickt. Wegen Onlinekauf ganz ohne Probleme. Diese zurückgeschickten CPUs werden dann als Tray verkauft.
 

Buggi85

Software-Overclocker(in)
Vielleicht nicht jetzt, aber Deine Kinder / Erben werden dies tun, wenn´s mal soweit ist ... :ugly:

MfG Föhn.
Dazu kann es aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kommen 😔
Tray Versionen sind oft zurückgeschickte Boxed Versionen:
Der Käufer kauft online, testet, welche sich besser übertackten lässt, die beste wird behalten und die anderen zurückgeschickt. Wegen Onlinekauf ganz ohne Probleme. Diese zurückgeschickten CPUs werden dann als Tray verkauft.
Das ist ein hartnäckiges Gerücht, mag sein das es manch einer so macht, aber ist nicht die Regel. Bei den Intel CPUs kannst du an der Unterseite erkennen ob sie schonmal im Sockel verbaut wurden, denn die Stifte hinterlassen durch den Anpressdruck kleine Abdrücke.
 
Zuletzt bearbeitet:

PureLuck

Freizeitschrauber(in)
Tray Versionen sind oft zurückgeschickte Boxed Versionen:
Der Käufer kauft online, testet, welche sich besser übertackten lässt, die beste wird behalten und die anderen zurückgeschickt. Wegen Onlinekauf ganz ohne Probleme. Diese zurückgeschickten CPUs werden dann als Tray verkauft.

Hmm, kann sein, aber die tray cpus werden ja hauptsächlich für OEMs angeboten, sodass ich persönlich nicht davon ausgehe, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass man einen silicon lottery rückläufer erhält. Aber kann sein, dass das so praktiziert wird.
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Gar keine Plaste!

Japo!
Abgesehen davon, dass es der Threadripper der vorherigen Generation ist und wir von einem kommenden Intel-Produkt reden, hätte AMD meines Erachtens gut darauf verzichten können.

Zudem ist es allerdings noch ein ganz anderes Segment. Wie viele Threadripper wurden wohl produziert, verpackt und verkauft, und wie viele Einheiten wird Intel wohl mit einem designierten "Volks"-Achtkerner anstreben?
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Schaut cool aus die Verpackung.
Wird der Preis jetzt steigen sowas kostet doch ?

Das ganze wird, mit der Massenfertigung, wohl 1$ zusätzlich kosten. Die Preise werden aber abgestuft gemacht (Intel wird den Preis nicht um 1$ erhöhen, sondern wenn, dann gleich mehr). Von daher eher unwahrscheinlcih, aber man könnte das Unglück haben, dass Intel an einem Punkt ankommt, an dem sie die UVP gleich um 10-20$ erhöhen.

Am Ende entscheidet sowieso der Markt.

Welche CPU ist übertaktungsfreudiger, nur weil sie in ner Box kommt?

Es gab mal die Praxis, immer eine Ladung Tray CPUs zu testen. Die taktfreudigsten CPUs wurden behalten, der Rest wurde weiterverkauft. Somit konnte man das Pech haben, dass im Lostopf der Übertaktungslotterie nur Nieten waren. Bei einer Box CPU fällt das ganze zu sehr auf, da bekam man eigentlich immer sein unverfälschtes Los.

Die ganzen CPUs, die man garantiert übertakten kann, wurden so selektiert. Noch wichtiger: früher haben diversere Hersteller ihre Komplett PCs regulär übertaktet verkauft, so konnte man sehr viel Geld sparen. Irgendwohin muß der ganze Ausschuß. Casejing arbeitet z.B. mit irgendeinem Komplett PC Hersteller zusammen, da fällt es nicht so auf, wenn da nur Nieten verbaut sind, die ja ganz regulär funktionieren.

Das ganze hatte seinen Höhepunkt vor etwa 23 bis ca. 11 Jahren.

Unnötiges Plastik... :daumen2:

Ein echter Öko kauft sich sowieso keinen hochleistungs Gaming PC, da ist bei maximal 100W Schluß und zwar für das ganze System.

Wenn man schon mit dem Produkt nicht punkten kann, dann mit der Verpackung?
Wer denkt sich so eine Strategie aus?

Mit einer guten Verpackung kann man so einiges rausreißen. Alleine die Tatsache, dass wir darüber diskutieren ist der Beweis.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Oha, wenn ich da so sehe wie einfach der Karton von meinem 6950x war. :rollen:
Lächerlich.

Das war eine Verpackung:
Voodoo 3 3000.jpg
.
 

GamingX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
naja, ob das eine Nachricht wert ist, ich weiß nicht, die Verpackung ist doch vollkommen egal, außer die wäre mit Gold o.ä bezogen.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Ein echter Öko kauft sich sowieso keinen hochleistungs Gaming PC, da ist bei maximal 100W Schluß und zwar für das ganze System.
Die CPU ist aber nicht nur für Gaming da, auch wenn das hier wohl einige gerne hätten. Aber schön zu lesen,, dass der i9-11900K wenigstens für einen Hochleistungs-Gaming PC geeignet ist.

Mit der PV auf dem Dach ist es völlig egal, ob die CPU unter Last ein paar Watt mehr oder weniger benötigt. Da ist es allefalls wichtig, wieviel der PC im Leerlauf benötigt und wie schnell er diesen bei Leistungsanforderung wieder erreicht.

Bei Tray Versionen haste keine Garantie über Intel
Ist halt die Frage, wie oft eine CPU mehr wie 6 Monate nach Kauf noch so kaputt geht, dass der Defekt durch die Garantie gedeckt ist.

Aber ich hatte wohl bisher nur extremes Glück, dass mir in 30 Jahren noch keine CPU kaputt gegangen ist. Das sieht bei mechanischen Dingen ganz anders aus. Da zahle ich für die Garantie dann u.U. auch mehr.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Mit der PV auf dem Dach ist es völlig egal, ob die CPU unter Last ein paar Watt mehr oder weniger benötigt. Da ist es allefalls wichtig, wieviel der PC im Leerlauf benötigt und wie schnell er diesen bei Leistungsanforderung wieder erreicht.

Das gilt nur, wenn deine PV Anlage im Inselbetrieb läuft und du überflüssigen Strom verbrauchst. Für alle anderen Fälle gilt das nicht, wenn fossile Kraftwerke laufen müssen.
 

rum

Software-Overclocker(in)
Ich habe hundete Spiele auf Steam. Wo willst du mit den ganzen Verpackungen hin? Jede Menge nutzloser Müll.
Stimmt schon aber vielleicht haben nicht alle hunderte oder tausende Spiele sondern nur "wenige", welche sie dann aber sehr lieben? Ich habe auch nur so zw. 5 und 10 Games, die ich wirklich gerne (Wieder-)spiele und von denen habe ich einige mit richtiger Packung und erfreue mich auch daran. Es gibt vielleicht einfach verschiedene Gamertypen ... Meine Board-, CPU- und GPU-Verpackungen behalte ich btw. auch immer. Vielleicht habe ich auch einfach eine "Anfass-Macke" oder so :-]
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Naja, wurde ja bei Threadripper und Ryzen auch nicht anders gemacht. Und schienen ja viele drauf abzufahren... warum auch immer.
Meine Güte wie weit es mit Markendenken schon gekommen ist....

Er bezweifelt, dass die Verpackung eine Nachricht wert ist.
Und du erwiederst das mit einem Hinweis darauf, dass bei einem anderem Hersteller früher auch darüber berichtet wurde.
Und? Er bezweifelt ja nicht, dass Intels Verpackungen eine News wert sind, sondern Verpackungen allgemein.
Deine Erwiderung geht einfach an der Sache vorbei.

Als ob irgendeine Kritik widerlegt wird, wenn das Kritisierte schon einmal passiert ist.
Anscheinend ist die Logik dahinter ja: Da hat auch keiner gemeckert!
Was ganz sicher nicht stimmt und erst Recht weißt du nicht, ob er damals nicht schon kritisiert hat. Vielleicht auch nicht. Weil ihn das Thema noch nicht interessiert hat, er die News verpasst hat oder wasauchimmer. Es ist aber auch egal, dein implizierter Vorwurf er würde seine Kritik auf Intel konzentrieren ist schlicht haltlos.
 

Luebke82

Freizeitschrauber(in)
Meine Güte wie weit es mit Markendenken schon gekommen ist....

Er bezweifelt, dass die Verpackung eine Nachricht wert ist.
Und du erwiederst das mit einem Hinweis darauf, dass bei einem anderem Hersteller früher auch darüber berichtet wurde.
Und? Er bezweifelt ja nicht, dass Intels Verpackungen eine News wert sind, sondern Verpackungen allgemein.
Deine Erwiderung geht einfach an der Sache vorbei.

Als ob irgendeine Kritik widerlegt wird, wenn das Kritisierte schon einmal passiert ist.
Anscheinend ist die Logik dahinter ja: Da hat auch keiner gemeckert!
Was ganz sicher nicht stimmt und erst Recht weißt du nicht, ob er damals nicht schon kritisiert hat. Vielleicht auch nicht. Weil ihn das Thema noch nicht interessiert hat, er die News verpasst hat oder wasauchimmer. Es ist aber auch egal, dein implizierter Vorwurf er würde seine Kritik auf Intel konzentrieren ist schlicht haltlos.
Du interpretierst viel zu viel in meine Antwort rein. Warum auch immer. Anscheinend fühlst du dich damit ja wohler. Es gab früher News darüber, es gibt sie heute und wird es auch morgen geben. Wenn dich das nicht interessiert oder stört, kannst du gerne weiterscrollen! Gleiches Recht für alle. Mich interessiert die News und gut ist!
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Eben. Das mit den überbordenden Verpackungen mag überflüssig sein (egal bei welchem Hersteller), aber auf die Leistung hat das nun einmal in keine Richtung irgendwelche Auswirkungen.

Wunder erwarte ich keine, aber ich bin schon sehr gespannt auf die ersten reproduzierbaren Benchmarks.
 

Schinken

Software-Overclocker(in)
Du interpretierst viel zu viel in meine Antwort rein. Warum auch immer. Anscheinend fühlst du dich damit ja wohler. Es gab früher News darüber, es gibt sie heute und wird es auch morgen geben. Wenn dich das nicht interessiert oder stört, kannst du gerne weiterscrollen! Gleiches Recht für alle. Mich interessiert die News und gut ist!
Wie kommst du drauf mich würden die News nicht interessieren? Ich hab dir nur eine Lehrstunde Rhetorik gegeben.
Seine Kritik muss ich dafür gar nicht teilen (auch wenn die Verpackung unwichtig ist interessiert es mich ein bisschen).
Wir soll ich deine Antwort denn sonst interpretieren?
Wo besteht denn der Zusammenhang zwischen seiner Aussage: "bezweifle dass Verpackungen Nachrichtenwert haben" und deiner : "das wurde schonmal gemacht"?
 
Oben Unten