• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

i7-870 - 100% CPU-Takt nach OC

FreezerM

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich hab mich ans OC meines i7-870 gewagt.
Verbaut ist das Motherboard Gigabyte GA-P55A-UD3.
Um sicherzugehen, dass ich nicht aus Versehen irgendwelche Einstellungen verändert habe, habe ich nochmals die BIOS Defaults geladen.
Danach nochmal Multiplikator von 22 auf 24 erhöht, BLCK-Takt auf 145 erhöht und den RAM-Teiler auf 8 gesetzt.
(Auch ausprobiert: Multiplikator bleibt auf 22 (Default) und nur BLCK-Takt erhöht)

Und nun komme ich zu meinem Problem:
Nach der Übertaktung läuft der Prozessor laut CPU-Z immer auf maximalem Takt.
Nach dem Laden der BIOS Defaults (ohne OC) wird der Takt wieder angepasst (bei geringer Auslastung z.B. Multiplikator x9).

Bin was das Übertakten angeht noch ziemlicher Anfänger, aber nach dem was ich bis jetzt gelesen habe, sind das ja keine ausgefallenen Einstellungen?
Google-Suche ergab bei dem Problem oft die Vorschläge die Treiber zu aktualisieren oder die Energieoptionen anzupassen, kann ich nach Laden der BIOS Defaults aber ausschließen.

Vielen Dank im Voraus!
 

Cinnayum

Volt-Modder(in)
Hast du beim OC Intels Enhanced Power States oder P-States ausgeschaltet? (heißt je nach Board etwas anders)
Das steht in vielen Guides drin, ist aber oft Quatsch.

Ohne die kann die CPU nicht herunter takten.
Bei massivem OC und Offset-OV verhindert es, dass Takt - Spannungs - Kombinationen anliegen, wo die CPU wegen zuwenig Saft einfach ausgeht.
Für 3,450GHz (deine Einstellungen) ist das aber noch nicht nötig.
Der i7-870 müsste aber locker mit BLCK 180+ auf dem Board starten. Den Multi entsprechend absenken, damit du nicht über 4GHz läufst.

Da der 870 einen recht hohen Multi erlaubt, könntest du BLCK 166 nehmen, dann passen die RAM-Teiler wieder besser zu irgendwelchen 133MHz-Schritten und können näher am aufgedruckten Wert laufen.
 
TE
F

FreezerM

Schraubenverwechsler(in)
Hast du beim OC Intels Enhanced Power States oder P-States ausgeschaltet? (heißt je nach Board etwas anders)
Das steht in vielen Guides drin, ist aber oft Quatsch.

Ohne die kann die CPU nicht herunter takten.
Bei massivem OC und Offset-OV verhindert es, dass Takt - Spannungs - Kombinationen anliegen, wo die CPU wegen zuwenig Saft einfach ausgeht.
Für 3,450GHz (deine Einstellungen) ist das aber noch nicht nötig.
Der i7-870 müsste aber locker mit BLCK 180+ auf dem Board starten. Den Multi entsprechend absenken, damit du nicht über 4GHz läufst.

Da der 870 einen recht hohen Multi erlaubt, könntest du BLCK 166 nehmen, dann passen die RAM-Teiler wieder besser zu irgendwelchen 133MHz-Schritten und können näher am aufgedruckten Wert laufen.

Vielen Dank für die Tipps!
Die einzigen Einstellungen, die ich nach dem Zurücksetzen verändere sind wie gesagt Multi, BLCK und den RAM-Teiler. Vor dem OC klappt es, danach nicht.
Welche Einstellungen empfiehlst du für LLC und Turbo? Kann ich die Takte erreichen, ohne die Spannungen anzupassen?

Kann durchaus sein, dass die CPU beim OC nicht mehr runtertaktet.

Hm ok, aber es gibt ja Leute, bei denen es trotzdem noch funktioniert. Von was hängt das ab?
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Das hängt wie gesagt von den P-States ab (oder wie auch immer die je nach Board heißen). Alternativ kannst du mal im Windows schauen. Wenn du dort im Energieprofil "Höchstleistung" bist, taktet die CPU auch nicht herunter.
 
Oben Unten