• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Installationsproblem

Hirokazu

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi Leute, also hab folgendes Problem.

Hab grad meine neue Festplatte eingebaut ( Samsung Spinpoint F3 1TB ) und wollte dann Win7 installieren. Ging anfangs auch alles prima, bis ne Fehlermeldung kam ( ungefähr in der Mitte der Installation ) : Stellen sie sicher, dass alle Dateien installiert werden können ... jedenfalls so ähnlich.

Als ich es dann erneut versuchen wollte, konnte die CD nich mehr geladen werden, Bildschirm war schwarz und mir wir wird jedes ma angezeigt ( oben links ) BootMGR is missing ... und dann kann ich nur noch neu starten ...

Warum wird die CD jetz auf einma nich mehr erkannt??? Hoffe ihr könnt mir helfen. :)
 

doodlez

Freizeitschrauber(in)
erkennt dein PC USB Sticks beim booten? wenn ja dann kannste das Windows auf dein Stick machen mit Win to Flash vielelciht gehts ja mit dem dann
 
TE
H

Hirokazu

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich denke schon das der vom USB stick booten kann,ber leider besitze ich nur nen 1GB stick^^
Wie groß müsste der denn sein? Würden 8 GB ausreichen?

Und gibt es nicht eine Lösung den Bootmanager wiederherzustellen/ zu reparieren?
 

doodlez

Freizeitschrauber(in)
naja bei er brauch halt so viel Platz wie auf der DVD verbraucht ist, 1GB is da leider zu wenig aber kurz mal nen 8 Gb Stick ausleihen sollte reichen, naja normal sollte es ne Lösung geben, hatte auch mal das Problem mit dem und es funktionierte nicht so ganz, lieber nochmal kurz versuchen vom USB Stick installieren, geht eh schneller als von der DVD
 

Cuddleman

BIOS-Overclocker(in)
Spannungsversorgung und SATA-Kabel-Srecker an der Stecköffnung nicht eingerissen, wenn ja, austauschen oder anderen Anschluß nutzen.

SATA-Kabel mehrmals ein und ausstecken.

Spannugsversorgung ebenfalls mehrmals aus und einstecken.
Damit werden die Kontaktflächen sauber geschliffen!

Sollte das nicht helfen SATA-Kabel austauschen.

Hilft das nicht, vor der Installation ein BIOS-Reset von mindestens 20 Minuten durchführen mit Batterie Entfernung. Nach dem Reset die Uhrzeit im BIOS richtig stellen.



Welche HDD-Variante war vorher drin, oder ist weiterhin drin.

IDE oder und SATA.

Wenn vorher eine IDE drin war und jetzt eine SATA überprüf im BIOS die Einstellung zu AHCI.

Ist im System weiterhin eine IDE-HDD mit angeschlossen, benutze statt AHCI, IDE als BIOS-Einstellung
 

mae1cum77

BIOS-Overclocker(in)
Klingt so als gäbe es Probleme beim Lesen vom DVD-Laufwerk. Vielleicht ein Kontaktproblem durch den Einbau. Teste mal, ob da noch alles richtig sitzt. Ansonsten müßtest Du doch eigentlich ins BIOS kommen; oder?
 
TE
H

Hirokazu

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke schon mal für eure Hilfe, werde das morgen auf jeden fall probieren.

@cuddleman: Vorher hatte ich auch ne SATA platte drin.

@ mae1cum77: Ins BIOS komm ich ;) Problem beim Lesen vom DVD-Laufwerk schließ ich mal aus, da ich mit meiner alten Platte normal von der CD booten kann.
 
TE
H

Hirokazu

Komplett-PC-Käufer(in)
Habe meine alte SATA Festplatte wieder eingebaut ( logisch, sonst wär ich jetzt nicht hier^^).
Hab meine Win7 CD eingelegt und dann von CD booten lassen - da gehts.

Mach ich dasselbe mit meiner neuen HDD, dann kommt die Meldung, dass der Bootmanager fehlt ...
 

mae1cum77

BIOS-Overclocker(in)
Wird die neue HDD im BIOS sauber erkannt (Größe, Bezeichnung...)?
Mit eingebauter neuer DVD mal von einer GParted- oder Linux-DVD (Knoppix oder Ubuntu) gebooted. GParted bietet sich an ist ein relativ kleiner Download. Dann mal schauen, ob die was erkennt, und wenn ja mal die neue HDD mit NTFS formattieren.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Komplettes SYS wäre sinnvoll.
Und falls du ein AMD Board mit 850er Southbridge hast --> schauen ob die HD-Firmware aktuell ist.
 
TE
H

Hirokazu

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein System:

Board: Asus M4A87TD Evo
Graka: Gainward GTX 460 GS 1GB
CPU : AMD Phenom 2x4 965 BE
RAM : G-Skill Ripjaws 4GB
HDD : Samsung Spinpoint F3 1TB
NT : Sharkoon Rushpower M 500
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Wegen Firmware-Update:
Ganz einfach das machen was da steht.
Die Firmware-Datei auf einen bootfähig gemachten USB-Stick (oder CD/DVD) kopieren - dann davon starten und und das Programm ausführen.

Für den Stick:
USB-DOS - Download - CHIP Online
und das verlinkte HP-Tool verwenden.
 
TE
H

Hirokazu

Komplett-PC-Käufer(in)
@ inzpekta : also zumindest hab ich es im BIOS eingestellt, dass von CD gebootet werden soll.

@ Eol_Ruin : danke, werd ich gleich mal versuchen.
 

BlackFox1

Schraubenverwechsler(in)
Ähh Uberfrüfe ob du nichts in deinem PC Kaputt gemachst hast.

Frage oder guck auf der Packung ob das überhaubt Kompaktible ist

wenn ja gut kein Geld auf der Welt umsonst rausgeschmissen ^^ :wow:

So wenn du es gemachst hast drück seit dem der Hochfährt immer F8 (Kommt drauf an was beim Hochfahren immer so steht) und dann immer ganz oft also

Immer ganz schnell hinternander drücken dann wählst du es aus wo du es reingepackt hast (CD Laufwerk, Oder du installierstes mit dem USB Stick) dann Usb stecker auswählen.

so wenn das nicht geht und die CD nicht kaputt ist dann hast du dadrinn was Falsches angetellt D: :stick: ja und wenn du hier nichts findes dann sag ich nur eins :google: is your frend ;) also wenn du wirklich hier nichts findes erst googlen will hier nichts schlecht machen!

MFG

Benny :wayne:
 

inzpekta

Lötkolbengott/-göttin
Hirokazu schrieb:
also zumindest hab ich es im BIOS eingestellt, dass von CD gebootet werden soll.
Hatte ich auch mal bei mir so eingestellt, aber wenn ein Stick oder eine ext. HDD angeschlossen war wollte er davon booten... Also: beim booten alles raus was USB ist, außer Tastatur und Maus...
 
Oben Unten